Einfach HTLM-Codebox

Alles rund um Module und Plugins in CONTENIDO 4.10.
Antworten
lzhndl
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 10:26

Einfach HTLM-Codebox

Beitrag von lzhndl » Mi 12. Feb 2020, 10:39

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Codebox mit der ich den HTLM-Code im Editor einfügen kann. Da es sich um einen Imagemap-Code handelt, kann dieser leider nicht über den normalen Text-Editor eingefügt werden:

Code: Alles auswählen

<area shape="rect" coords="539,351,553,399" href="Bildlink" alt="Bildname" title="Bildbeschreibung" data-lightbox="map1">
Oder gibt es eine Möglichkeit, diesen dafür freizuschalten?
Ich habe bereits die Mandanteneinstellungen "tinymce-extended-valid-elements" gesetzt:

Code: Alles auswählen

Typ: wysiwyg
Name: tinymce-valid-elements
Wert: *[*]

Code: Alles auswählen

Typ: wysiwyg
Name: tinymce-extended-valid-elements
Wert: area[shape|coords|href|title|alt|data-lightbox]
und auch in der System-Konfiguration alle HTML-Tags im TinyMCE erlaubt.

Vielen lieben Dank!

Faar
Beiträge: 1560
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Einfach HTLM-Codebox

Beitrag von Faar » Mi 12. Feb 2020, 12:33

Man kann schon im Editor HTML einfügen, wenn man dem das nachträgliche Editieren untersagt.
Als Alternative und vermutlich auch besser ist ein eigenes Modul, das lediglich einen Output Anteil hat und in etwa so aus sieht:

Code: Alles auswählen

<?php /* irgendein Kommentar */
?>
<area shape="rect" coords="539,351,553,399" href="Bildlink" alt="Bildname" title="Bildbeschreibung" data-lightbox="map1">
Das Modul fügt man dann im Template/Vorlage ein, falls noch Platz dafür ist.
Falls nicht, müsste ein weiterer Container im Layout zugefügt werden.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

lzhndl
Beiträge: 3
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 10:26

Re: Einfach HTLM-Codebox

Beitrag von lzhndl » Mi 12. Feb 2020, 13:48

Man kann schon im Editor HTML einfügen, wenn man dem das nachträgliche Editieren untersagt.
Was muss ich dazu zusätzlich noch einstellen?
Als Alternative und vermutlich auch besser ist ein eigenes Modul, das lediglich einen Output Anteil hat und in etwa so aus sieht:
Das ist leider nicht möglich, da ich mehrere, unterschiedliche Imagemaps anlege, sonst müsste ich für jeden Arikel ein neues Modul und eine neue Vorlage erstellen. Mir wäre es lieber den Code entweder in den Standard-Editor einfügen zu können oder in eine separate "Codebox" als Modul.

Faar
Beiträge: 1560
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Einfach HTLM-Codebox

Beitrag von Faar » Fr 14. Feb 2020, 15:42

lzhndl hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 13:48
Man kann schon im Editor HTML einfügen, wenn man dem das nachträgliche Editieren untersagt.
Was muss ich dazu zusätzlich noch einstellen?
Ich würde hier auch ein *[*] eintragen.

Code: Alles auswählen

Typ: wysiwyg
Name: tinymce-extended-valid-elements
Wert: *[*]
Das ist leider nicht möglich, da ich mehrere, unterschiedliche Imagemaps anlege, sonst müsste ich für jeden Arikel ein neues Modul und eine neue Vorlage erstellen. Mir wäre es lieber den Code entweder in den Standard-Editor einfügen zu können oder in eine separate "Codebox" als Modul.
Der Editor wäre hier schon praktisch und eigentlich sollte es gehen, wenn dem abgewöhnt wird, dass er den Code nachträglich überarbeitet. Das ist leider Standardeinstellung von TinyMCE. Aber man kann es abschalten.

Zum eigenen Modul kann ich sagen, dass man sich damit diese Probleme aus der Welt schafft, aber das nicht gut im Fließtext einbinden kann.
Es wäre eher so:
TEXT
IMAGEMAP
TEXT
Und das auch im Layout. Mit CSS kann man das nachträglich kaschieren, merkt draußen kaum jemand, aber der Autor merkt es.
Praktisch kann man hierfür ein Modul programmieren, das sich einfache HTML-Dateien aus dem Mandantenbereich holt und einbindet.
Mittels echo file_get_contents("test.txt"); vielleicht und dann die Pfade zur Datei in einer DropDown-Auswahl im Input-Bereich des Moduls vorgeben (suchen lassen ist aufwändiger) und im Output-Bereich wird dann diese Datei ausgegeben.
Das ist relativ primitiv aber vielleicht wirksam.
1 Modul und mehrere Auswahlmöglichkeiten und die HTML-Dateien können gut bearbeitet werden.
Der Nachteil: Bei neuen Map-Dateien muss das Modul überarbeitet werden.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Faar
Beiträge: 1560
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Einfach HTLM-Codebox

Beitrag von Faar » Fr 14. Feb 2020, 16:03

Und falls es der TinyMCE 4 ist, dann muss es so gemacht werden:
viewtopic.php?f=98&t=36434#p170639
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

McHubi
Beiträge: 1128
Registriert: Do 18. Nov 2004, 23:06
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Einfach HTLM-Codebox

Beitrag von McHubi » Mo 17. Feb 2020, 09:32

Als Ergänzung zum Tiny4: viewtopic.php?f=115&t=43504#p179640
Was die Artikelvorlagen betrifft, solltest Du mal hier einen Blick reinwerfen: viewtopic.php?f=116&t=43770

VG,

Markus
seamless-design.de
"Geht nicht!" wohnt in der "Will nicht!"-Strasse.

Das Handbuch zur Version 4.10: CONTENIDO für Einsteiger (4.10)

Das Handbuch zur Version 4.9: CONTENIDO für Einsteiger (4.9)

Antworten