mpArticleInclude (aka Article Include)

Alles rund um Module und Plugins in CONTENIDO 4.9.
McHubi
Beiträge: 1118
Registriert: Do 18. Nov 2004, 23:06
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von McHubi » Mi 9. Nov 2016, 12:16

Hallo Freddy,
funktioniert das Modul irgendwie nicht
Die Beschreibung Deines Problems ist jetzt nicht wirklich erhellend! Das kann eine Ausgabe fehlerhafter Daten sein, ein zerschossenes Layout oder gar keine Ausgabe. :wink:

Lass Dir mal Schritt für Schritt im Output Daten z. B. per echo ausgeben. So kannst Du i.d.R. feststellen, ab wo es hakt und dann dort ansetzen.
seamless-design.de
"Geht nicht!" wohnt in der "Will nicht!"-Strasse.

(NEU!) Das Handbuch zur Version 4.10: CONTENIDO für Einsteiger (4.10)

Das Handbuch zur Version 4.9: CONTENIDO für Einsteiger (4.9)

dermicha
Beiträge: 92
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 17:57
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von dermicha » Mi 9. Nov 2016, 12:39

Wird nur der inkludierte Artikel nicht angezeigt, oder die ganze Seite? Wenn es nur der Artikel ist, könnte es daran liegen, dass im alten Webspace bei PHP allow_url_fopen auf true gesetzt ist und im neuen nicht. Hast Du die Änderung auf curl mal versucht?:
http://forum.contenido.org/viewtopic.ph ... 15#p167945

Das sollte nämlich trotzdem funktionieren...

Horst1234
Beiträge: 321
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 12:45
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

mpArticleInclude inkluiert nicht mehr

Beitrag von Horst1234 » Fr 20. Jan 2017, 11:16

Hallo,
ich habe das Modul in eine Website eingebaut und es tat gut ein halbes Jahr seinen Dienst, dann verschwanden plötzlich die inkluierten Artikel.
Ich nutze das Modul in CON 4.9.9 mit PHP 5.6. Es gab keine PHP-Umstellungen, keine Upgrades o.ä..
Ich habe dann testweise einen neuen Artikel versucht zu inkluieren, ohne Erfolg, im Erorlog fand ich:

Code: Alles auswählen

[20-Jan-2017 10:54:06 Europe/Berlin] PHP Warning:  array_multisort(): Array sizes are inconsistent in /usr/www/users/szutrb/contenido/includes/frontend/include.front_content.php(750) : eval()'d code on line 306
[20-Jan-2017 10:54:20 Europe/Berlin] PHP Warning:  Missing argument 1 for cHTMLSelectElement::__construct(), called in /usr/www/users/szutrb/contenido/includes/include.tplcfg_edit_form.php(331) : eval()'d code on line 224 and defined in /usr/www/users/szutrb/contenido/classes/html/class.html.selectelement.php on line 53
[2017-01-20 10:54:20] Warning: "Database failure: 1064 (You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'AS a WHERE a.parentid = 0' at line 1) - /contenido/main.php?contenido=ef4a13i8jtuuqhaipaluc7id9niqatje SELECT a.idpica_alloc as idpica_alloc FROM  AS a WHERE a.parentid = 0
" at reportHalt() [class.db.driver.handler.php(1004)]
	reportHalt() called in file class.db.driver.handler.php(976)
	halt() called in file class.db.driver.handler.php(699)
	query() called in file include.tplcfg_edit_form.php(331) : eval()'d code(184)
	eval() called in file include.tplcfg_edit_form.php(331)
	include_once() called in file main.php(203)
Gruß aus Bremen,
Horst
Webdesign | Contenido: Templateprogrammierung, Einrichtung und Verwaltung | http://www.w2media.de

rethus
Beiträge: 1827
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von rethus » Fr 20. Jan 2017, 12:29

Wenn wirklich von keinem was geändert wurde, kann es nur an zwei Dingen liegen:

1) Ressourcen ausgeschöpft oder defekt (ggf. je nach Tarif RAM, Speicherplatz, CPU, etc.)
2) Seite gehackt und/oder jemand außerhalb deines Wissensbereich hat was verändert

Allem anderen widerspricht die Logik.
Aber wenn du Zugriff auf die Serverlogs hast, muss das kein Geheimnis bleiben. Musst dich halt durchhangeln, wann die Fehler das erste mal auftraten, und dann die diversen Logs um dieses Zeitraum herum analysieren.
Das können Auth, Kernel, System, Apache, Mysql und so einige mehr logfiles sein.

Anfangen kannst du am besten bei der defekten DB-Abfrage (Warning: "Database failure: 1064 (You have an error in your SQL syntax)
Wie du siehst, fehlt da der DB:Name in der SQL-Abfrage:

Code: Alles auswählen

SELECT a.idpica_alloc as idpica_alloc FROM  AS a WHERE a.parentid = 0
Hier gilt es herauszufinden, warum.


Bin gespannt, was unterm Strich die Ursache gewesen sein wird. Halt uns auf dem Laufenden.
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable - Onlineshops, Hosting, Domains und Webentwicklung
suther.de - Webentwicklung, IT-Service, IT-Beratung, Linux-Administration

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

Horst1234
Beiträge: 321
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 12:45
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von Horst1234 » Fr 20. Jan 2017, 12:35

Die erste Möglichkeit kann es nicht sein.
Was mir aber jetzt noch mal einfiel: ich habe die Domain von http auf https umgestellt, kann es damit zu tun haben?
Webdesign | Contenido: Templateprogrammierung, Einrichtung und Verwaltung | http://www.w2media.de

rethus
Beiträge: 1827
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von rethus » Fr 20. Jan 2017, 13:04

Um es mit den Worten von Mr. Spock zu sagen: "Schätzen entspricht nicht meiner Natur." :wink:

Den Anfang des Wollknäuels hast du schon vorliegen... es ist die DB-Abfrage.
Geh diesem Hinweis nach, und analysiere, warum hier keine DB-Tabelle in der Abfrage vorhanden ist. (/usr/www/users/szutrb/contenido/classes/html/class.html.selectelement.php on line 53)
So musst du dich Step by Step durch hangeln. Alles andere ist fischen im Trüben, und verbrennt eigentlich nur unnötig Zeit in der Hoffnung auf einen Zufallstreffer.

PS: Erste Anlaufstelle, um nach Umschaltung die Webseite zu testen ist es die Browser-Console zu öffnen. Die haut dir dann schon ne Menge Fehler um die Ohren, wenn bei der Protokoll-Umschaltung Zugriffsprobleme auftreten.
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable - Onlineshops, Hosting, Domains und Webentwicklung
suther.de - Webentwicklung, IT-Service, IT-Beratung, Linux-Administration

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

dermicha
Beiträge: 92
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 17:57
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von dermicha » Fr 20. Jan 2017, 13:30

Der Fehler mit der DB-Abfrage kommt mit großer Wahrscheinlichkeit von der Artikelliste - einfach mal aktualisieren.

Ansonsten klingt es für mich schon nach einem Zugriffsproblem (das Modul zieht per http den zu inkludierenden Artikel). Gibt es eventuell noch eine htaccess-Umleitung für nicht per https aufgerufene Seiten? Ggf. muss da eine Ausnahme für den entsprechenden Artikel hinzugefügt werden. Ob das Modul auch https beherrscht, kann ich aus dem Stehgreif nicht sagen.

Viele Grüße
Michael

Horst1234
Beiträge: 321
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 12:45
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

mpArticleInclude und https

Beitrag von Horst1234 » Fr 20. Jan 2017, 14:24

Es hat mit der Umstellung auf https zu tun: sobald ich unter Administration - Mandanten - Eigenschaften die Webadresse wieder umstelle auf http://... werden die inkluierten Artikel wieder gefunden und eingebunden. wie kann ich denn für einen inkluierten Artikel eine Ausnahme in htaccess einfügen? oder geht das auch generell im Modul, wär ja eleganter?
Webdesign | Contenido: Templateprogrammierung, Einrichtung und Verwaltung | http://www.w2media.de

dermicha
Beiträge: 92
Registriert: Mi 9. Dez 2009, 17:57
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von dermicha » Mo 23. Jan 2017, 11:37

In der curl-Version (siehe http://forum.contenido.org/viewtopic.ph ... 15#p167945 in diesem Thread) müsste es mit zwei weiteren Optionen funktionieren:

Code: Alles auswählen

curl_setopt($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER, 0);
curl_setopt($ch, CURLOPT_SSL_VERIFYHOST, 0);
Habe ich aber nicht getestet...

Horst1234
Beiträge: 321
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 12:45
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von Horst1234 » Di 24. Jan 2017, 10:04

Hallo dermicha,
hab es jetzt alles eingebaut (cURL etc.) und nun klappt's auch mit SSL, super!
Vielen Dank, Horst
Webdesign | Contenido: Templateprogrammierung, Einrichtung und Verwaltung | http://www.w2media.de

DoroM
Beiträge: 116
Registriert: Mo 26. Jul 2004, 12:11
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von DoroM » Di 16. Okt 2018, 15:43

Wie funktioniert eigentlich das Styling?
Bei mir steht nur blanker Text in der Ausgabe, hätte es aber gern in einer Box.
Im Ausgabequelltext steht
<!-- includeArticle --> <div class='' style=''>

Aber in welcher Datei finde ich das?
Html und Css-Ordner im Modul sind ja leer :?

danke und Grüße
Doro M

xmurrix
Beiträge: 2795
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von xmurrix » Di 16. Okt 2018, 16:00

Hallo DoroM,
...Wie funktioniert eigentlich das Styling?...
Das Modul bindet den Inhalt eines konfigurierten Artikels ein, es enthält keine Angaben zur Formatierung.

Die CSS-Formate zur Darstellung der Seite, und die des eingebundenen Artikels, sollten in den CSS-Angaben der Webseite, die in der Regel im Ordner cms/css/ liegen, definiert werden.

Die Seite, die das Modul "mpArticleInclude" verwendet, sollte auch die zur Darstellung nötigen CSS-Dateien im head-Bereich der Seite einbinden.

Hier ein Beispiel-Layout:

Code: Alles auswählen

<!DOCTYPE html>
<html lang="de">
    <head>
        <!-- CSS-Dateien zur Darstellung der Seite -->
        <link rel="stylesheet" type="text/css" href="css/reset.css" />
        <link rel="stylesheet" type="text/css" href="css/main.css" />
    </head>

    <body>

        <!-- Modul zum Einbinden eines Artikels -->
        <container id="100" name="include article" types="content" mode="fixed" default="mpArticleInclude">Include Article</container>

    </body>
</html>
Gruß
xmurrix
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

DoroM
Beiträge: 116
Registriert: Mo 26. Jul 2004, 12:11
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von DoroM » Mi 17. Okt 2018, 18:41

danke xmurrix. Das ist mir schon klar.

Im produzierten Seitenquelltext steht ja schon:

Code: Alles auswählen

<!-- includeArticle -->
<div class=" " style=" ">
..hier der Inhalt des Artikels					
</div>
<!-- end includeArticle -->
Da könnte ich ja schön meine css class reinbauen.
Nur weiß ich nicht, wo ich diesen Code finde, also <div class=" " style=" ">. Das wird ja vom Modul produziert.

dankeschön und schönen Abend :wink:
Doro

xmurrix
Beiträge: 2795
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von xmurrix » Mi 17. Okt 2018, 19:09

...Nur weiß ich nicht, wo ich diesen Code finde, also <div class=" " style=" ">. Das wird ja vom Modul produziert.
Das Modul "mpArticleInclude" gibt nur den Inhalt zwischen den beiden Markern aus, wenn dieser Inhalt von einem div-Element, wie von dir beschrieben, umschlossen ist, dann kommt dieses div-Element entweder aus dem Artikel oder du hast eine modifizierte Version des Moduls. Im ersteren Fall solltest du dir die entsprechenden Stellen im Layout in Modulen des eingebundenen Artikels ansehen, im letzteren Fall den Sourcecode des Moduls, den ich aber nicht kenne und dir somit nur Hinweise geben kann. Diese wären:
  • Es ein in einem Modultemplate, dann kann man das dort anpassen
  • In der Modulausgabe ist das mit einem zusätzlichen div-Element versehen, dann dort anpassen
  • In der Datei cms/data/modules/mp_article_include/php/includes/class.module.mparticleinclude.php wird das zusätzliche div-Element gesetzt, vielleicht in der Funktion getCode()
Gruß
xmurrix
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

DoroM
Beiträge: 116
Registriert: Mo 26. Jul 2004, 12:11
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: mpArticleInclude (aka Article Include)

Beitrag von DoroM » Do 18. Okt 2018, 19:35

nee, war es nicht. Es steht in der cms/cache/templates_c/730a6156634fdd03f9d67e368e03eade6324c507.file.article_01.tpl.php
Wie merkwürdig ist das denn? Hab ziemlich lange gesucht...

Antworten