[CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Alle bestätigten Fehler in CONTENIDO 4.9 (erledigte Fehler werden durch geschlossene Beiträge gekennzeichnet).
josh
Beiträge: 155
Registriert: Do 24. Jun 2004, 09:25
Wohnort: Ahlen
Kontaktdaten:

[CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von josh » Mi 21. Aug 2013, 09:50

Hallo,

beim Ausprobieren der neuen Import/export funktion für Module waren plötzlich alle Module geleert.
Nach der Neuinstallation konnte ich den Fehler reproduzieren.
Insgesamt konnte ich 3 Fehler feststellen:

1. Aus !Testmodul wird Testmodul (Das ist wahrscheinlich so gewollt, aber kann es Konflikte geben wenn 2 Module !Testmodul und Testmodul importiert werden)
2. Der zip export klappt nicht. In der Zipdatei steht der Quellcode der Exportfunktion aus dem Backend.
3. Moduldateien werden gelöscht (Beim Löschen des doppeltem XML-Import eines Modus werden alle Module gelöscht)


Hier mein Testprotokoll:
(auch das was funktioniert hat)

Installation, die Module sind wieder gefüllt.
Dateien unter /cms/data/Module wurden neu geschrieben.
Frontend läuft wieder.


Testmodul angelegt:
Modul erscheint in con_mod
Feld output ist leer
Text in Feld output geschrieben wird nicht im Modul angezeigt.
Auch nach dem Synchroisieren wird der Text aus dem File genommen.



Unter /cms/data/Module wurde das Modul angelegt.
Aus !Testmodul > Testmodul
Wird das Modul im Backend geändert, steht die Ändering auch im File.
File heruntergeladen ( Codierung:ansi ) und geändert:
Beim hochladen kein Zugriff per FTP
wird als Owner wwwrun Group www ausgefüht.
Rechte geändert: write by others gesetzt.
Hochladen per FTP geht. Das Modul erscheint in Contenido geändert.

Modul als Zipdatei exportiert:
In der Zipdatei ist der Quellcode der Exportfunktion aus dem Backend.

Modul gelöscht:
Alle Dateien dieses Moduls wurden gelöscht.
Modul wurde auch aus Datenbank Tabelle gelöscht.

Fehlerhaftes Zip importieren:
Im Backend erscheint eine Fehlermeldung.
Der leere Ordner wird aber geschrieben.
2. Veruch: Backend sagt Modul existiert.
Ordner wegen Zugriffsverweigerung (FTP) auf Server gelöscht.

XML import funktioniert.
Tabelle wird geschrieben aber ohne output.
Ordner und Dateien werden geschrieben.

Gleiches Modul nochmal per XML import:
Meldung Modul existiert.
Im Backend und in der Datenbank wird aber ein zweites angezeit.
Modul ist leer.

Nach dem löschen des zweiten Moduls werden alle Module gelöscht.
Das heist, sie stehen noch im Backend, aber alle Module sind leer.
Der Ordner Module mit allen Unterordnern und Dateien sind gelöscht.
In der Datenbanktabelle stehen die Module noch drin, werden deshalb im Backend angezeigt.

Wenn ihr Fragen habt helfe ich gern das nochmal nachzuvollziehen.

Viele Grüße

Josh
Zuletzt geändert von josh am Do 22. Aug 2013, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.
waShop für Contenido 4.9x http://washop.webassistent.com

MediaMuchacho
Beiträge: 71
Registriert: Do 3. Nov 2005, 15:01
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von MediaMuchacho » Mi 21. Aug 2013, 12:26

(Aufgrund geistiger Umnachtung 2x gepostet, einmal hier und einmal in einem eigenen Thread. Wenn möglich die beiden Inhalte bitte zusammenfügen, sorry :? )

Zum Thema Module kann ich auch was beisteuern:

Ich kann Module nicht mehr exportieren, es passiert einfach nichts mehr.

Wenn ich per Copy & Paste Quellcode kopiere und einfüge dann erhalte ich lauter \ vor Anführungszeichen geschrieben.

Installierte Versionen
CONTENIDO Version 4.9.0
Webserver-Version Apache/2.2.22
Installierte PHP-Version 5.3.10
Datenbankserver-Version 5.5.28-log
PHP-Datenbankerweiterung mysqli

PHP-Einstellungen
date.timezone Europe/Berlin
include_path .:/usr/local/lib/php
memory_limit 100M
upload_max_filesize 8M
post_max_size 8M
max_execution_time 180
max_file_uploads 20
max_input_time -1
sql.safe_mode Deaktiviert
disable_classes nichts deaktiviert
disable_functions nichts deaktiviert
Geladene Erweiterungen:
Core, PDO, Phar, Reflection, SPL, SQLite, SimpleXML, bcmath, bz2, calendar, cgi-fcgi, ctype, curl, date, dba, dom, ereg, exif, fileinfo, filter, ftp, gd, gettext, hash, iconv, imap, json, libxml, mbstring, mcrypt, mhash, mysql, mysqli, openssl, pcntl, pcre, pdo_mysql, pdo_sqlite, pgsql, posix, session, soap, sqlite3, standard, tokenizer, wddx, xml, xmlreader, xmlwriter, xsl, zlib
Zuletzt geändert von MediaMuchacho am Mi 21. Aug 2013, 13:01, insgesamt 1-mal geändert.
Media in Vita - Medienagentur
Webdesign, Programmierung, Design

MediaMuchacho
Beiträge: 71
Registriert: Do 3. Nov 2005, 15:01
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von MediaMuchacho » Mi 21. Aug 2013, 12:59

Ich habe auch noch weitere Fehler gefunden bei mir, inzwischen habe ich den falschen Ordner bei der ZipExtension als Fehler beim Export gefunden und entsprechend auf das richtige Verzeichnis geändert. Der Export klappt jetzt. Aber der Import ist extrem dusselig. Man kann beispielsweise keinen Export nutzen um ein Modul zu duplizieren, zudem gibt es keinen duplizieren Button. Und zu guter letzt sind jetzt beide Module leer. Sowohl das neue als auch das alte. (content_text) Das wohl weil ich in grenzeloser Naivität angenommen habe umbenenne und in der info.xml ändern sollte reichen. Falsch gedacht, der Name des Moduls ist in ziemlich vielen Dateien hinterlegt. Also bleibt für das duplizieren nur Copy & Paste...wo wir wieder bei meinem ersten Fehler wären. Denn der Quellcode wird nicht sauber übernommen...siehe oben.
Media in Vita - Medienagentur
Webdesign, Programmierung, Design

homtata
Beiträge: 1036
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von homtata » Mi 21. Aug 2013, 21:59

Auch bei mir hats bei der ersten Installation, bei der ich CON 4.9 aufgespielt habe, bei einer Aktion der Modulbearbeitung alle Modulcodes gelöscht. Hatte kein Backup der Datenstruktur, aber schon viel dran gewerkelt..
Bei der zweiten Installation habe ich das Problem, dass ich den Namen der Module nicht mehr ändern kann, Contenido aber zwischendurch mal bei einer Speichernaktion selbständig den Modulnamen ändern in Kleinschreibung und Ersetzen von Leerzeichen in "-" usw...

josh
Beiträge: 155
Registriert: Do 24. Jun 2004, 09:25
Wohnort: Ahlen
Kontaktdaten:

Re: Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von josh » Do 22. Aug 2013, 15:29

josh hat geschrieben: 3. Moduldateien werden gelöscht (Beim Löschen des doppeltem XML-Import eines Modus werden alle Module gelöscht)[/b]
Ich habe das noch mal nachgestellt.

Ein beliebiges Modul per XML importieren funktioniert.
Wenn dieses Modul ein zweites Mal importiert wird, meckert das System: Modul schon vorhanden.
Das Modul erscheint aber trotzdem in der Übersicht, ist aber leer.
Wenn dieses Modul gelöscht wird, wird der komplette Ordner Module von der Platte gelöscht.
Die Auflistung ist noch im Backend, aber alle Module sind leer.


Josh
waShop für Contenido 4.9x http://washop.webassistent.com

frederic.schneider_4fb
Beiträge: 967
Registriert: Do 15. Apr 2004, 17:12
Wohnort: Eschborn-Niederhöchstadt
Kontaktdaten:

Re: Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von frederic.schneider_4fb » Fr 23. Aug 2013, 09:45

Vielen Dank. Ich kann ein Teil der Fehler reproduzieren, im Bereich des Imports / Exports von Modulen. Auch bei mir tauchen Module plötzlich zweimal auf, sind aber z. T. leer. Hingegen ist es kein Problem, ein Modul "!Testmodul" zu nennen. Im Gegenteil: Ich kann das Modul nicht mehr in "Testmodul" umbenennen, sondern lediglich mit anderen Bezeichnungen. Wir schauen uns das mal an!
Frederic Schneider
Entwickler bei der four for business AG

josh
Beiträge: 155
Registriert: Do 24. Jun 2004, 09:25
Wohnort: Ahlen
Kontaktdaten:

Re: Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von josh » Mo 26. Aug 2013, 08:36

Ich kann ein Teil der Fehler reproduzieren, im Bereich des Imports / Exports von Modulen
Bei mir funktioniert der zip export nicht. DerCode aus dem Backend abgespeichert (Exportmaske)
Auch bei mir tauchen Module plötzlich zweimal auf, sind aber z. T. leer

Wenn das zweite, lerre Modul gelöscht wird, wird der komplette Ordner Module von der Platte gelöscht.
frederic.schneider_4fb hat geschrieben:Hingegen ist es kein Problem, ein Modul "!Testmodul" zu nennen. Im Gegenteil: Ich kann das Modul nicht mehr in "Testmodul" umbenennen, sondern lediglich mit anderen Bezeichnungen. Wir schauen uns das mal an!
Nicht unbedingt ein Bug. Es war für mich nicht klar erkennbar was da passiert. Ich wollte natürlich ein Modul duplizieren.
Leider geht das jetzt nicht so einfach wie früher. Ist es möglich einen Button duplizieren einzubauen Das modul könnte dann z.B. Test 1 - kopie oder ähnlich heissen.

Aus !testmodul wird testmodul
Aus test (100) wird Test-100
Aus test [100] wird Test-100

Im Backend wird z.B. !Testmodul oder Test [100] angezeigt

XML impot:
Hier wird der Ordner Text-HTML-100 genannt
(Groß/Kleinschreibung)

Modul Test 1 läst sich nicht anlegen weil Test [1] existiert



Dateirechte:
Auf meinem Server werden die Dateien mit den Rechten 664 geschrieben.
Die Dateierechte können nur direkt auf dem Server geändert werden.
Könnt ihr die Rechte auf 666 setzen?

Viele Grüße ans Team

josh
waShop für Contenido 4.9x http://washop.webassistent.com

mundp
Beiträge: 4
Registriert: Di 3. Sep 2013, 15:41
Kontaktdaten:

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von mundp » Mi 4. Sep 2013, 06:31

Eine Katastrophe!! Ich habe gerade 10 Stunden Arbeit mit dem löschen eines Moduls vernichtet, indem COntenido ALLE Moduldateien gelöscht hat! Wie kann denn sowas passieren? Und wie kann das verhindert bzw. repariert werden???

xmurrix
Beiträge: 2744
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von xmurrix » Mi 4. Sep 2013, 14:10

mundp hat geschrieben:Eine Katastrophe!! Ich habe gerade 10 Stunden Arbeit mit dem löschen eines Moduls vernichtet, indem COntenido ALLE Moduldateien gelöscht hat! Wie kann denn sowas passieren? Und wie kann das verhindert bzw. repariert werden???
Kenne das nur zu gut, das ist bestimmt schon jedem Entwickler mal passiert.

Nun, wenn du Glück hast und die Versionierung in CONTENIDO aktiv war, findest du die alten Versionen unter cms/data/version/.

Auf einem Entwicklungsrechner empfehle ich dir ein Source Code Control System wie Git, SVN, oder ähnliche Lösungen und du solltest of die Änderungen commiten.

Hoffentlich wird die Ursache schnell gefunden und gefixt.

Gruß
xmurrix

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von Spider IT » Mi 4. Sep 2013, 14:19

xmurrix hat geschrieben:Kenne das nur zu gut, das ist bestimmt schon jedem Entwickler mal passiert.
Nicht durch eine fertige, für den Produktiveinsatz freigegebene Software.

Gruß
René

xmurrix
Beiträge: 2744
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von xmurrix » Mi 4. Sep 2013, 14:25

Spider IT hat geschrieben:...Nicht durch eine fertige, für den Produktiveinsatz freigegebene Software...
Dieser Kommentar hilft den betroffenen Usern nicht viel...

Fehler gibt es überall, ich kenne keine für den Produktiveinsatz freigegebene Software, die fehlerfrei ist. Will auch das Thema jetzt nicht schönreden...

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von Spider IT » Mi 4. Sep 2013, 14:51

Deine von mir zitierte Bemerkung hilft auch nicht weiter, und da ich mich als darin aufgeführten Entwickler sehe, habe ich nur klargestellt, dass das in der Form bei mir nicht der Fall ist.
Wenn du solche Bemerkungen nicht magst, musst du darauf achten was du schreibst.

Außerdem ist dieser Bug m.E. derart groß, dass die Version niemals hätte für den Produktiveinsatz freigegeben werden dürfen, oder es zumindest eine öffentliche Warnung diesbezüglich hätte geben müssen (eine Art "Rückrufaktion"), denn das geht bei Agenturen richtig ins Geld.

Gruß
René

Faar
Beiträge: 1479
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von Faar » Mi 4. Sep 2013, 15:23

Streitet euch nicht so.
Fehler gibt es überall, ich kenne keine für den Produktiveinsatz freigegebene Software, die fehlerfrei ist.
Ich auch nicht.
Aber wegen solcher bei Versionssprüngen typischerweise zu erwartender "Geburtsfehler" verwende ich die 4.9.0'er Version noch nicht für Kundenprojekte.
Da wird noch einiges ausgebügelt werden, was man erst im praktischen Einsatz findet.
Irgendeine 4.9.x Version wird dann stabil genug sein, um damit vertrauensvolle Neuprojekte machen zu können.

Das sollten Agenturchefs aber auch wissen, dass man erst abwartet, bis etwas ausgereifter ist.
Bei kleinen Versionssprüngen die eigentlich nur Fehler ausmerzen und kleine Verbesserungen bringen, sieht es anders aus.

Und darum hoffe ich, dass die 4.8'er Schiene noch eine Weile parallel läuft.
Dort kennt man die Macken, hat die meisten ausgemerzt, läuft stabil und viele Projekte werden erst in Jahren upgradefähig (-nötig) sein.
Für den Produktiveinsatz halte ich bis jetzt nur die 4.8.18 als tauglich.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

xmurrix
Beiträge: 2744
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von xmurrix » Mi 4. Sep 2013, 17:31

Spider IT hat geschrieben:...Deine von mir zitierte Bemerkung hilft auch nicht weiter, und da ich mich als darin aufgeführten Entwickler sehe, habe ich nur klargestellt, dass das in der Form bei mir nicht der Fall ist.
Wenn du solche Bemerkungen nicht magst, musst du darauf achten was du schreibst.

Außerdem ist dieser Bug m.E. derart groß, dass die Version niemals hätte für den Produktiveinsatz freigegeben werden dürfen, oder es zumindest eine öffentliche Warnung diesbezüglich hätte geben müssen (eine Art "Rückrufaktion"), denn das geht bei Agenturen richtig ins Geld....
Das ist der zweite Hinweis darauf, dass der Kommentar off-topic ist und dem Fragestellen in keinster weise dienlich ist!

xmurrix
Beiträge: 2744
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: [CON-1464] Bug 4.9 alle Modul-Dateien gelöscht

Beitrag von xmurrix » Mi 4. Sep 2013, 17:34

Wir sollten bitte beim Thema bleiben, der User hier hat seine ganzen Module verloren.

Habt ihr Vorschläge, wie man das wiederherstellen, vermeiden, oder lösen kann, dann nur her damit...

Gruß
xmurrix

Antworten