Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Halchteranerin » Mo 2. Jan 2012, 09:48

'Tach! Frohes neues Jahr erstmal!

Ich habe ein etwas spezielles Problem, glaube ich, hoffe dennoch, dass ich hier Hilfe finde.
Ich habe gestern AMR auf einem Contenido 4.8.15 installiert, funktioniert auch alles einwandfrei, was Contenido angeht. Aber mit der .htaccess kenne ich mich nicht wirklich aus, und dort scheint sich etwas zu beißen mit etwas, was außerhalb von Contenido (bzw. parallel dazu) liegt. Es gibt u.a. zwei Verzeichnisse, die AMR nicht "anfassen" soll, "forum" und "tickere". In der .htaccess, die im root liegt, habe ich folgende Zeilen stehen:

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^forum/.*$ - [L]
RewriteRule ^tickere/.*$ - [L]
Bezüglich des Forums (phpBB) funktioniert auch alles, aber bei tickere/ (auch etwas php-basiertes, aber mit eigener .htaccess) bekomme ich

Code: Alles auswählen

404 Page Not Found

The page you requested was not found.
Nun habe ich festgestellt, dass sich im Verzeichnis tickere/ eine eigene .htaccess mit folgendem Inhalt befindet:

Code: Alles auswählen

RewriteEngine on
RewriteCond $1 !^(index\.php|others|javascript|images|homefiles|user_guide|uploaded_videos|css|robots\.txt)
RewriteRule ^(.*)$ /tickere/index.php?$1 [L]
Irgendwas beißt sich da offensichtlich. Ich habe auch versucht, aus der übergeordneten .htaccess die Zeile

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^tickere/.*$ - [L]
zu entfernen, es hat sich aber nichts geändert.

Kann mir vielleicht jemand sagen, was ich wohin eintragen muss, damit beides funktioniert?

Viele Grüße
Christa
Bitte keine unaufgeforderten Privatnachrichten mit Hilfegesuchen schicken. WENN ich helfen kann, dann mache ich das im Forum, da ich auch alle Postings lese. PN werden nicht beantwortet!

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Halchteranerin » Mo 2. Jan 2012, 23:29

Ups, das Problem ist größer als angenommen, aber bei der anderen Website (Server 2), die mit mehreren Mandanten und tlw. mehreren Sprachen. Ich schreibe jetzt schon seit Stunden an diesem Posting, weil ich zwischendurch auch etwas anderes gemacht habe, aber auch das eine oder andere hierfür ausprobiert habe, und einiges ist schon nicht mehr aktuell. Es hat sich einfach in Luft aufgelöst!

Das obige Problem besteht nicht mehr. Da muss man aber auch erstmal darauf kommen! Die Lösung fand ich hier ganz am Ende, bzw. DER Hinweis brachte mich auf die Lösung: http://stackoverflow.com/questions/3752 ... nd-but-why
Nur dass es bei uns nicht mit

Code: Alles auswählen

$config['uri_protocol'] = "REQUEST_URI";
sondern mit

Code: Alles auswählen

$config['uri_protocol'] = "QUERY_STRING";
geklappt hat. Die erste Version hatte zu unvorhergesehenen Seiteneffekten geführt, aus einem Alter von 7 wurde ein Alter von 77, aus 3 Monaten wurden 73 usw. Aber jetzt zum bestehenden Problem.

Bei der anderen Website (auch Contenido 4.8.15, beide sind bei all-inkl.com gehostet) habe ich, wie bereits erwähnt, mehrere Mandanten und mehrere Sprachen. Mandant 1 ist in cms/, Mandant 2 in mandant2/, Mandant 3 in mandant3/ und Mandant 4 in mandant4/.

Ich habe das hier gefunden: http://forum.contenido.org/viewtopic.ph ... 88#p122488 und folglich in der /.htaccess nur

Code: Alles auswählen

addhandler php52-cgi .php
stehen, damit lief contenido ohne amr ohne Probleme, und auf Server 1 (mit den anderen Problemen) läuft es ja auch (dort sind aber auch die anderen amr-Einträge enthalten, weil ich dort nur einen Mandanten habe).

So, bei Server 2 habe ich also die fast nackte /.htaccess. Dann habe ich in /cms/ eine .htaccess mit geänderten amr-Angaben, und zwar

Code: Alles auswählen

RewriteBase /
(statt /cms), und da die .htaccess nun im Mandantenverzeichnis liegt, folgendes noch geändert:

Code: Alles auswählen

# Exclude some files and directories from rewriting
# -------------------------------------------------
#RewriteRule ^usage/.*$ - [L]
#RewriteRule ^contenido/.*$ - [L]
#RewriteRule ^setup/.*$ - [L]
RewriteRule ^upload/.*$ - [L]
RewriteRule ^test/.*$ - [L]
RewriteRule ^front_content.php.*$ - [L]
# enable following line if you want to run the plugin test
RewriteRule ^mr_test.php.*$ - [L]
(Ich habe bei einigen Pfaden das cms/ vorne entfernt, weil ja die .htaccess im cms-Ordner liegt. Die Regeln für die übergeordneten Verzeichnisse habe ich auskommentiert.)

Bei Mandant 1 habe ich unter Content->AMR /cms/ als Pfad zur .htaccess angegeben, der Rest ist Quasi unverändert. "quasi", weil ich bei Sprache und Mandant voranstellen einen Haken gemacht habe, aber ob mit oder ohne Haken besteht das gleiche Problem. Die Startseite wird geladen, aber statt http://mandant1.tld/home/index.html, wie bei der Installation auf Server 1, wird immer noch auf http://mandant1.tld/cms/frontend.php umgeleitet.
DAS IST NOCH AKTUELL.

VORHER PASSIERTE NOCH DAS:

Und egal auf welchen Menüpunkt ich klicke, kommt

Code: Alles auswählen

Not Found

The requested URL /front_content.php was not found on this server.
Wenn ich eine der Mandanten-Domains (mit eingeschaltetem AMR und gleicher .htaccess wie in /cms/) aufrufe, wird sofort auf http://mandantX.tld/frontend.php umgeleitet. Und wenn ich dort auf einen der Links klicke, kommt so etwas z. B.:

Code: Alles auswählen

Not Found

The requested URL /4/kontaktformular/index.html was not found on this server.
(4 ist die id des Mandanten).

AKTUELLER STAND:
Mandant 2 und 3 gehen ("eigentlich" - dazu gleich mehr). Mandant Nr. 4 hat keine eigene Domain sondern sollte unter http://mandant1.tld/mandant4 erreichbar sein. Wenn ich das aber im Browser eingebe, bekomme ich:

Code: Alles auswählen

Not Found

The requested URL /front_content.php was not found on this server.
Mit Mandant 1 habe ich immer noch das Problem, dass bei der Startseite cms/front_content.php angehängt wird. Wenn ich einen Link anklicke, dann wird als URL http://mandant1.tld/cms/sprache/kategorie/artikel.html angezeigt, es kommt aber wieder die Not Found-Seite.

Gerade habe ich die .htaccess des 1. Mandanten geändert, und aus RewriteBase / wieder RewriteBase /cms gemacht, und nun geht es. Aber die Pfade enthalten alle cms nach der Domain, genauso wie bei den Mandanten 2 und 3 der Name des Mandanten im Pfad nach der Domain enthalten ist. Wie bekomme ich den Mandantennamen bzw. das cms aus dem Pfad (es ist kein Haken bei "Mandant an die URL voranstellen"!), und wie bekomme ich den 4. Mandanten auch noch angezeigt?

Es sind einige für mein Anliegen nutzlose Angaben, aber ich habe sie gelassen, weil die vielleicht auch jemandem anders helfen. Beim Lesen des Postings http://forum.contenido.org/viewtopic.ph ... 88#p122488 war mir nämlich nicht klar, dass beim Hauptmandanten die Rewrite Base nicht geändert werden muss, bei allen anderen Mandanten aber schon.

Danke fürs Lesen. :oops: Und vielleicht kann mir jemand auch helfen. :wink:#

Later edit: soweit ich das überblicke, besteht nur noch das Problem mit dem 4. Mandanten, der unter http://mandant1.tld/mandant4 erreichbar sein sollte, und es nicht ist, weil ich dort ein
Not Found

The requested URL /front_content.php was not found on this server.
bekomme.
Bitte keine unaufgeforderten Privatnachrichten mit Hilfegesuchen schicken. WENN ich helfen kann, dann mache ich das im Forum, da ich auch alle Postings lese. PN werden nicht beantwortet!

homtata
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Mehrere Mandanten, AMR funktioniert nicht [Gelöst]

Beitrag von homtata » Fr 27. Jan 2012, 14:10

Hallo Gemeinde,

gravierendes AMR-Problem hier:
Die Seite lief lange schon mit EINEM Mandanten (viersprachig) und AMR ohne Problem. Nun kam ein zweiter Mandant (weitere 3 Sprachen) sowie ein Providerwechsel hinzu. Unabhängig vom Providerwechsel kann ich den "Fehler" aber bei zwei Providern nachvollziehen.

Der erste Mandant liegt in /mandant1, die htaccess im root und ist entsprechend angepasst. Völliger Standard. (rewritebase /mandant1)
Der zweite Mandant liegt in /mandant2, die Domain ist direkt auf dieses Unterverzeichnis geroutet, die htaccess liegt angepasst dort. (rewritebase /)

Ob nun durch den zweiten Mandanten ausgelöst oder nicht, passiert schon im ersten Mandanten folgendes:
- Alle idcat-Werte werden definitiv nicht mehr umschrieben - meine Hauptnavigationen spucken nicht mehr http://domain/sprache/kategorie/artikel.html, sondern nur noch http://domain/sprache aus.
- Artikel lassen sich über die idart noch aufrufen - alle anderen Aufrufe landen auf der Fehlerseite.
- Der Startartikel ist eigentlich eine idcat-Weiterleitung - diese führt in eine Endlosschleife (permanente Umleitung); Weiterleitungen über idart scheinen auch nicht zu funktionieren, auch nicht, wenn ich den weiterleitenden Artikel über seine idart aufrufe (was bei Artikeln ohne Weiterleitung ja funktioniert).

Die beiden Mandanten sind sich SEHR ähnlich - die Menü- und Artikelnamen sind zu 80% identisch und müssen dies auch sein. Kann hier der Fehler liegen? Wenn ja, gibt es einen Workaround?

Was mich verwirrt ist: ich habe andere Setups (die ich hier nicht umsetzen darf), wo mehrere Mandanten über eine Verzweigung im root in das jeweilige Mandantenverzeichnis geschickt werden, wo dann jeweils die angepasste htaccess liegt. Auch da habe ich in den Mandanten teilweise gleiche Kategorie- und Artikelnamen.

Ich hab jetzt schon wirklich und ehrlich bestimmt 3 komplette Arbeitstage mit Fehlersuche zugebracht. Verzeichnisse umbenannt, Artikel umbenannt - irgendwie hilft nix.
Keine Altlasten aus alten Contenido-Installationen (isstartcompatible ist false, Datenbankeinträge dazu passen auch).
Hat jemand eine Idee?

EDIT
Problem gelöst... Ich habe die gepatchte Datei class.modrewritecontroller.php verwendet, die einige Seiten zuvor mal erwähnt wird. Hierfür muss das Plugin jedoch erst einmal deinstalliert werden, dann die gepatchte Datei hochladen, dann Plugin nochmals installieren - dann hats geklappt.
Warum das aber bei DIESER Installation mit dem Standard-AMR nicht geklappt hat, wo es bei einem anderen Kunden (ebenfalls 2 Mandanten mit z.T. gleichen Verzeichnis- und Dateinamen) läuft wie geschnitten Brot, ist mir schleierhaft...

Nebel
Beiträge: 117
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:08
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Nebel » Di 31. Jan 2012, 19:07

Hey,

ich würd gerne wissen, ob es möglich ist, eine Weiterleitung ähnlich einer 301er anzulegen, davon aber einige (wenige) Kategorien auszunehmen.

Wenn ich eine Weiterleitung in der htaccess mit Redirect 301 mache, kann ich ja sämtliche anfragen an eine andere URL weiterleiten. Jetzt möchte der Mandant aber, dass zwei Kategorien weiterhin über die alte URL und dazugehörige Adresse erreichbar sind. Ist das über das laufende AMR zu realisieren?
Schöne Grüße
Nebel

Module: FLV Media Player | DivX Webplayer | Quicktime Player

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Spider IT » Di 31. Jan 2012, 19:15

Hey,

in der .htaccess kannst du Ausnahmen hinterlegen, oder?

Gruß
René

Nebel
Beiträge: 117
Registriert: Do 14. Jun 2007, 10:08
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Nebel » Di 31. Jan 2012, 20:44

Schon, aber ich schaff es nur einzelne Seiten von der Umleitung auszunehmen. Wäre es auch möglich ne ganze Kategorie rauszuhalten und bestenfalls trotzdem AMR aktiviert zu lassen?

Code: Alles auswählen

RewriteCond %{REQUEST_URI} !/cms/front_content.php?idart=1260&idcat=119&lang=1
RewriteRule /(.*) http://www.neueurl.de/ [R=301,L]
Schöne Grüße
Nebel

Module: FLV Media Player | DivX Webplayer | Quicktime Player

nurich
Beiträge: 29
Registriert: Di 1. Mär 2011, 14:56
Kontaktdaten:

URL "?a=...." nach ".html" entfernen

Beitrag von nurich » Di 7. Feb 2012, 15:15

Hallo,

sollte diese Frage schon einmal aufgetaucht sein - bitte ich um Entschuldigung, aber habe es nicht gefunden.

Wie kann ich in der URL nach "...html" z.B. folgendes entfernen: ?a=65&level=1

?

Grüße und vielen Dank!

EDIT: Ja OK, nach langem Suchen gefunden (so wie auch schon einige, welche diese Frage stellten)
http://forum.contenido.org/viewtopic.php?f=66&t=23501

Aleksch1893
Beiträge: 38
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:47
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Aleksch1893 » Sa 3. Mär 2012, 11:39

Liebe Contenido-Community,

ich steig hier echt nicht durch... Bin schon am Verzweifeln, weil ich das AMR-Plugin einfach nicht zum Laufen bekomme :?

Ich nutze Contenido 4.8.12, mein Webspace hat PHP 5.2 und die eingeschaltete Funktion mod_rewrite. Bei nur einem einzigen Mandanten meldet mir meine Seite jedes Mal "Not found - The requested URL /front_content.php was not found on this server." - dabei ist die Datei vorhanden und das .htaccess eingestellt. Das passiert sowohl mit vorangestelltem "cms/" in den RewriteRules sowie auch ohne...

Was kann ich tun?


LG aus Stuttgart,
Aleksch

xmurrix
Beiträge: 2813
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von xmurrix » Mo 5. Mär 2012, 23:37

Aleksch1893 hat geschrieben:...ich steig hier echt nicht durch... Bin schon am Verzweifeln, weil ich das AMR-Plugin einfach nicht zum Laufen bekomme :?

Ich nutze Contenido 4.8.12, mein Webspace hat PHP 5.2 und die eingeschaltete Funktion mod_rewrite. Bei nur einem einzigen Mandanten meldet mir meine Seite jedes Mal "Not found - The requested URL /front_content.php was not found on this server." - dabei ist die Datei vorhanden und das .htaccess eingestellt. Das passiert sowohl mit vorangestelltem "cms/" in den RewriteRules sowie auch ohne...
Hallo Aleksch1893,

wo genau liegt die .htaccess? Bei einem Mandanten kannst du die .htaccess in das Installationsverzeichnis von CONTENIDO legen, das auch zugleich das DocumentRoot ist (i. d. R.).

Was steht in der .htaccess, hast du da etwas geändert? Normalerweise reicht es aus, wenn man die .htaccess, so wie sie ist, übernimmt, also ohne Änderungen daran zu machen.
... vorangestelltem "cms/" in den RewriteRules ...
Es sollte eigentlich folgender Wert für RewriteBase gesetzt werden:

Code: Alles auswählen

RewriteBase /cms
Also nicht cms/, sondern /cms
... /front_content.php ...
Der Webserver versucht /front_content.php auszurufen, es sollte aber cms/front_content.php aufzurufen. Sehr wahrscheinlich ein Folgefehler aus falsch gesetzter RewriteBase.

Gruß
xmurrix
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

Aleksch1893
Beiträge: 38
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:47
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Aleksch1893 » So 11. Mär 2012, 20:35

Hallo xmurrix,

Danke für deine Antwort!
xmurrix hat geschrieben:wo genau liegt die .htaccess?
Meine .htaccess liegt im Mandantenverzeichnis cms.
xmurrix hat geschrieben:Was steht in der .htaccess, hast du da etwas geändert? Normalerweise reicht es aus, wenn man die .htaccess, so wie sie ist, übernimmt, also ohne Änderungen daran zu machen.
Ich habe verschiedene Lösungsansätze aus diesem Thread ausprobiert, nix hat geholfen. Einem User war geholfen, im unteren Bereich der RewriteRules das vorangestellte cms/ zu entfernen, auch das hat nicht geholfen, in diversen Kombinationen, mal mit, mal ohne... Jedes Mal, wenn das Problem nicht behoben war, habe ich auf die Ursprungsdatei zurückgegriffen, die unverändert war.

Sie sieht aktuell so aus:

Code: Alles auswählen

###############################################################################
# Contenido AMR plugin restrictive rewrite rules set
#
# Contains strict rules, each rewrite exclusion must be set manually.
#
# - Exclude requests to directories usage/, contenido/, setup/, cms/upload/
# - Exclude requests to cms/front_content.php
# - Pass thru requests to common ressources (pics, js, css, pdf)
#
###############################################################################


# Enable following lines to run PHP5 on 1und1.de (1and1.com)
# ----------------------------------------------------------
#AddType x-mapp-php5 .php
#AddHandler x-mapp-php5 .php

<IfModule mod_rewrite.c>

# Enable rewrite engine
# ---------------------
RewriteEngine on


# Specify a base URL-path for the rules
# -------------------------------------
RewriteBase /cms


# Catch some common exploits in query string to get rid of them
# NOTE: Conditions to prevent protocolls (ftp, http[s]) in query string could be a
#       disadvantage in some cases
# --------------------------------------------------------------------------------
RewriteCond %{QUERY_STRING} contenido_path=.*$  [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} cfg\[path\]=.*$  [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} _PHPLIB\[libdir\]=.*$  [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} (\<|%3C).*script.*(\>|%3E) [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} ftp://.*$  [NC,OR] 
RewriteCond %{QUERY_STRING} http[s]*://.*$ [NC] 
RewriteRule ^.* - [F,L]  # all matching conditions from above will end in nirvana


# Exclude some files and directories from rewriting
# -------------------------------------------------
RewriteRule ^usage/.*$ - [L]
RewriteRule ^contenido/.*$ - [L]
RewriteRule ^setup/.*$ - [L]
RewriteRule ^cms/upload/.*$ - [L]
RewriteRule ^cms/test/.*$ - [L]
RewriteRule ^cms/front_content.php.*$ - [L]
# enable following line if you want to run the plugin test
#RewriteRule ^cms/mr_test.php.*$ - [L]


# One RewriteRule to rule them all
# --------------------------------
RewriteRule !\.(js|ico|gif|jpg|jpeg|png|css|pdf|swf|zip|rar|mp3|wav|wmv|wma|mpg|mpeg|avi|flv|htc|xml)$ front_content.php [NC,QSA,L]



</IfModule>
xmurrix hat geschrieben:Es sollte eigentlich folgender Wert für RewriteBase gesetzt werden:

Code: Alles auswählen

RewriteBase /cms
Also nicht cms/, sondern /cms
... /front_content.php ...
Der Webserver versucht /front_content.php auszurufen, es sollte aber cms/front_content.php aufzurufen. Sehr wahrscheinlich ein Folgefehler aus falsch gesetzter RewriteBase.
Ich habe das /cms bei RewriteBase eingetragen, er spricht nun den Pfad .../cms/front_content.php an, behauptet aber immernoch stocksteif, er könne darunter nix finden.
Not Found

The requested URL /cms/front_content.php was not found on this server.
Apache Server at domain.tld Port 80
Aaaargh :(



Grüßle aus Stuttgart

xmurrix
Beiträge: 2813
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von xmurrix » Mo 12. Mär 2012, 21:52

Normalerweise muss man da gar nicht anpasssen, einfach CONTENIDO installieren und danach das AMR-Plugin. Probleme gibt es nur dann, wenn der Webserver besondere Einstellungen und oder Einschränkugnen (kein mod_rewrite oder beschränke AllowOverride-Direktive) hat.

Schreib uns mal folgende Infos zur deiner Intallation, ohne wird es schwierig dir zu helfen:

Code: Alles auswählen

Document-Root: ???

CONTENIDO Server-Pfad: ??? (CONTENIDO Installationsverzeichnis, also Pfad zum Ordner, in der die Ordner cms, conlib, contenido, pear, usw. liegen)
CONTENIDO Backend-URL: (Unter welcher Web-Adresse ist das Backend erreichbar, z. B. http://hostname/contenido)

Server-Pfad des Mandanten: ??? (Pfad zum Mandantenordner)
Web-Adresse des Mandanten: ??? (Unter welcher Web-Adresse ist der Mandant ohne mod rewrite erreichbar, z. B. http://hostname/cms)
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

Aleksch1893
Beiträge: 38
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:47
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Aleksch1893 » Mo 12. Mär 2012, 22:30

Hallo xmurrix!
xmurrix hat geschrieben:Probleme gibt es nur dann, wenn der Webserver besondere Einstellungen und oder Einschränkugnen (kein mod_rewrite oder beschränke AllowOverride-Direktive) hat.
Die Einstellung mod_rewrite ist definitiv aktiviert. Ich habe beim Support nachgehakt, ob es beschränkte AllowOverride-Direktive gibt, auch wenn ich leider nicht genau weiß, in wie weit das relevant ist. Mein Anbieter ist Alfahosting, die haben einen tollen Support der meist innerhalb weniger Stunden antwortet. Ich reiche deren Antwort dann nach.

**Edit** Gegenfrage des Supports: "Welchen Wert sollte diese Option besitzen, damit es richtig funktioniert?" :?:
xmurrix hat geschrieben:Schreib uns mal folgende Infos zur deiner Intallation, ohne wird es schwierig dir zu helfen
Gerne! Wie folgt...

Code: Alles auswählen

Document-Root: ???
Was genau ist hier gemeint? :oops:
In den FAQ meines Providers steht, ich kann den Document-Root über die info-php auslesen.

Dort steht: /var/www/webxxx/html

Code: Alles auswählen

CONTENIDO Server-Pfad: ??? (CONTENIDO Installationsverzeichnis, also Pfad zum Ordner, in der die Ordner cms, conlib, contenido, pear, usw. liegen)
http://www.domain.tld/fotos/

Code: Alles auswählen

CONTENIDO Backend-URL: (Unter welcher Web-Adresse ist das Backend erreichbar, z. B. http://hostname/contenido)
http://www.domain.tld/fotos/contenido/

Code: Alles auswählen

Server-Pfad des Mandanten: ??? (Pfad zum Mandantenordner)
/var/www/webxxx/html/fotos/cms/

Code: Alles auswählen

Web-Adresse des Mandanten: ??? (Unter welcher Web-Adresse ist der Mandant ohne mod rewrite erreichbar, z. B. http://hostname/cms)
http://www.domain.tld/fotos/cms/





Danke & Grüßle!

xmurrix
Beiträge: 2813
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von xmurrix » Mo 12. Mär 2012, 23:03

Aleksch1893 hat geschrieben:...
**Edit** Gegenfrage des Supports: "Welchen Wert sollte diese Option besitzen, damit es richtig funktioniert?" :?:
Hier gibt es eine sehr ausführliche Beschreibung:
http://forum.modrewrite.de/topic82.html
In der Regel reicht es aus, wenn "AllowOverride FileInfo" für das DocumentRoot gesetzt ist.

Code: Alles auswählen

Document-Root: ???
Was genau ist hier gemeint? :oops:
In den FAQ meines Providers steht, ich kann den Document-Root über die info-php auslesen.

Dort steht: /var/www/webxxx/html
Vermutlich ist es /var/www/webxxx/html.

Du hast also CONTENIDO nicht in deinem DocumentRoot installiert sondern in einen Unterordner "fotos".

Nun, kopire die .htaccess in den Ordner "fotos" und übernehme folgenden Inhalt:

Code: Alles auswählen

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine on

RewriteBase /fotos/cms

RewriteCond %{QUERY_STRING} contenido_path=.*$  [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} cfg\[path\]=.*$  [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} _PHPLIB\[libdir\]=.*$  [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} (\<|%3C).*script.*(\>|%3E) [NC,OR]
RewriteCond %{QUERY_STRING} ftp://.*$  [NC,OR] 
RewriteCond %{QUERY_STRING} http[s]*://.*$ [NC] 
RewriteRule ^.* - [F,L]  # all matching conditions from above will end in nirvana

RewriteRule ^fotos/usage/.*$ - [L]
RewriteRule ^fotos/contenido/.*$ - [L]
RewriteRule ^fotos/setup/.*$ - [L]
RewriteRule ^fotos/cms/upload/.*$ - [L]
RewriteRule ^fotos/cms/test/.*$ - [L]
RewriteRule ^fotos/cms/front_content.php.*$ - [L]
# enable following line if you want to run the plugin test
#RewriteRule ^fotos/cms/mr_test.php.*$ - [L]

RewriteRule !\.(js|ico|gif|jpg|jpeg|png|css|pdf|swf|zip|rar|mp3|wav|wmv|wma|mpg|mpeg|avi|flv|htc|xml)$ front_content.php [NC,QSA,L]
</IfModule>
Gebe in der Konfiguration "Pfad zur .htacess Datei ..." von AMR folgendes ein:

Code: Alles auswählen

/fotos/
So sollte es funktionieren. Besser wäre es gewesen, wenn du CONTENIDO unter Verwendung einer Subomain separat von der Hautpdomain installiert hättest...
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

Aleksch1893
Beiträge: 38
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 09:47
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von Aleksch1893 » Sa 17. Mär 2012, 21:06

Hallo, sorry für die späte Antwort! Vielen Dank, jetzt greift zwar das Plugin, aber ich erreiche damit das Backend nicht mehr. Es bedarf noch einer Ausschluss-Regel in der .htaccess, oder?

Sorry, ich bin einfach zu doof dafür :?

xmurrix
Beiträge: 2813
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Plugin Advanced Mod Rewrite für Contenido 4.8.x

Beitrag von xmurrix » Di 20. Mär 2012, 00:30

Aleksch1893 hat geschrieben:...aber ich erreiche damit das Backend nicht mehr. Es bedarf noch einer Ausschluss-Regel in der .htaccess, oder?...
Vermutlich rufst du das Backend ohne abschließendem Schrägstrich auf, also mit http://hostname/fotos/contenido. Versuche es mit http://hostname/fotos/contenido/ oder ändere die Regel

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^fotos/contenido/.*$ - [L]
gegen

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^fotos/contenido.*$ - [L]
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

Gesperrt