Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Thomas Steger
Beiträge: 27
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 09:10
Wohnort: Vilshofen an der Donau
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von Thomas Steger » Fr 12. Feb 2010, 16:22

Hallo,

ich benutze das Modul mittlerweile in mehreren Websites bei unterschiedlichen Webhostern unter Contenido 4.8.12.
Bei manchen funktioniert alles wunderprächtig -

aber...

...bei einigen Webauftritten tritt das Problem auf, dass bei gesetzem "Bestätigung per php-mail senden" keine Bestätigung verschickt wird. Das Formular wird aber ordnungsgemäß an den voreingestellten Empfänger verschickt.

Weiters, wenn das Häckchen bei "Diese Email als Absender" gesetzt ist dann wird das Formular gänzlich ohne Absender verschickt. Versucht man dann das Häckchen bei "Diese Email als Absender" wieder zu entfernen funktioniert das nicht. Es bleibt einfach gesetzt.

Dieses Verhalten ist nicht auf den Webhoster zurückzuführen, da es beim einen Mandanten klappt, beim anderen (in derselben Contenido-Installation) aber leider nicht.

Vielen Dank

Th. Steger
==========
Trike fahren - die schönste Art Sprit zu verbrennen!
==========

McDeeJay
Beiträge: 121
Registriert: Mo 3. Nov 2003, 18:00
Wohnort: Wildeshausen
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von McDeeJay » Di 2. Mär 2010, 18:50

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei, die alte, bestehende Webseite einer Kommune auf Contenido umzustellen. Für die Kontaktseite habe ich das DynFormular eingebunden. Allerdings sieht das noch nicht richtig schön aus, weil alles linksbündig ist. Das lieigt vermutlich daran, dass das alte Layout in Tabellenform aufgebaut ist (neues Layout kommt erste im Laufe des Jahres) und diese Tabelle evt. links formatiert ist.
Kann ich die CSS des Formulars dazu bringen, dass es die Formatvorgaben des Layouts ingnoriert und wenn ja, wo stell ich das ein?
Zum ansehen http://www.kirchseelte.de/cms/
Gruß

msi

Contenido: 4.8.12

McDeeJay
Beiträge: 121
Registriert: Mo 3. Nov 2003, 18:00
Wohnort: Wildeshausen
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von McDeeJay » Mi 3. Mär 2010, 17:15

Hallo zusammen,

also ich benötige immer noch Hilfe.

Im IE sieht das Formular richtig formatiert aus, Labels untereinander und Eingabefelder ebenfalls. Im FF kleben die Eingabefelder dagegen direkt an den Labels. Kann ich das irgendwo ändern?

2. Frage: Wenn ich das Modul im Template vorkonfiguriere, muss ich dann im entsprechenden Menüpunkt nochmals konfigurieren. Oder im Template keine Konfiguration und nur im Menüpunkt? Das Formular wird bei mir nämlich nicht versendet. Es erscheint immer ein "Internal Server Error", versendet wird über sendmail.
Gruß

msi

Contenido: 4.8.12

masch
Beiträge: 104
Registriert: Do 8. Jan 2009, 10:29
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von masch » Mo 8. Mär 2010, 16:39

Thomas Steger hat geschrieben:Hallo,
aber...

...bei einigen Webauftritten tritt das Problem auf, dass bei gesetzem "Bestätigung per php-mail senden" keine Bestätigung verschickt wird. Das Formular wird aber ordnungsgemäß an den voreingestellten Empfänger verschickt.

Weiters, wenn das Häckchen bei "Diese Email als Absender" gesetzt ist dann wird das Formular gänzlich ohne Absender verschickt. Versucht man dann das Häckchen bei "Diese Email als Absender" wieder zu entfernen funktioniert das nicht. Es bleibt einfach gesetzt.

Dieses Verhalten ist nicht auf den Webhoster zurückzuführen, da es beim einen Mandanten klappt, beim anderen (in derselben Contenido-Installation) aber leider nicht.

Vielen Dank

Th. Steger
Hallo,

denselben Effekt stelle ich auch gerade fest. Ebenso funktioniert die Eingabeüberprüfung mit grünem Häkchen auch nur temporär anscheinend.
Ich habe jetzt mehrere mehrere spry-Formulare erstellt, im selben Menüpunkt. Mal funktioniert die Überprüfung, mal nicht, der Zusammenhang ist mir noch unerschlossen.
Ebenso das o.a. Problem. Es macht auch keinen Unterschied im Verhalten ob man die den Menüpunkt kategorisiert oder ob man die neue Seite als spry definiert.
Gibt es da einen Fix oder liegt das vielleicht in den neuen PHP Versionen begründet? hatte auch schon mal ein divide durch zero line 990 (glaub ich) erhalten.
dabei nichts anderes gemacht als dasselbe Formular immer wieder erstellt.
Danke im voraus

masch
Beiträge: 104
Registriert: Do 8. Jan 2009, 10:29
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von masch » Di 9. Mär 2010, 10:35

Hallo,

also der Fehlercode mit dem division by zero tritt auf wenn wenn ich eine Radiobox Gruppe erstelle: eval()'d code on line 992
die Plausibilitätsprüfung der Eingaben will gar net mehr, auch nicht bei Datumsfeldern.
Mein Hoster hatte Anfang des Jahres bei komplett allen PHP upgedatet, anders kann ich mir das nicht mehr erklären, da letztes Jahr alles noch 1A hervorragend in Funktion war.

shi
Beiträge: 231
Registriert: Fr 5. Nov 2004, 14:12
Kontaktdaten:

Nachricht an mehrere Empfänger senden

Beitrag von shi » Do 6. Mai 2010, 16:09

Hallo ist es möglich mit dem Modul die nachrichten an mehrere Empfänger gleichzeitig zusenden. ich habe es probiert mit:

Empfäner: mail@t-mail.de;mail2@t-mail.de

das funktioniert leider nicht, da kommt die nachricht nur bei mail@t-mail.de an.

barni
Beiträge: 127
Registriert: Fr 28. Okt 2005, 20:54
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von barni » Mo 23. Aug 2010, 08:48

Hi Leute,

erstmal danke an yodatortenboxer für das geile Modul.

Soweit funzt alles absolut bestens.
Aber eine Sache lässt mich stutzen.
Ich habe das gleiche Formular (mit gleichem Layout) in Deutsch und Englisch eingepflegt (Synchronisiert).
Im Deutschen funktioniert die Prüfung der Pflichtfelder.
Im Englischen werden die Pflichtfelder (genau die gleichen wie im Deutschen) nicht geprüft.

Woran kann das liegen?
Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße
Sebastian
ich bin genauso hilflos wie ich tu ;)

oneside
Beiträge: 29
Registriert: Di 20. Mär 2007, 12:04
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von oneside » Mi 1. Sep 2010, 13:45

Hallo,

ich habe in einer Contenido Version 4.8.13 das Modul installiert und wie oben beschreiben eingerichtet. Bei einigen Feldern habe ich angegeben, dass diese Pflichtfelder sein sollen. Wenn ich aber nun das Formular versende ohne Daten einzugeben, wird es trotzdem abgeschickt. Der Counter mit den möglichen Zeichen funktioniert auch nicht. Die Felder werden nach dem ausfüllen auch nicht grün hinterlegt. Scheint so, als ob das Javascript nicht arbeiten würde.

Jemand eine Idee?

***EDIT***

Habs rausgefunden. Ich habe als Bezeichnung/Titel für ein Select feld folgendes verwendet:

Code: Alles auswählen

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Das Script macht aus dem angegeben Titel jedoch die ID für Elemente im Quellcode und nutzt dabei leider auch das Fragezeichen:

Code: Alles auswählen

<span id="SpryWiesindSieaufunsaufmerksamgeworden?">
Zudem wird der gleiche String als Javascript Varialbe verwendet:

Code: Alles auswählen

var SpryWiesindSieaufunsaufmerksamgeworden? = new Spry.Widget.ValidationSelect("SpryWiesindSieaufunsaufmerksamgeworden?", {validateOn:["blur","change"]});
 
Da jedoch ein Fragezeichen in dem Titel vorhanden war, wird dieses auch als Variablenname verwendet. Das bringt das Script zum Absturz und der ganze Javascript Part geht nicht mehr. Es müsste also so angepasst werden, dass Sonderzeichen nicht als ID verwendet werden.

Also kein Fragenzeichen u.s.w im Feldtitel verwenden...

Gruß
oneside

Horst Wiese
Beiträge: 28
Registriert: Do 28. Mai 2009, 06:55
Wohnort: Bremen

Formular wird nicht abgesendet

Beitrag von Horst Wiese » Mo 13. Sep 2010, 12:32

Guten Tag,

ich habe eben eine Contenido-Site von 4.6.15 auf 4.8.13 upgegradet, um das xtcDynSpryForm 0.9.2 zum Laufen zu bringen.
Alles hat soweit geklappt, aber das Formular wird nicht abgesandt. Das Standardformular (Kontakt-Modul) hingegen klappt problemlos, das xtcDynSpryForm 0.9.2 funktioniert mit keiner der vier Versandmethoden. Es wird auch keine Fehlermeldung rausgeworfen, nach Absenden landet man einfach auf der Startseite der Website.
(nachzuvollziehen unter: http://www.maennerkulturtag.de/cms/fron ... ?idart=158)
Hat jemand ne Idee,
Vielen Dank schon mal,
Horst

Horst1234
Beiträge: 321
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 12:45
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Formular wird nicht versendet

Beitrag von Horst1234 » Mi 15. Sep 2010, 08:12

Guten Tag,

ich habe eben eine Contenido-Site von 4.6.15 auf 4.8.13 upgegradet, um das xtcDynSpryForm 0.9.2 zum Laufen zu bringen.
Alles hat soweit geklappt, aber das Formular wird nicht abgesandt. Das Standardformular (Kontakt-Modul) hingegen klappt problemlos, das xtcDynSpryForm 0.9.2 funktioniert mit keiner der vier Versandmethoden. Es wird auch keine Fehlermeldung rausgeworfen, nach Absenden landet man einfach auf der Startseite der Website.
(nachzuvollziehen unter:http://www.maennerkulturtag.de/cms/fron ... ?idart=158)

Nachtrag:
ich hab nun das Modul auf drei verschiedenen contenido-Installationen (v.4.8.12) probiert: immer das gleiche, es läuft nicht, ohne Fehlermeldung, ohne alles. Es wird nichts versand, nach Absenden nur ein kommentarlosen Verlinken auf de Startseite. Da diese Installationen nicht besonders angepasst sind, bin ich echt sprachlos. Wobei das Standardkontaktformular ja läuft ...
Hat jemand eine Idee?
Horst Wiese
Webdesign | Contenido: Templateprogrammierung, Einrichtung und Verwaltung | http://www.w2media.de

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von yodatortenboxer » Mi 29. Sep 2010, 12:37

Hallo,
Gibt es eine Möglichkeit, dem Formular beim Aufruf Werte mitzugeben, um bestimmte Felder bereits vorzubelegen?
Wenn ja - wie muss ich das dann machen?
Nein gibt es so nicht.
Beim Captcha werden 5 Zeichen ausgegeben, aber nach drei gibts schon das ok.
Irgendwo kann man da doch sicher einwirken, oder?
Außerdem habe ich das gleiche Problem wie mein Vorredner, dass der Code bereits nach der dritten Stelle als OK erkannt wird. Wie kann ich das beheben?
Zeile 722 im Modul-Output (minChars, maxChars):

Code: Alles auswählen

 $FieldsJava.="          var SprySicherheitscode = new Spry.Widget.ValidationTextField(\"SprySicherheitscode\", \"none\", {minChars:3, maxChars:5, validateOn:[\"blur\", \"change\"]});\n";
Achso, neben dem Textfeld (required) wird immer die Zeichenanzahl mit hochgezählt. An welcher Stelle kann ich das deaktivieren?
Zeile 587 im Modul Output(counterType, counterId):

Code: Alles auswählen

$FieldsJava.="          var ".$SpryData." = new Spry.Widget.ValidationTextarea(\"".$SpryData."\", {minChars:".$Require[2].", maxChars:".$Require[3].", useCharacterMasking:false, counterType:\"chars_count\", counterId:\"Counterror_mess\", validateOn:[\"blur\",\"change\"]});\n";
Jetzt kam es dazu, dass wir eine Seite in drei Sprachen gemacht haben. Das Problem ist die Russische Sprache.
Das Capcha gibt ja keine Kyrillischen Zeichen aus, aber in Russland haben die keine normalen Buchstaben auf der Tastatur und können in das Inputfeld des Capchas (aufgrund Zeichensatzes etc.) nur kyrillische Zeichen eingeben und daher das Formular nicht absenden.
Gibt es dafür eine Lösung (außer das Capcha zu deaktivieren).
Ich würde als erstes ein zweites Modul des DynForm mit einem anderen Namen anlegen.
Dort dann in Zeile 719 im Modul-Output den Namen captcha.php in zum Beispiel captcha2.php umbenennen:

Code: Alles auswählen

$CaptchaOutput.="\n\t<img src=\"".$CaptchaDir."/captcha.php\" border=\"0\" title=\"Sicherheitscode\"><br />";
Dann die Datei captcha.php dementsprechen in captcha2.php kopieren und die captcha2.php editieren und in Zeile 13 die Werte dementsprechend anpassen:

Code: Alles auswählen

$possible="ABCDEFGHJKLMNPRSTUVWXYZabcdefghijkmnpqrstuvwxyz23456789";
Dann eventuell noch einen passenden Font und das müsste dann gehen. Das erste Formular nutz dann also die captcha.php mit Lateinischen Zeichen und das zweite Formular die captcha2.php mit den Kyrillischen Zeichen.
...bei einigen Webauftritten tritt das Problem auf, dass bei gesetzem "Bestätigung per php-mail senden" keine Bestätigung verschickt wird. Das Formular wird aber ordnungsgemäß an den voreingestellten Empfänger verschickt.
Die Funktion startet eigentlich in Zeile 323 im Modul-Output

Code: Alles auswählen

               if(isset($_POST["confirm"])){
            foreach ($_POST["confirm"]as $confomadress){
                unset($mail);
                $mail = new phpmailer;
                $mail->Host = "localhost";
                $mail->IsHTML(true);
                $mail->IsMail();
                $mail->From = "CMS_VALUE[0]";
                $mail->FromName = "CMS_VALUE[2]";
                $mail->AddAddress($_POST[$confomadress], "");
                $mail->Subject = "Bestätigungsemail! "."CMS_VALUE[3]";
                $mail->Body = $mail_body;
                $mail->WordWrap = 50;
                $mail->Send();
            }
        }
Vieleicht stimmt hier für deinen Provider der Host für PHP-Mail nicht oder PHP-Mail funktioniert nicht mir der hier hinterlegten Absenderadresse.
Bei einigen Providern muss die Absenderadresse auf für PHP-Mail auch in wirklichkeit vorhanden sein.
Weiters, wenn das Häckchen bei "Diese Email als Absender" gesetzt ist dann wird das Formular gänzlich ohne Absender verschickt.

Die Funktion selbst startet eigentlich in Zeile 309 im Modul-Output

Code: Alles auswählen

        if(isset($_POST["fromthismail"])){
            $fromthismail=$_POST["fromthismail"];
            $mail->From = trim($_POST[$fromthismail]);
            $mail->FromName = "";
        }else{
            $mail->From = "CMS_VALUE[0]";
            $mail->FromName = "CMS_VALUE[2]";
        }
Versucht man dann das Häckchen bei "Diese Email als Absender" wieder zu entfernen funktioniert das nicht. Es bleibt einfach gesetzt.
Hier müsste man einmal im Backend schauen wie die hinterlegten Variabeln ausschauen. Da wird warscheinlich ein Wert nicht so wie es sein muss gelöscht.
denselben Effekt stelle ich auch gerade fest. Ebenso funktioniert die Eingabeüberprüfung mit grünem Häkchen auch nur temporär anscheinend.
Ich habe jetzt mehrere mehrere spry-Formulare erstellt, im selben Menüpunkt. Mal funktioniert die Überprüfung, mal nicht, der Zusammenhang ist mir noch unerschlossen.
Wenn mehrere Formulare unter einem Menüpunkt erstellt werden sollte in der Formularkonfig anstatt idCat (Standarteinstellung) auf IdArt umgestellt werden.
Steht es auf IdCat wird das Formular immer den Startartikel der jeweiligen Kategorie zur Weiterverarbeitung aufrufen. Steht es auf IdArt ruft es sich selbst zur Weiterverarbeitung der Daten auf.
Vieleicht liegt der Fehler hier.
also der Fehlercode mit dem division by zero tritt auf wenn wenn ich eine Radiobox Gruppe erstelle: eval()'d code on line 992
Das kommt von Zeile 457 bzw. 568 Modul-Output:

Code: Alles auswählen

 if((is_int($count/$Require[4]))AND($countOptionRequire!=$count)){$Fields.="<br class=\"clear\" />";}
Es wird bei der Formularkonfig bei Radio- und Checkboxgruppen die Spaltenanzahl abgefragt.
Gibt man da nichts ein ergibt die oben stehende Codezeile ein "division by zero". Man sollte hier also schon mind. eine 1 für eine Spalte eingeben.
Hallo ist es möglich mit dem Modul die nachrichten an mehrere Empfänger gleichzeitig zusenden. ich habe es probiert mit:
Empfäner: mail@t-mail.de;mail2@t-mail.de
das funktioniert leider nicht, da kommt die nachricht nur bei mail@t-mail.de an.
Der Mailversand erfolgt wie beim Original Formular per phpmailer-class ab Zeile 264 im Modul Output.
Für den Mailversand steht:

Code: Alles auswählen

$mail->AddAddress("CMS_VALUE[1]", "");
Die Emailadressen sollten also "mail@t-mail.de","mail2@t-mail.de" eingetragen werden.
Ich würde es dann einmal so probieren mail@t-mail.de","mail2@t-mail.de da die hochkommas vorn und hinten ja dann schon da sind. Ist aber erst einmal nur theoretisch gedacht.
Ich habe das gleiche Formular (mit gleichem Layout) in Deutsch und Englisch eingepflegt (Synchronisiert).
Im Deutschen funktioniert die Prüfung der Pflichtfelder.
Im Englischen werden die Pflichtfelder (genau die gleichen wie im Deutschen) nicht geprüft.
Das könnte an den Javascriptnamen liegen.
Ich würde vorschlagen den Quelltext im Browser zu überprüfen.
Das zu überprüfende Feld (span-Tag) müsste als Beispiel so heißen:

Code: Alles auswählen

<span id="SpryEmail" class="textfieldRequiredState">
und das Javascript dann so:

Code: Alles auswählen

var SpryEmail = new Spry.Widget.ValidationTextField("SpryEmail", "email", {validateOn:["blur","change"]}); 
Überall steht hier SpryEmail. Wenn diese nicht überein stimmen funktioniert die Abfrage nicht.
Ist da vieleicht ein Link vorhanden?
ich habe in einer Contenido Version 4.8.13 das Modul installiert und wie oben beschreiben eingerichtet. Bei einigen Feldern habe ich angegeben, dass diese Pflichtfelder sein sollen. Wenn ich aber nun das Formular versende ohne Daten einzugeben, wird es trotzdem abgeschickt. Der Counter mit den möglichen Zeichen funktioniert auch nicht. Die Felder werden nach dem ausfüllen auch nicht grün hinterlegt. Scheint so, als ob das Javascript nicht arbeiten würde.
Jemand eine Idee?
a jedoch ein Fragezeichen in dem Titel vorhanden war, wird dieses auch als Variablenname verwendet. Das bringt das Script zum Absturz und der ganze Javascript Part geht nicht mehr. Es müsste also so angepasst werden, dass Sonderzeichen nicht als ID verwendet werden.
Also kein Fragenzeichen u.s.w im Feldtitel verwenden...
Bzw. wie hier imm Threat weiter vorn schon beschrieben wurde, da dies ein "Sonderzeichen" ist, es ab Zeile 440 im Modul-Output herausfiltern lassen:

Code: Alles auswählen

            $SpryData = str_replace("-", "", $SpryData);
            $SpryData = str_replace("/", "", $SpryData);
            $SpryData = str_replace(" ", "", $SpryData);
            $SpryData = str_replace(":", "", $SpryData);
            $SpryData = str_replace(".", "", $SpryData);
            $SpryData = str_replace("*", "", $SpryData);
hier also noch ein

Code: Alles auswählen

$SpryData = str_replace("?", "", $SpryData);
hinzufügen und es können auch ? im Text verwendet werden.
Alles hat soweit geklappt, aber das Formular wird nicht abgesandt. Das Standardformular (Kontakt-Modul) hingegen klappt problemlos, das xtcDynSpryForm 0.9.2 funktioniert mit keiner der vier Versandmethoden. Es wird auch keine Fehlermeldung rausgeworfen, nach Absenden landet man einfach auf der Startseite der Website.
Wenn die Seite mit dem Modul keine Startseite eines Menüpunktes ist, muss in der Formularkonfig von idCat (Standarteinstellung) auf IdArt umgestellt werden damit dann das Formular direkt zur Verarbeitung angesprochen wird.
Wie steht es da aktuell?
Nachtrag:
ich hab nun das Modul auf drei verschiedenen contenido-Installationen (v.4.8.12) probiert: immer das gleiche, es läuft nicht, ohne Fehlermeldung, ohne alles. Es wird nichts versand, nach Absenden nur ein kommentarlosen Verlinken auf de Startseite. Da diese Installationen nicht besonders angepasst sind, bin ich echt sprachlos. Wobei das Standardkontaktformular ja läuft ...
Hat jemand eine Idee?
Horst Wiese
Der Möglichkeiten gibt es da viele. Welches Standartforumular funktioniert noch? Das alte der 4.6.15 oder das neue der 4.8.12?
Hier müsste ich mir das dann einmal genauer anschauen um mehr sagen zu können.
Vieleicht liegt es hier nur an der idCat (Standarteinstellung), IdArt Einstellung.

Gruß yodatortenboxer
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

Horst1234
Beiträge: 321
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 12:45
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von Horst1234 » Mi 29. Sep 2010, 14:44

hallo yodatortenboxer,
es lag daran, dass es kein Startartikel war,
vielen Dank,
Horst
Webdesign | Contenido: Templateprogrammierung, Einrichtung und Verwaltung | http://www.w2media.de

i-fekt
Beiträge: 1520
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 02:15
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von i-fekt » Do 30. Sep 2010, 12:29

^_^
Zuletzt geändert von i-fekt am Do 21. Okt 2010, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss,
Michael

"Keep on riding this Bike!" (Jackson Mulham)

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von yodatortenboxer » Do 7. Okt 2010, 10:08

Code: Alles auswählen

Ich habe Probleme das einzubinden. Hat jemand eine Idee an was das liegen kann?
Da bräuchte ich schon mehr infos.
Wo liegt das Problem bzw. was funktioniert nicht?

gruß yodatortenboxer
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

Buechfink
Beiträge: 8
Registriert: So 14. Dez 2003, 22:47
Kontaktdaten:

Re: Dyn. Formular V0.9.2 auf Adobe Spry Basis inkl. Captcha

Beitrag von Buechfink » Sa 16. Okt 2010, 22:27

Hi yodatortenboxer
Besten Dank für das tolle Formular.
Frage: Besteht eine Möglichkeit, innerhalb eines Formulars den Textfelder die Breite (size="") mitzugeben, so dass man innerhalb eines Formulars unterschiedlich breite Textfelder einsetzen könnte?
Gruss Buechfink

Gesperrt