Logs per Mail

Ideen für neue Funktionen in CONTENIDO?
Antworten
bodil
Beiträge: 167
Registriert: Fr 7. Okt 2011, 04:10
Kontaktdaten:

Logs per Mail

Beitrag von bodil » Di 7. Jan 2020, 11:11

Vor einiger Zeit hatte ich mit einer Contenido-Webseite zu tun, die von Unbefugten einfach vom Server gelöscht wurde. Nun war das System sehr alt, es hatte bekannte Sicherheitslücken die nicht gepatched waren, der Betreiber war nicht gerade vorsichtig mit seinen Zugangsdaten und sein Rechner war wohl auch ne ziemliche Virenschleuder. Es gab viele denkbare Gründe, warum sich jemand illegal Zugang zum Server beschaffen konnte. Woran es letztlich lag, ließ sich aber nicht mehr nachvollziehen, da alle Logs verschwunden waren. Daher meine Überlegung: Wäre es nicht gut, man könnte Contenido so einstellen, dass es alle Logs, außer in die entsprechenden Dateien und Datenbanktabellen AUCH jeweils in eine Email schreibt und dem Admin zuschickt? Ich würde dafür ein Postfach einrichten, das ich sonst nicht benutzen würde und in das ich nur im worst case schaue, um nachvollziehen zu können, was vor dem Verschwinden des Dateisystems im System passiert ist. (Wer war angemeldet? Welche Sicherheitshinweise hats zuletzt gegeben ...)
Im Backend würde hier eigentlich ein Feld reichen, das man leer lässt (weil man die Mails nicht will) oder in dem man die entsprechende Emailadresse einträgt.
Grüße!
Bodil

Oldperl
Beiträge: 4092
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Logs per Mail

Beitrag von Oldperl » Di 7. Jan 2020, 17:13

Servus,

und was soll das Backend dann schicken? Die auf 1 GB angewachsene errorlog-Datei? Oder bei jedem auftretenden Fehler direkt eine E-Mail?
In meinen Augen würde das nur Sinn ergeben, wenn Contenido eine Logrotation hätte, mit der man einen Versand der Logs kombinieren könnte. Ich habe so eine Logrotation bei meiner CL für das Cronjob-Log umgesetzt, dort könnte ich dann das Log bei der Rotation dann auch versenden. Beim aktuellen Contenido fehlt mir da irgendwie der Zugriffspunkt um nicht immer dasselbe, bzw. bei einer zu großen Log-Datei, gar nichts zu versenden.

Gruß aus Franken

Ortwin
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

bodil
Beiträge: 167
Registriert: Fr 7. Okt 2011, 04:10
Kontaktdaten:

Re: Logs per Mail

Beitrag von bodil » Di 7. Jan 2020, 17:41

Gedacht habe ich an einzelne Meldungen. Das können dann zwar am Ende des Tages auch Gigabyte werden, aber das Mailpostfach muss man halt so einstellen, dass alte Mails gelöscht werden, wenn das Postfach zu voll ist. Stünde im Betreff einer Email die zugehörige Domain, könnte man Logs aller Projekte in einem Postfach sammeln und fände bei Bedarf trotzdem einfach was man sucht.

Oldperl
Beiträge: 4092
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Logs per Mail

Beitrag von Oldperl » Di 7. Jan 2020, 18:58

Servus,

also man könnte den PHP-Errorhandler dafür umbiegen und entsprechende Mails versenden. Das Ganze in ein Plugin gepackt und es wäre bei Bedarf schnell eingebaut.

Gruß aus Franken

Ortwin
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Antworten