Bei content_teaser_image einen Dritten Text ausgeben

Alles rund um Module und Plugins in CONTENIDO 4.9.
Antworten
woddel
Beiträge: 75
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 10:49
Kontaktdaten:

Bei content_teaser_image einen Dritten Text ausgeben

Beitrag von woddel » Sa 21. Jul 2018, 10:25

Hallo!

Ich kann doch im content Teaser die Quellen der Daten angeben die ausgegeben werden.

Ich hätte gerne einen Dritten Text den ich als "CMS_HTMLHEAD[3]" auch in einem Modul habe.
Das Datum brauche ich nicht.

Trotz Auswahl dieser Quelle wird mir bei Published aber immer ein Datum ausgeben.

Bin ich auf dem Holzweg?

Schönen Gruß
Woddel
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2018-07-21 um 11.17.49.png
(112.6 KiB) Noch nie heruntergeladen
woddel

Faar
Beiträge: 1511
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bei content_teaser_image einen Dritten Text ausgeben

Beitrag von Faar » Sa 21. Jul 2018, 14:26

Hallo Woddel,
das Problem liegt daran, dass in der Klasse für die Teaser als dritte Auswahl gar kein Text vorgesehen ist, sondern nur ein Datums-Feld.
Diese content_teaser sind genau da nicht mehr flexibel.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Oldperl
Beiträge: 4067
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bei content_teaser_image einen Dritten Text ausgeben

Beitrag von Oldperl » So 22. Jul 2018, 11:20

Servus,
Faar hat geschrieben:
Sa 21. Jul 2018, 14:26
Diese content_teaser sind genau da nicht mehr flexibel.
Eigentlich sollte es heißen, diese content_teaser sind genau dafür nicht gedacht. Der Teaser des Demomandanten hat klare Vorgaben. Er soll festgelegten Ergebnisfeldern entsprechenden Content zuordnen. Und genau das macht er auch.
DIe Module im Demo-Mandanten liefern nicht die eierlegende Wollmilchsau, sondern sie sollen vor allem die vielfältigen Möglichkeiten von Contenido demonstrieren. Dabei wurde sicherlich auch auf eine allgemeine Anwendbarkeit der Module wert gelegt, aber sie können und sollen nicht alle möglichen Anwendungsfälle abdecken. Es steht jedoch Jedem frei diese mitgelieferten Module und CMS-Typen nach eigenen Wünschen anzupassen und zu modifizieren.
Dies kann man dann auch Update-fähig tun, indem man sie entweder als individuelles Modul oder Plugin erstellt, oder vorhandene PHP-Klassen per Autoloader mit eigenen Versionen überlagert, und dies möglichst auch in Form eines kleinen Plugins.

Auch freuen sich alle Anwender von Contenido über entsprechende Veröffentlichungen solcher Modifikationen sowohl hier im Forum, als auch gerne auf eigenen Seiten mit entsprechender Verlinkung hier.

Gruß aus Franken

Ortwin
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Antworten