Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Fragen zur Installation von CONTENIDO 4.9? Probleme bei der Konfiguration? Hinweise oder Fragen zur Entwicklung des Systemes oder zur Sicherheit?
woddel
Beiträge: 87
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 10:49
Kontaktdaten:

Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von woddel » Di 26. Jul 2016, 07:58

Hallo!

ich habe schon seit längerer Zeit folgendes Problem:
Eine Contenido-Installation für mehrere Personen.
Die Kategorien sehen ungefähr so aus;

Person A
  • zur Person
    Portfolio
    Kontakt
Person B
  • zur Person
    Portfolio
    Kontakt
Person C
  • zur Person
    Portfolio
    Kontakt
Ich habe Subdomains wie
Person_A.domain.de die im Moment auf die Kategorien der Personen verzweigen.

blöd ist die Doppelung der Namen in der URL z.B.
Person_A.domain.de/Person_A/portfolio/index.html

jetzt habe ich schon einiges probiert:
per htacces bekomme ich die Wiederholung des Namens in der URL nicht weg

Wenn ich die Personenkategorien auf die oberste Ebene des Baumes lege,
kann ich das Hauptverzeichnis im AMR ausblenden.
Das wäre eine Lösung, aber leider kann ich dann keine eindeutige URL mehr angeben,
wohin eine subdomain zeigen soll, weil ja die weitere Struktur bei allen gleich ist.

Person_A.domain.de/Person_A/portfolio/index.html
Person_B.domain.de/Person_B/portfolio/index.html
Person_C.domain.de/Person_C/portfolio/index.html

wird zu

Person_A.domain.de/portfolio/index.html
Person_B.domain.de/portfolio/index.html
Person_C.domain.de/portfolio/index.html

grün ist der Pfad den AMR erzeugt - und da eben bei allen gleich. :cry:

Mit mehreren Mandanten ließe sich das lösen,
aber dann habe ich pro Person einen Mandanten
und muss alle Module und Layouts etc. extra pflegen.
Das ist ja auch nix.

Gibt es eine Möglichkeit mehrere Mandanten (6x) auf gleiche Settings zugreifen zu lassen?
oder ist das noch verkrampfter?

Oder hat jemand eventuell noch einen anderen Vorschlag zu dem Gesamtproblem?

Schöne Grüße
Woddel
woddel

McHubi
Beiträge: 1147
Registriert: Do 18. Nov 2004, 23:06
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von McHubi » Di 26. Jul 2016, 10:21

Hallo Woddel,

seid ihr auf Gedeih und Verderb auf die Subdomains angewiesen? Wenn nein, würde ich def. zu Unterordnern greifen.

Zum einen sind URLs á la
domain.de/mueller/portfolio
besser zu kommunizieren als
mueller.domain.de/portfolio
Das hat zum Beispiel logische Gründe, denn in der Hierarchie kommt der Name der Person NACH der Domain - wird aber vorangestellt. Während die Variante mit Unterordnern die Hierarchieebenen 1/2/3 einhält, sieht es bei der Subdomain mit 2/1/3 anders aus. Außerdem sind Subdomains den meisten Leuten m.M.n. einfach nicht so geläufig während das übliche Schema www - Name - tld in geübter Weise in den Gehörgang und das Hirn flutscht.

Auch interessant und in meinen Augen pro Unterordner in Deinem Fall:
https://viminds.de/online-marketing/sub ... -seo-sicht
http://www.seomotion.org/de/subdomain-seo/
seamless-design.de
"Geht nicht!" wohnt in der "Will nicht!"-Strasse.

Das Handbuch zur Version 4.10: CONTENIDO für Einsteiger (4.10)

Das Handbuch zur Version 4.9: CONTENIDO für Einsteiger (4.9)

woddel
Beiträge: 87
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von woddel » Di 26. Jul 2016, 12:45

Zum einen sind URLs á la
domain.de/mueller/portfolio
besser zu kommunizieren als
mueller.domain.de/portfolio
Das ist mir schon klar - aber so gewünscht.... :cry:
danke!
woddel

homtata
Beiträge: 1073
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von homtata » Di 26. Jul 2016, 13:09

Ich muss kurz nachfragen, ob du den Begriff "Mandant" hier nur so ungefiltert in die Runde wirfst oder ihn im Contenido-Sinn benutzt... Contenido hat Mandanten, da laufen für verschiedene Webprojekte unabhängig voneinander mehrere Webseiten in EINER Contenido-Installation, aber eben getrennt nach Mandanten. Jedem Mandanten ist eine eigene Domain oder Subdomain zugeordnet, die für alle Seiten in diesem Mandanten gleich bleibt.

Wenn du jetzt versuchst, in einer Installation mit EINEM Mandanten a) mehrere Subdomains auf Unterverzeichnisse zu laufen zu kriegen und b) damit noch das AMR ordentlich zum Laufen kriegen willst, dann wird das scheitern, Kundenwunsch hin oder her.
Es wäre lediglich denkbar, die finale Seite unter http://domain.de/kunde_a/ laufen und erscheinen zu lassen, für die Außenwerbung aber http://kunde_a.domain.de einzurichten und auf die finale Seite umzurouten. Die Subdomain bleibt bei weiteren Klicks aber nicht erhalten.
Manchmal muss man dem Kunden auch Unsinn ausreden ;-)
LG

woddel
Beiträge: 87
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von woddel » Di 26. Jul 2016, 13:40

Ich habe den Begriff im contenido-Sinn gemeint.
Also - können sich Mandanten vorlagen wie Module oder Layouts teilen?

Danke

gruß
Woddel
woddel

Oldperl
Beiträge: 4130
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von Oldperl » Di 26. Jul 2016, 13:49

Servus,

Contenido kann "Multidomains", einfach mal nach diesem Begriff im Forum suchen.

Gruß aus Franken

Ortwin
ConLite 2.1, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x unter PHP 7.x - Download und Repo auf Gitport.de
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

homtata
Beiträge: 1073
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von homtata » Di 26. Jul 2016, 14:40

Hallo woddel,

so ganz verstehe ich noch nicht, wo es hakt.
Annahme:
- Du hast EINE Contenido-Installation mit 3 Mandanten / Clients
- Jeder Mandant hat also seinen eigenen Unterordner auf dem Server sowie jeweils EINE der o.g. Subdomains zugeordnet.

Dann ist doch völlig eindeutig, wohin http://person_a.domain.de/portfolio geht (nämlich z.B. in den Mandanten 1) im Vergleich zu http://person_b.domain.de/portfolio (in den Mandanten 2). Also schon durch die Subdomain eindeutig.

Layouts und Module über Mandanten hinweg zu benutzen erfordert meines Wissens (sofern überhaupt möglich) eine ziemliche Verbiegung des Systems und dessen Pfaden, da diese physisch im Unterordner des Mandanten liegen und Contenido diese dort nach Mandanten getrennt erwartet. Sonst machen Mandanten an sich irgendwann auch gar keinen Sinn, wenn am Ende doch wieder alles eine Soße ist... ;-)

woddel
Beiträge: 87
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von woddel » Di 26. Jul 2016, 14:53

Hallo!

Nein - ich habe im Moment einen Mandanten.
Die "Clients" haben im Moment je einen Unterordner in der Hauptnavigation.

Dann habe ich gesehen, dass man im AMR eben die erste Ebene ausblenden kann.

Also war die Idee da, die Unterordner der "Clients" auf die oberste Ebene zu legen.
Leider sind dann beim Ausblenden der obersten Ebene die URLs nicht mehr eindeutig.
Ich hatte gehofft, das Contenido in irgendeiner Form damit umgehen kann.
Das also der rote Teil der Url nur "versteckt" und nicht entfernt wird.
Person_A.domain.de/Person_A/portfolio/index.html

Meine letzte Idee war es eben das ganze auf mehrere Mandanten zu verteilen wegen der Subdomains - als letzte Chance.
Ich hätte dann übrigens 6 Mandanten...
schön ist das nicht...

Ich hatte auch schon erwogen, die Sprachfunktion dazu zu verwenden.
Eine Sprache kann ja auch "Person_A" heißen.
nur Syncen ist dann ungesund.

Schöne Grüße un Danke für die Anteilnahme
Woddel
woddel

homtata
Beiträge: 1073
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von homtata » Di 26. Jul 2016, 15:14

..aber dann muss die Sprachvariable ja AUCH wiederum mit in den URl, das macht auch keinen Sinn.
Überhaupt macht die ganze Idee leider keinen Sinn, weder für Contenido, noch für Google. Du müsstest Multidomainbetrieb machen, aber dann hast du Duplicate Content und mit Sicherheit das Problem mit dem doppelten Auftauchen von "Kunde_A" nicht gelöst. Mit AMR KANN einfach kein Pfad hinter der Domain identisch heißen wie ein anderer - hier ist nunmal Eindeutigkeit nötig; der ergibt sich NICHT aus dem Einsatz unterschiedlicher Domains. Ich fürchte, da kannste noch so lang rumspielen - der Kundenwunsch kann einfach nicht klappen.
Warum ist das denn überhaupt nötig? Wofür soll das eingesetzt werden? Vielleicht ist es ja besser, das ganze in der Form in die Tonne zu treten und was anderes zu überlegen, wenn wir wissen, was das überhaupt bringen soll ;-)

woddel
Beiträge: 87
Registriert: Mi 2. Jun 2004, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von woddel » Di 26. Jul 2016, 20:49

Danke für die Antworten!
Das hilft beim Entscheiden bzw. vertreten anderer Lösungen.

Gruß
Woddel
woddel

thommy
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 14:38
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von thommy » Di 6. Sep 2016, 10:45

Hallo,

ich hätte ein ähnlich geartetes Problem.
Ich möchte viele Mandanten (mit eigener Domain, eigenen "Redakteuren" etc. aber) mit dem gleichen Layout ausrollen.
Allen gemein soll allerdings der "Template-Satz" (Layout / Module / Vorlagen / JS / CSS) sein.

Gibt es hierzu kein "gültiges" Szenario in Contenido?

Im Bereich der Konfiguration wurde etwas analoges zumindest implementiert: Die Funktionen getEffectiveSetting und getEffectiveSettingsByType beispielsweise erlauben sogar eine Konfiguration auf vier Hierarchie-Ebenen.

Wäre es möglich, Templates über Plugins zur Verfügung zu stellen? Ich habe diesbezüglich in der Doku (die beschreibt das Plugin nur im Backend) sowie in den vorhandenen Plugins auf den ersten Blick nichts entsprechendes gefunden.


Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
Thommy

Oldperl
Beiträge: 4130
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von Oldperl » Di 13. Sep 2016, 13:29

Servus,
thommy hat geschrieben:Ich möchte viele Mandanten (mit eigener Domain, eigenen "Redakteuren" etc. aber) mit dem gleichen Layout ausrollen.
Allen gemein soll allerdings der "Template-Satz" (Layout / Module / Vorlagen / JS / CSS) sein.
Dies ist grundsätzlich erst einmal nicht so vorgesehen. Da es sich hierbei aber auch um eine Kombination von Dateien im Mandantenordner und entsprechenden Einträgen in der Datenbank des Mandanten dreht, ist ein einfaches "Kopieren" der Inhalte des Mandanten nicht möglich. Es gab dafür mal Ansätze in Form von Modulen und Plugins, jedoch kenne ich momentan keine aktuelle Lösung.
Auch eine gemeinsame Datei-Basis ist nicht vorgesehen, man könnte diese aber über die Pfade-Konfiguration zumindest im Datei-Bereich versuchen zu simulieren, da ich aber entsprechendes noch nicht gemacht habe fehlt mir ein Erfahrungswert ob es auch praktisch geht.
thommy hat geschrieben:Im Bereich der Konfiguration wurde etwas analoges zumindest implementiert: Die Funktionen getEffectiveSetting und getEffectiveSettingsByType beispielsweise erlauben sogar eine Konfiguration auf vier Hierarchie-Ebenen.
Eine solche Hierarchie ist, soweit mir bekannt, auch nur dort so eingebaut aus Frontendsicht.
thommy hat geschrieben:Wäre es möglich, Templates über Plugins zur Verfügung zu stellen? Ich habe diesbezüglich in der Doku (die beschreibt das Plugin nur im Backend) sowie in den vorhandenen Plugins auf den ersten Blick nichts entsprechendes gefunden.
Grundsätzlich ist mit Plugins vieles möglich. In diesem Fall müsste man prüfen ob man sich beispielsweise über eine CHAIN mit einklinken kann, oder per Plugin direkt in die Datenbank arbeitet.

Gruß aus Franken

Ortwin
ConLite 2.1, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x unter PHP 7.x - Download und Repo auf Gitport.de
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

rethus
Beiträge: 1845
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von rethus » Do 15. Sep 2016, 09:23

Ich hatte sowas mal erfolgreich für eine ältere Version implementiert.
Hier der Inhalt meiner "Info-Datei":
/*
* Shared_Modules_Layout v.0.1
* Autor: Sameul Suther (http://www.suther.de)
* Date: 2008-07.09
* Description: Erlaubt verschiedenen Mandanten auf ein und das gleiche Modul zuzugreifen.
*/

Beschreibung der Funktion:
==========================
Mit diesem Patch können Module und Layouts mandantenübergreifend genutzt werden. Das bedeutet, das alle Mandanten, die für ein Modul freigeschaltet sind, dieses auch nutzen können. Wird das Modul im Quelltext verändert, ändert es sich bei jedem Mandanten.
Die Modul und Templatezugriffe sind so geregelt, dass der Benutzer, welcher ein Modul anlegt, der Besitzer ist. Ein Modul kann nur vom Besitzer verändert oder gelöscht werden.


Anpassung der Datenbank:
========================
In der Tablle con_mod und con_lay den Datentyp der Spalte idclient von int(10) auf varchar(10) ändern.
Wenn du nun bei einem Modul in das Feld idclient 3,7 einträgst, hat der Client 3 und der Client 7 zugriff auf das Modul.

!!!Wichtig!!! Die Werte müssen mit komma getrennt werden [am besten jedoch ohne Leerzeichen]


Einspielen des Patches
======================

+ Die Patch-Dateien werden in das Verzeichnis /contenido/includes/ entpackt.
+ Nach durchgeführten Patch können die Dateien wieder gelöscht werden.


Linux:
======
In der Konsole wird im /contenido/includes-Verzeichnis, in dem sich die Patches befinden folgender Befehl aufgerufen

patch < include.lay_edit_form.patch -b
patch < include.mod_edit_form.patch -b
patch < include.tpl_edit_form.patch -b
patch < include.lay_overview.patch -b
patch < include.mod_overview.patch -b

Die Option -b legt ein Backup der zu Patchenden Datei an.

Windows:
========
Benutze Winmerge um die Dateien zu patchen.
Wie das genau geht, siehe Winmerge Anleitung.

Webadresse: http://winmerge.org/2.8/screenshots.php


Anlegen von Systemeigenschaft in Contenido:
===========================================
Im Contenido Backend Administration >> System >> Systemeinstellungen die gewünschten Funktionen aktivieren:
share >> layouts >> 1
share >> modules >> 1
Und anbei die Patches dazu:
Shared_Modules_Layout_PATCH_v_01.zip
(12.12 KiB) 39-mal heruntergeladen
Würde mich freuen, wenn dass auf 4.9 umgesetzt (und vielleicht sogar in den Core kommen würde. So hätte man eine Zentrale Modulverwaltung... ggf. später eine Zweigleisige... Globale und Mandanten-Spezifische Module.
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable.com: - HighSpeed Hosting, Domains, DomainReselling, Linux-Administration
suther.de: - App-Programierung, High-Performance-Webpages, MicroServices, API-Anbindungen & Erstellung

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

Oldperl
Beiträge: 4130
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von Oldperl » Do 22. Sep 2016, 17:08

*hust* ääh nein, so würde ich es nicht machen. :roll:

Für Module sollte es eigentlich möglich sein diese in ein gemeinsames Verzeichnis zu legen, den Pfad über eine lokale Konf-Datei im Mandanten entsprechend zu ändern und dann die Module per Sync im jeweiligen Mandanten einzubinden. Problematisch ist hierbei nur, das nun Modul-Änderungen aus mehreren Mandanten an der gleichen Datei machbar wären. Solange es nur einen (Sys-)Admin gibt der an die Modul darf und solange Änderungen immer auch für alle Mandanten gelten können, macht das kein Problem.

Andernfalls müsste man den Modul-Bereich zum Ändern nur in einem der Mandanten freigeben oder anderweitig den Zugriff in die DB syncen und ein Cross-Edit der Module verhindern.

Gruß aus Franken

Ortwin
ConLite 2.1, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x unter PHP 7.x - Download und Repo auf Gitport.de
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

rethus
Beiträge: 1845
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Mandanten mit gleichen Modulen?

Beitrag von rethus » Fr 23. Sep 2016, 07:03

Die Anpassung war für ein System, das unmengen an Mandanten hatte, die alle die gleichen Module nutzen.
Ich weiß gerad nicht, ob man von jedem Mandanten aus die Module anpassen könnte... ich meine es war dann nur der Hauptmandant, dar das Modul bearbeiten und löschen kann (wenn nicht, ist dies aber auch recht einfach zu implementieren).

Ich nutze es derzeit nicht, weshalb es auch für ältere Versionen von Contenido ist. (also noch nicht portiert)
Greif es gerne auf, und optimiere es und schau das es in den Core kommt... beklagen würde sich darüber bestimmt keiner... im Gegnteil, wäre ne feine Sache für Contenido. :lol:
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable.com: - HighSpeed Hosting, Domains, DomainReselling, Linux-Administration
suther.de: - App-Programierung, High-Performance-Webpages, MicroServices, API-Anbindungen & Erstellung

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

Antworten