Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Fragen zur Installation von CONTENIDO 4.9? Probleme bei der Konfiguration? Hinweise oder Fragen zur Entwicklung des Systemes oder zur Sicherheit?
yodatortenboxer
Beiträge: 423
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von yodatortenboxer » So 20. Jul 2014, 20:07

Hallo,

habe eben ein Upgrade von 4.8.20 auf die 4.9.4 probiert und nach dem Punkt config.php speichern immer eine weiße Seite bekommen und es ging nix mehr.
Dann habe ich zum Testen das Upgrade von der 4.8.20 auf die 4.9.1 probiert uns siehe da, es kam eine Fehlermeldung
Die ISO-Codes werden zu Konvertierung der Modulübersetzungen benötigt.
Sprache "deutsch" (1) des Mandanten "__________" (1) ist ohne ISO-Code für die Sprache konfiguriert.
Ich habe dann diese Werte manuell in der Datenbank gesetzt:
INSERT INTO `con_properties` VALUES(XX, 1, 'idlang', '2', 'language', 'code', 'de', '48a365b4ce1e322a55ae9017f3daf0c0', '2012-05-31 10:48:10', '2012-11-07 17:16:31', '48a365b4ce1e322a55ae9017f3daf0c0');
INSERT INTO `con_properties` VALUES(XX, 1, 'idlang', '2', 'country', 'code', 'de', '48a365b4ce1e322a55ae9017f3daf0c0', '2012-05-31 10:48:10', '2012-11-07 17:16:31', '48a365b4ce1e322a55ae9017f3daf0c0');
und in der `con_sequence die con_properties hochkestellt.
Danach war ein Upgrade auf die 4.9.1 kein Problem mehr und nun gehe ich von der 4.9.1 auf die 4.9.4.

Kann es sein das bei der 4.9.4 diese Überprüfung nicht mehr funktioniert und daher das direkte Upgrade auf von 4.8.20 auf die 4.9.4 durch die Fehlenden einstellungen schief ging?

Gruß Ralf
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

dominik.ziegler
Beiträge: 434
Registriert: Do 19. Jun 2008, 09:09

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von dominik.ziegler » Mo 21. Jul 2014, 15:17

Wir werden uns das mal anschauen und dann entsprechend Rückmeldung geben.
Viele Grüße
Dominik

jacke
Beiträge: 301
Registriert: Mi 25. Sep 2002, 19:37
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von jacke » Mo 15. Jan 2018, 18:06

Hallo,

habe das Problem gerade beie einem Umgrade 4.8.20 auf 4.9.12.

Gibt es da eine Lösung?

jacke

rethus
Beiträge: 1816
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von rethus » Di 16. Jan 2018, 12:39

Die Ursache liegt darin, das du vor dem Upgrade in der 4.8er bei der Sprache das Land nicht gesetzt hast.

In den < 4.8.20er Versionen gab es diese beiden Felder noch nicht, daher werden die bei einem "Zwischenupdate" auf 4.8.20 oft vergessen zu setzen.

Gehe vor dem Upgrade in jede Sprache, und setze die Einstellungen dort (vor allem Sprache & Land). Am besten stellst du die Zeichencodierung auch schon auf UTF-8 um.

Danach machst du das Upgrade auf 4.9, die fehlenden ISO-Werte werden dann nicht mehr beanstandet.
Die im Nachhinein nachzupflegen ist mehr aufwand, als das Update einfach noch mal durchlaufen zu lassen.

Viel Erfolg.
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable - Onlineshops, Hosting, Domains und Webentwicklung
suther.de - Webentwicklung, IT-Service, IT-Beratung, Linux-Administration

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

jacke
Beiträge: 301
Registriert: Mi 25. Sep 2002, 19:37
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von jacke » Di 16. Jan 2018, 13:30

Danke,

habe alles nochmal rückgängig gemacht. Auch die toten Mandanten. Allerdings ließ sich bei denen nicht "Germany" speichern.
Sprachen deaktiviert, gelöscht, Mandanten gelöscht.

Dann gings ein Stück weiter. Nun funktioniert aber das Backend ("Menu Content usw") nicht mehr. Habe auch schon die Module und Layouts "wegkopiert". Frontend ging nach Update noch nie...

Jetzt ist Alles nur noch weiß - die Hausfrau würde sich freuen...

homtata
Beiträge: 960
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von homtata » Di 16. Jan 2018, 15:07

Die Menüs in den Frames gehen vielleicht wieder nach einem Neuladen der Frames, da kann der Cache zuschlagen. Das Frontend KANN nicht funktionieren, die Module der 4.8 laufen zum Großteil nicht unter 4.9 - spätestens die Navi-Module der 4.8 bringen die 4.9 zum Absturz. Wie in anderen Threads hier schon oft beschrieben, müssen diese Module getauscht und/oder an die neuen Klassen angepasst werden, schon allein alle alten Templateaufrufe.

jacke
Beiträge: 301
Registriert: Mi 25. Sep 2002, 19:37
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von jacke » Di 16. Jan 2018, 15:48

Liegts am contenido oder hab ich Sch.. an den Pfoten.....
Nachdem ich den Kampf mit dem Ubgrade aufgegeben habe - siehe oben. Habe ich eine Neuinstallation gemacht. >> Das selbe Problem (mit friefox 57.04.)
Jetzt habe ich den IE10 genommen - Backend geht!!

Aber warum funktioniert das Backend mit einem contenido 4.9.3 und FF????

jacke

homtata
Beiträge: 960
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von homtata » Di 16. Jan 2018, 16:33

Dumme Frage: hast du vielleicht unterschiedliche Versionen der Domain genommen, also z.B. OHNE "www" installliert und versuchst jetzt mit www aufzurufen oder andersrum? Gelegentlich hatte ich da schonmal Probleme, auch wenn es mir hier bei dir unwahrscheinlich erscheint. Sind denn alle Caches gelöscht? Normalerweise hatte ich nie Probleme unter Firefox mit dem Backend, in keiner Version (außer eben die Einzelframes mal aktualisieren zu müssen beim Erstbesuch nach dem Update).
Davon abgesehen würde ich dich bitten, bei der Fehlerbeschreibung etwas geordnetet vorzugehen. Du springst wirklich irre hin und her, man weiß nie so recht, was du gerade sagen willst. Welche 4.9.3 läuft denn jetzt (Upgrade oder Neuinstallation), wo du oben dauernd von der 4.9.4 redest? Das macht die Eingrenzung des Problems schon schwierig.

Oldperl
Beiträge: 3966
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von Oldperl » Di 16. Jan 2018, 16:48

jacke hat geschrieben:
Di 16. Jan 2018, 15:48
Jetzt habe ich den IE10 genommen - Backend geht!!
Beim FF mal den Cache geleert?

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch
Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x *-* phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9 *-* Mein Entwickler-Blog

rethus
Beiträge: 1816
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von rethus » Mi 17. Jan 2018, 15:49

Ggf. im FF mal die Entwickler-Konsole öffnen und sehen, ob da etwas beanstandet wird ( ⇒ Upgrades am besten immer im Inkognito-Modus zu machen, egal welcher Browser!).

Wie homtata schon erwähnte, ist eine weiße Seite keine Seltenheit nach einem Upgrade von 4.8 auf 4.9. Am besten error-reporting aktivieren, und die ganzen Fehler step by step eliminieren.

Wirklich seltsam aber, das es bei dir im IE funktioniert... eigentlich ist der immer das Sorgenkind :lol:

Oberste Gebote bei jedem Upgrade:
  • Server-Logs während und nach Update tracen (tail -f xyz.log)
  • Browser in Inkognito-Modus
  • Entwicklerkonsole in Browser öffnen
  • Contenido - errorlog (und ggf. codeoutput) aktivieren (am besten in DEV-Umgebung)
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable - Onlineshops, Hosting, Domains und Webentwicklung
suther.de - Webentwicklung, IT-Service, IT-Beratung, Linux-Administration

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

paranoid64
Beiträge: 37
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von paranoid64 » Di 6. Feb 2018, 08:19

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt auch wieder mal das Problem. Um Probleme zu vermeiden, habe ich Contenido von 4.8.12 bis 4.8.20 geupdatet, noch ohne Probleme.
Dann wie hier angegeben die Sprache und alles auf UTF-8 umgestellt. Aber jetzt hängt der beim nächsten Punkt.

PHP Fatal error: Class 'gdbDriver' not found in /var/www/xxx/htdocs/xxx.de/contenido/classes/drivers/mysql/class.gdb.mysql.php on line 36

Also ich habe einige CMS-Systeme gehabt, aber keins macht so viel stress wie Contenido.

In welcher Datei ist den die Klasse "gdbDriver", ich habe jetzt schon die Dateien überprüft.
Alles, was in der Zip ist, liegt auch im Server und Rechte stimmen auch.

Oldperl
Beiträge: 3966
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von Oldperl » Di 6. Feb 2018, 09:03

Servus,
paranoid64 hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 08:19

Code: Alles auswählen

PHP Fatal error:  Class 'gdbDriver' not found in /var/www/xxx/htdocs/xxx.de/contenido/classes/drivers/mysql/class.gdb.mysql.php on line 36
...
In welcher Datei ist den die Klasse "gdbDriver", ich habe jetzt schon die Dateien überprüft.
Alles, was in der Zip ist, liegt auch im Server und Rechte stimmen auch.
Diese Klasse, mit dem hier angegebenen Pfad, gibt es nur in Contenido 4.8. Da Du, nach eigener Aussage, bereits auf 4.9 upgegradet hast, dürfte diese Meldung eigentlich nicht mehr erscheinen. Hier scheint dann ein MischMasch aus Core der 4.8 und der 4.9 vorzuliegen, wobei entweder ein Modul oder ein Plugin noch auf die alten 4.8er Klassen aufbaut.
Bitte den Upgrade-Guide und die Liste der Änderungen (siehe Links) beachten.

Links:
:arrow: Upgrade from CONTENIDO 4.8 to 4.9
:arrow: Changes between versions 4.8 and 4.9

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch
Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x *-* phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9 *-* Mein Entwickler-Blog

paranoid64
Beiträge: 37
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von paranoid64 » Di 6. Feb 2018, 09:56

ich wollte von das Upgrade 4.8.20 auf 4.9.4 durchführen. Habe jetzt noch mal alles wie im Link beschrieben gemacht, es geht nur, wenn ich das alte CMS und Contenido Verzeichnis in alt umbenenne. Jetzt geht es endlich.

Besten Dank, aber der nächste der ein Upgrade will, werde ich ablehnen.
Da geht ja nichts mehr, nicht mal das einfache Standard text Modul.
Da hätte ich das auch gleich neu installieren können und neu aufbauen können.

Oldperl
Beiträge: 3966
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von Oldperl » Di 6. Feb 2018, 10:24

Servus,

Nun, dass ein Upgrade von 4.8 auf 4.9 umfangreich ist, ist aber eigentlich ein bekanntes Problem. :roll:
Dazu gibt es sowohl hier im Forum, als auch in den Docs, genug Informationen. Genau das war und ist ja der Grund, dass es damals Entwickler gab, die eine Übergangsversion der 4.8 machen wollten, woraus sowohl DrugCMS als auch meine ConLite entstanden sind. Auch ein Upgrade eines großen individualisierten Webauftrittes mit 4.8 kann da mal ganz schnell ins Geld gehen, bzw. richtig Zeit kosten, wenn man es dann selbst machen kann.
paranoid64 hat geschrieben:
Di 6. Feb 2018, 09:56
Da hätte ich das auch gleich neu installieren können und neu aufbauen können.
Ja, wobei es dabei darauf ankommt, wie alt das System ist, wie viel Content es gibt, und was vom alten System alles ins neue übernommen werden soll. Da es keine wirklich funktionierende Im-/Exportfunktion sowohl für 4.8 als auch 4.9 gibt, die dann auch noch eine Konvertierung der Daten ermöglicht, kann ein Neuaufbau auch manchmal einfach noch zeitaufwendiger als ein Upgrade sein. Daher bekommen meine Kunden von mir zuvor immer einen Kostenvoranschlag für ein Upgrade auf 4.9, oder ein alternatives Angebot für ein Update auf meine ConLite.

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch
Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x *-* phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9 *-* Mein Entwickler-Blog

paranoid64
Beiträge: 37
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Upgrade 4.8.20 => 4.9.4 Problem

Beitrag von paranoid64 » Di 6. Feb 2018, 11:16

für jemand der Contenido nutzt schon. Ich habe 2011 den Rücken gekehrt. Kein normal Benutzer kann das durchführen.

Z.B. nach der installation, habe ich das Plugin mod rewrite installiert und taaaaaadaaaaaa:

[06-Feb-2018 11:02:40 Europe/Berlin] PHP Fatal error: Uncaught exception 'cException' with message 'Tried to load a single line with field name and value mod_rewrite from con_area but found more than one row' in /var/www/web2/htdocs/xxx.de/contenido/classes/genericdb/class.item.php:158
Stack trace:
#0 /var/www/web2/htdocs/xxx.de/contenido/classes/contenido/class.area.php(148): Item->loadBy('name', 'mod_rewrite')
#1 /var/www/web2/htdocs/xxx.de/contenido/classes/class.permission.php(319): cApiAreaCollection->getAreaID('mod_rewrite')
#2 /var/www/web2/htdocs/xxx.de/contenido/classes/gui/class.navigation.php(163): cPermission->have_perm_area_action('mod_rewrite')
#3 /var/www/web2/htdocs/xxx.de/contenido/classes/gui/class.navigation.php(193): cGuiNavigation->_buildHeaderData()
#4 /var/www/web2/htdocs/xxx.de/contenido/header.php(88): cGuiNavigation->buildHeader('1')
#5 {main}
thrown in /var/www/web2/htdocs/xxx.de/contenido/classes/genericdb/class.item.php on line 158


Der Witz ist, ich habe das Alte ARM extra deinstalliert. Jetzt kann ich aber nichts rückgängig machen, außer ich installiere es neu.

Antworten