tinymce 3, Styles nicht wählbar - Tabellenränder unsichtbar

timo.trautmann_4fb
Beiträge: 472
Registriert: Di 15. Apr 2008, 15:57
Wohnort: Michelstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von timo.trautmann_4fb » Mi 27. Aug 2008, 16:17

Habe eben mal ein Update des Tinys versucht. Hat leider auch nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Aber für die nächste Version dennoch integriert...

kummer
Beiträge: 2423
Registriert: Do 6. Mai 2004, 09:17
Wohnort: Bern, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von kummer » Mi 27. Aug 2008, 17:42

geprüft und scheint zu funktionieren. mindestens bei mir.

gruss,
andreas
aitsu.org :: schnell - flexibel - komfortabel :: Version 2.2.0 (since June 22, 2011) (jetzt mit dual license GPL/kommerziell)

Dodger77
Beiträge: 3625
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dodger77 » Mi 27. Aug 2008, 18:03

Bei mir funktioniert das nicht. Das Auskommentieren von "document_base_url" bringt es aber auch hier.

timo.trautmann_4fb
Beiträge: 472
Registriert: Di 15. Apr 2008, 15:57
Wohnort: Michelstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von timo.trautmann_4fb » Do 28. Aug 2008, 08:42

Das Problem sieht so aus:
Seit dem Tiny3 wurden einige Dinge geändert. Der Tiny war so konfiguriert dass die document_base_url immer auf den Mandanten zeigt. Das ist auch wichtig dass die Bilder der Dateiverwaltung im Tiny angezeigt werden. Durch Angabe einer content_css konnte man das Aussehen des Tiny Inhalts anpassen indem man eine Absolute Http URL dazu definierte.
Seit dem Tiny3 sind alle Pfade jedoch relativ geworden. So rechnet der Tiny auch den Pfad zur content.css um. Und da kommt das Problem.
Als Basis für diese Umrechnung nimmt er die document_base_url, was er früher nicht gemacht hat, somit ist der Pfad zur content.css in jedem Fall immer falsch. Nimmt man die document_base_url raus, können die Dateien der Dateiverwaltung nicht mehr im Tiny angezeigt werden.
Mein zuvor geopsteter Hack funktioniert nur bei einer Standardinstallation bei der Contenido und Mandant im gleichen Elternordner liegen. Anderenfalls müsste man noch ein Verzeichnisname dazu schreiben oder weg lassen je nachdem. Das sehe ich aber als keine Lösung.
Mehr dazu: http://wiki.moxiecode.com/index.php/Tin ... ontent_css
Ich habe im Moment dafür leider keine Lösung gefunden. Jetzt wo das Problem bekannt ist hat ja vielleicht jemand anderes eine Idee. Bin für Vorschläge gerne offen. Im Notfall müsste man leider einen Hack einbauen, was ich jedoch nicht gut finden würde. Danke für eure Mithilfe.

timo.trautmann_4fb
Beiträge: 472
Registriert: Di 15. Apr 2008, 15:57
Wohnort: Michelstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von timo.trautmann_4fb » Do 28. Aug 2008, 09:54

Habe mir eben nochmal den alten Beispielmandanten angesehen. Dort wird der Tiny_Style direkt im CSS Ordner des Mandanten abgelegt. Ich habe nun, da mir keine andere Lösung einfällt, dieses Konzept auch für den aktuellen Mandanten übernommen. So ist document_base_url und die CSS Datei auf einem Pfad und der Tiny kann immer die CSS-Datei einbinden. Problemlösung:

Datei \contenido\external\wysiwyg\tinymce3\jscripts\tiny_mce\themes\advanced\skins\default\content.css in den Beispielmandanten oder andere Mandanten unter \css ablegen (Beispiel cms\css) und die Datei als style_tiny.css benennen. (Sollte in einigen Fällen sogar schon vorhanden sein)

Dann die editorclass \contenido\external\wysiwyg\tinymce3\editorclass.php in Zeile 95 den Pfad auf
$this->setSetting("content_css", $cfgClient[$client]["path"]["htmlpath"]."css/style_tiny.css");
anpassen. So sollte es bei wirklich jedem funktionieren.

Dodger77
Beiträge: 3625
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dodger77 » Do 28. Aug 2008, 11:44

timo.trautmann_4fb hat geschrieben:So sollte es bei wirklich jedem funktionieren.
Tut es aber nicht. Hier mit unterschiedlichen (Sub-)Domains für Backend und Frontend läuft da nichts (getestet mit IE6/7 und FF2/3). Nur der Safari tanzt da aus der Reihe. Sieht mir ganz nach XSS-Schutz aus.

timo.trautmann_4fb
Beiträge: 472
Registriert: Di 15. Apr 2008, 15:57
Wohnort: Michelstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von timo.trautmann_4fb » Do 28. Aug 2008, 12:01

Wie gesagt ich habe leider auch keine andere Konfigurationsidee des Tiny. Würde nur ungern den Code anpassen. Weitere Vorschläge sind gerne willkommen.

stefkey
Beiträge: 556
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 16:10
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von stefkey » Sa 27. Sep 2008, 22:10

Die Tabellenränder werden angezeigt, aber die Styles stehen nicht zur Auswahl bereit.

D.h.sie stehen nicht zr Auswahl wenn die Domain ins Mandantenverzeichniss geroutet ist. Dader Beispielmandant keine Domain hat funktioniert es da.

Umgekehrt wäre mir lieber. Lässt sich das umstricken?


Danke!
stefkey

stefkey
Beiträge: 556
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 16:10
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Beitrag von stefkey » So 28. Sep 2008, 21:13

hängt wohl damit zusammen, dass beim Beispielmandant die urls für Backend und Frontend gleich sind.

edit.example1.com/contenido -> Backend
edit.example1.com/cms -> Frontend


Wenn

edit.example1.com/contenido -> Backend
www.example2.com -> Backend

dann erscheinen keine Styles mehr zur Auswahl im Dropdown.


Wer weiß wie man das zumindest mit einem Hack korrigieren kann?

Oder soll ich den TinyMCE 2 nochmal benutzen?
Da geht's wenigesten im IE, im FF auch keine Styles!

Grüße
stefkey


PS Ist denn oben genannten Domain-Routing so ungewöhlich? Gerade beim Multi-Mandant-CMS doch standard?

thanatos
Beiträge: 23
Registriert: So 5. Feb 2006, 18:00
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von thanatos » Fr 24. Okt 2008, 11:04

timo.trautmann_4fb hat geschrieben:[...] Datei \contenido\external\wysiwyg\tinymce3\jscripts\tiny_mce\themes\advanced\skins\default\content.css in den Beispielmandanten oder andere Mandanten unter \css ablegen (Beispiel cms\css) und die Datei als style_tiny.css benennen. (Sollte in einigen Fällen sogar schon vorhanden sein)

Dann die editorclass \contenido\external\wysiwyg\tinymce3\editorclass.php in Zeile 95 den Pfad auf
$this->setSetting("content_css", $cfgClient[$client]["path"]["htmlpath"]."css/style_tiny.css");
anpassen. So sollte es bei wirklich jedem funktionieren.
Dodger77 hat geschrieben:Tut es aber nicht. [...]
Bei mir hat es auch nicht funktioniert. Deshalb hab ich mal ein bisschen mit den Pfaden herum experimentiert. Anlass dazu war Timos Beitrag auf der ersten Seite:
timo.trautmann_4fb hat geschrieben:[...] -> $this->setSetting("content_css", $cfg['path']['contenido_fullhtml']."contenido/external/wysiwyg/tinymce3/jscripts/tiny_mce/themes/advanced/skins/default/content.css");

Eigentlich ist der Pfad so falsch wenn ich ihn aber so definiere werden die Gitterlinien angezeigt. [...]
Folgende Lösung hat bei mir funktioniert, auch wenn ich immer noch nicht ganz kapiere, warum das wohl so sein mag:

In der Datei [serverpfad]/contenido/external/wysiwyg/tinymce3/editorclass.php die Zeile 95

Code: Alles auswählen

$this->setSetting("content_css", $cfgClient[$client]["path"]["htmlpath"]."css/style_tiny.css");
durch

Code: Alles auswählen

$this->setSetting("content_css", $cfg["path"]["contenido_fullhtml"]."cms/css/style_tiny.css");
ersetzen. Dadurch habe ich 1. alle Formate, die systemseitig für den TinyMCE Editor vorgegeben sind, sowie 2. alle Formate, die ich zusätzlich definiere, im Editorfenster und kann die dort definierten Klassen auch im Format-Dropdown auswählen. D.h. im Klartext: Alles müsste wieder so laufen, wie es im TinyMCE 2 funktioniert hat.
Wie das ganze bei mehreren Mandanten pro Installation aussieht, habe ich noch nicht getestet. Würde mich über Rückmeldungen freuen.

Beste Grüße und viel Erfolg
Than
Sie sind lustig. Sie gefallen mir. Und jetzt RAUS! (Horst Evers)

malsdgtac
Beiträge: 689
Registriert: Fr 12. Mär 2004, 15:50
Kontaktdaten:

Beitrag von malsdgtac » Di 2. Dez 2008, 20:25

Hallo, ich hatte das Problem auch - ich war leider so gescheit, dass ich immer gleich mal die Datei cms/css/style_tiny.css gelöscht hatte. Ich dachte, die brauch ich ja nicht - denkste. Also für alle bei denen das ein-/ausblenden der Tabellenlinien nicht funktioniert - gibt es die cms/css/style_tiny.css Datei?

Ich habe jetzt folgende Lösung:

Ich erstelle eine zusätzliche .css-Datei (cms/css/user.css) in welche ich jene Formatierungen übernehme, die man auch im Tiny sehen soll/muss. Also z.B. Klassen die zur Verfügung stehen sollen, sowie die Grundschriftarten, damit es im Tiny so aussieht, wie dann auf der Website. Zu dieser user.css ergänze ich noch den Inhalt der cms/css/style_tiny.css.

Zum Abschluß gebe ich in der Mandantenkonfiguration noch die Angaben:

Code: Alles auswählen

tinymce    content_css    css/user.css
an.

Dann funktioniert es wieder mit dem ein-/und ausblenden der Tabellenlinien.

Wenn mann jetzt noch z.B. das Ankericon braucht muss man im Ordner cms/css/ einen Ordner "img" anlegen, dort das Icon hochladen und items.gif benennen. Das Logo findet man unter /contenido/external/wysiwyg/tinymce2/jscripts/tiny_mce/themes/advanced/images/anchor_symbol.gif

Felicita
Beiträge: 42
Registriert: Fr 19. Aug 2005, 11:07
Kontaktdaten:

Re: tinymce 3, Styles nicht wählbar - Tabellenränder unsichtbar

Beitrag von Felicita » Fr 13. Mär 2009, 13:36

Danke smac, das war die Lösung!

frankeee
Beiträge: 20
Registriert: Di 31. Mär 2009, 14:38
Kontaktdaten:

Re: tinymce 3, Styles nicht wählbar - Tabellenränder unsichtbar

Beitrag von frankeee » Do 2. Apr 2009, 14:01

Habe die hier vorgestellten Lösungsansätze ausnahmslos ausprobiert - ohne Erfolg!
Frage: Kann ich denn einfach den Tiny 2 benutzen? Für die Contenido Version 4.8.11?
Wenn ja, wie mache ich das?

CharlyBrown
Beiträge: 74
Registriert: Sa 13. Feb 2010, 16:07
Kontaktdaten:

Re: tinymce 3, Styles nicht wählbar - Tabellenränder unsicht

Beitrag von CharlyBrown » Mi 18. Jul 2012, 08:14

Hallo NG,

ich habe die 4.8.15 mit der entsprechenden Tiny-Version und das Problem, das ich auf dem Webserver (Live-System) das DropDown für die Styles im Firefox nicht aufgerufen bekomme. Im IE geht das und auch auf dem lokalen Server unter Windows (XAMPP) funktioniert das im Firefox einwandfrei. Ich hab jetzt schon zig Sachen aus den Tiny-Foren ausprobiert, aber nix ist vom Erfolg gekrönt. Kennt jemand das Problem und weiß, wie man das fixen kann?

Meine Tiny-Einstellungen:

Code: Alles auswählen

generator	xhtml	true	
tinymce	extended_valid_elements	*[*]	
tinymce	inline_styles	true	
tinymce	tinymce-valid-elements	*[*]	
tinymce	verify_html	false
EDIT: Die Einstellung in der editorclass.php für content_css habe ich nicht geändert, wie oben beschrieben. Ich denke, das ist ja auch mittlerweile in der 4.8.15 eingeflossen:

Code: Alles auswählen

$this->setSetting("content_css", $cfg["path"]["contenido_fullhtml"]."cms/css/style_tiny.css"); 
Ich vermute ein Problem mit den Pfaden innerhalb der Tiny-Klasse(n).

Danke für´s Lesen und Tipps!

Frank

goooodies
Beiträge: 6
Registriert: Do 11. Okt 2012, 14:44
Kontaktdaten:

Re: tinymce 3, Styles nicht wählbar - Tabellenränder unsicht

Beitrag von goooodies » Mi 5. Dez 2012, 13:18

Halli Hallo,

gibt es nun eine funktionierende Lösung für das Problem des Format-Dropdowns in FF?
Habe nämlich dieses Problem noch und alle Pfadanpassungen, Upgrade auf 4.8.18 etc. hat alles nichts gebracht, ich kann im Firefox einfach kein Format wählen.

Kann mir heir evtl noch jemand helfen?

Grüße

Gesperrt