wrf_jQueryDHTMLNavi

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von yodatortenboxer » Mo 23. Jul 2012, 10:18

Hallo,

hier ist noch ein äleres Modul von mir, das für meine Seite und mehrere Kunden umgesetzt wurde.

Es handelt sich um eine DHTML-Navigation auf jQuery Basis.
Die Vorlage hierzu ist: http://users.tpg.com.au/j_birch/plugins ... h/#sample1

Einstellbar sind drei Navigationsarten.
- Horizontal
- Vertikal
- Navbar

Die Konfiguration erfolgt über Administration => Mandanten => Mandant => Mandanteneinstellungen

Allgemeine Einstellungen für die idcat des Navibaumes und der max. Tiefe:

Code: Alles auswählen

'navigation', 'idcat-dhtml', '1'
'navigation', 'idcat-dhtml-maxlevel', '10'
Für die Navigationsarten sind folgende einstellungen möglich:

Code: Alles auswählen

'mwrfJqNav', 'JqNavArt', 'h' <= h für horizontal, v für vertikal, nb für navbar
'mwrfJqNav', 'JqAniFade', 'true' <= Fadeanimation
'mwrfJqNav', 'JqAniSlide', 'true' <= Slideanimation
'mwrfJqNav', 'JqAniDelay', '500' <= Verzögerung bei Mouseover
'mwrfJqNav', 'JqAniSpeed', 'normal' <= Animationsgeschwindigkeit
'mwrfJqNav', 'JqAniDropShadow', 'true' <= Schatten
'mwrfJqNav', 'JqAniAutoArrows', 'true' <= Pfeile anzeigen
'mwrfJqNav', 'JqAniMinWidth', 8 <= minimale Breite der Untermenüs in em 
'mwrfJqNav', 'JqAniMaxWidth', 20 <= maximale Breite der Untermenüs in em 
Ein Beispiel in anwendung ist unter anderem hier:
http://www.werbeagentur-usedom.de
http://conmods.ralf-fleischer.de/cms/fr ... =44&lang=1

Das Modul inkl. dazugehörigen Dateien ist hier in der Dateianlage hinterlegt.

Installation:
Die Dateien in das dementsprechende Verzeichnis des Mandanten kopieren (css, js, images).
Modul aus dem Ordner modul inportieren.
Modul ins Template einbinden und dann über die Mandanteneinstellungen konfigurieren.

Schöne Grüße von Usedom
Ralf
Dateianhänge
wrf_jQueryDHTMLNavi2.zip
(61.43 KiB) 191-mal heruntergeladen
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

20082009
Beiträge: 116
Registriert: So 5. Okt 2008, 09:58
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von 20082009 » Mi 25. Jul 2012, 12:44

Hi,
endlich Superfish als Modul. Klasse!!!

Wie bleibt der ausgewählte Menüpunkt als aktiv gekennzeichnet?

Gruß

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von yodatortenboxer » Mi 25. Jul 2012, 12:51

Hallo,
endlich Superfish als Modul. Klasse!!!
Kein Problem. Ich hatte es schon paar Jahre ;-)

Der Aktiv-Pfad müsste glaub ich, so aus dem Kopf, per CSS die li
class="active"
sein.

Gruß Ralf
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

20082009
Beiträge: 116
Registriert: So 5. Okt 2008, 09:58
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von 20082009 » Mi 25. Jul 2012, 13:15

HI,
danke.

20082009
Beiträge: 116
Registriert: So 5. Okt 2008, 09:58
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von 20082009 » Do 13. Sep 2012, 21:23

Hallo,
ich habe dein Modul hier im Einsatz:
http://www.aabach-papier.ch/cms/front_c ... p?idcat=35

Darunter ist ein weiteres JQuery Plugin.

Damit beide überhaupt funktionieren, musste ich in der superfish.js den non conflict "fetzen" einbauen.
Beide JQuerys funktionieren jetzt. Allerdings spricht dein Modul weder auf die Mandanteneinstellungn, noch auf die Standardeinstellungen im Modul selbst mehr an. Hast du ne Idee was ich machen kann?

Würge mir hier schon zig Stunden einen ab.

Ich möchte die Unternavipunkte breiter und schmäler haben..... mehr nicht.

Würde mich über Hilfe sehr freuen.

DANKE!!!

stefkey
Beiträge: 556
Registriert: Mi 19. Okt 2005, 16:10
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von stefkey » Sa 22. Sep 2012, 13:06

Hallo,

bin über die dhtml-navi hier gelandet. Ich habe dein Modul als alternative für die vpnavigation eingebaut weil ich hier die Navigationstiefe einstellen kann. Es sollen nämlich nur die ersten beiden Ebenen ausgegeben werden. Die vpnavigation kann das nur per css (weitere Ebenen einfach ausblenden), jedoch ist das nicht barrierefrei.
DANKE zuerst einmal für die Veröffentlichung!

Folgendes Problemchen:
Die 2. Ebene soll eingeblendet bleiben sobald ein Punkt daraus geklickt wurde. Es müsste doch per CSS möglich sein, ich finde mich aber nicht zurecht... Ich habe es mit

Code: Alles auswählen

}
.sf-menu li:active {
	visibility:		inherit; /* fixes IE7 'sticky bug' */
}
probiert, jedoch ohne Erfolg. Kannst du mir ein Tip geben wie ich das realisieren kann?



EDIT:
hmmm, wenn ich im Browser Javascript deaktiviere kann ich mit top:0 etwas verändern. Müsste ich vielleicht auch die Javascript Datei etwas anpassen?
ohje... da komm ich ja weniger mit zurecht. Kannst du mir sagen wo ich suchen muss?

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von yodatortenboxer » Di 2. Okt 2012, 11:21

Hallo stefkey,
Die 2. Ebene soll eingeblendet bleiben sobald ein Punkt daraus geklickt wurde. Es müsste doch per CSS möglich sein, ich finde mich aber nicht zurecht...
Installier dir einmal Firebug im Firefox.
Damit kannst du wunderbar im CSS herumprobieren.
Im Quelltext findest du ja die kompletten Listenelemente. Beispiel:

Code: Alles auswählen

<ul id="MenuBar1" class="sf-menu">
    <li id="idcat_9" class="passiv">
      <a class="MenuBarItemSubmenu" href="">Angebote</a>
      <ul>
            <li id="idcat_49" class="passiv">
                  <a href="">Visitenkarten</a>
            </li>
            <li id="idcat_54" class="passiv">
                  <a href="">Flyerdruck</a>
            </li>
      </ul>...
Die Liste wird also komplett ausgegeben und nur per Javascript im CSS verändert.

Im Firebug findet man dann bei der Liste der zweiten Ebene zum Beispiel folgende CSS:

Code: Alles auswählen

element.style {
    display: none;
    float: none;
    visibility: hidden;
    width: 9.08333em;
}
.sf-menu ul {
    position: absolute;
    top: -999em;
    width: 10em;
}
Hier wird also die zweite ebene auf nicht sichtbar und durch top -999em nach oben aus der Ansicht verschoben.
Stell ich bei mir das oben stehende CSS per Firebug wie folgt um:

Code: Alles auswählen

element.style {
    float: none;
    width: 9.08333em;
}
.sf-menu ul {
    position: absolute;
    top: 20em;
    width: 10em;
}
habe ich die zweite Ebene sichtbar.

Soviel zur Theorie.
Die "element.style" sind per Javascript hintzugefügt und die .sf-menu ul steht in der CSS-Datei.
Eine Anpassung kann also nun verschiedene wege haben.
Man könnte zusätzliche ID in den ul vergeben und dann per CSS diese formatieren.
Man könnte das Javascript anpassen und damit das CSS anpassen.
Man könnte zusätzlich per Javascript das CSS anpassen.

Gruß Ralf
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

MakD42
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 19:01
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von MakD42 » So 13. Jan 2013, 20:39

Hallo auch von mir,

sehr schönes Modul - im FF! Im IE 9 (8+7) ist das Menü immer auf der linken Seite am Rand.
Hat jemand eine Idee wie ich das umstellen kann!
MakD 42
______________________
Contenido 4.6.8 & 4.8.15
MySQL 5.1.54
Linux/Apache
Meine Contenidoprojekte: art & weise | StadtMedia | aidea

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von yodatortenboxer » Mo 14. Jan 2013, 11:43

Hallo,
Im IE 9 (8+7) ist das Menü immer auf der linken Seite am Rand.
Hast du da vieleicht zufällig einen Link zum nachschauen?
Aktuell würde ich auf CSS-Fehler/Einstellungen tippen.

Gruß Ralf
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

MakD42
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 19:01
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von MakD42 » Mo 14. Jan 2013, 13:18

Hallo Ralf,

ja einen Link habe ich. (seite ist noch öffentlich zugänglich)
http://www.maulbronner-kammerchor.de/cm ... ?idart=274
MakD 42
______________________
Contenido 4.6.8 & 4.8.15
MySQL 5.1.54
Linux/Apache
Meine Contenidoprojekte: art & weise | StadtMedia | aidea

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von yodatortenboxer » Mo 14. Jan 2013, 15:52

Hallo,

der IE verarbeitet deinen CSS-Aufbau anders als der FF und das Problem kommt von deinen CSS-Definitionen.
Da wirst du wohl an den CSS einige anpassungen für den IE machen müssten.
Welche das genau sin, kann ich dir so leider nicht sagen.
Durch die IE interpretation kommt die Navi scheinbar nicht mit deinem body width zurecht.
Gebe ich zum Beispiel deinem div pfad noch ein position relativ mit, ist das untermenü nicht mehr links am original body rahmen, sondern am linken Layoutrahmen.
Nun müsste man hier halt immer weiter probieren, da durch das position relativ alle Untermenüs links am Layout sind.
Dies kann aber nun dadurch kommen, das ich die Veränderungen nur über das Webdev vom IE probiert habe, und superfish die Posotionen über Javascript dann nicht noch einmal ausließt.

Ich würde also das CSS anpassen und probieren und dann weiter anpassen.

Das es zentriert im IE und FF geht siehst du an meiner Seite.
Hier habe ich das selbe Script hinterlegt, nur der Layoutaufbau ist komplett anders.
Du zentrierst sehr viel über "auto" wobei ich bei mir alles per definition fest gelegt habe.

Gruß Ralf
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von Spider IT » Mo 14. Jan 2013, 17:14

Datei superfish.css Zeile 29+

Code: Alles auswählen

left: 0;
ersetzen durch

Code: Alles auswählen

margin-left: 0;
(oder entfernen).
Das sollte helfen denke ich, denn für den IE ist left bei position: absolute; immer der linke Bildschirmrand, während margin-left eine Verschiebung ab der aktuellen Position im umgebenden Bereich ist.

Gruß
René

MakD42
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 19:01
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von MakD42 » Mo 14. Jan 2013, 18:28

Hallo SpiderIT

hab herzlichen Dank - das wars schon!

Grüße aus Marburg
MakD 42
______________________
Contenido 4.6.8 & 4.8.15
MySQL 5.1.54
Linux/Apache
Meine Contenidoprojekte: art & weise | StadtMedia | aidea

MakD42
Beiträge: 103
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 19:01
Wohnort: Marburg
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von MakD42 » Mi 20. Mär 2013, 14:57

Hallo René,

tolles Modul. Meine Frage - wie kann ich geschützte Seiten ausblenden? Zur zeit werden alle Seiten angezeigt - auch die, welche erste nach einem LogIn zu sehen sein sollten.
Freue mich auf deine Ausführungen.
MakD 42
______________________
Contenido 4.6.8 & 4.8.15
MySQL 5.1.54
Linux/Apache
Meine Contenidoprojekte: art & weise | StadtMedia | aidea

yodatortenboxer
Beiträge: 424
Registriert: Do 22. Jan 2004, 14:45
Wohnort: Kölpinsee auf Usedom
Kontaktdaten:

Re: wrf_jQueryDHTMLNavi

Beitrag von yodatortenboxer » Mi 20. Mär 2013, 16:16

Hallo MakD 42,
Hallo René,

tolles Modul. Meine Frage - wie kann ich geschützte Seiten ausblenden?
Danke erst einmal fürs bedanken ;-)

Da muss dementsprechend noch die Datenbankabfrage an die aktuelle Contenidoversion angepasst werden.
Zeile 114:

Code: Alles auswählen

        $sql = "SELECT
                     A.idcat,
                     A.level,
                     B.parentid,
                     C.name
                   FROM
                     ".$cfg["tab"]["cat_tree"]." AS A,
                     ".$cfg["tab"]["cat"]." AS B,
                     ".$cfg["tab"]["cat_lang"]." AS C
                   WHERE
                     A.idcat     = B.idcat   AND
                     B.idcat     = C.idcat   AND
                     B.idclient  = '$client' AND
                     C.idlang    = '$lang'   AND
                     C.visible   = '1'       AND
                     A.level     <=  $Level  AND             
                     B.parentid  = '$cat'
                  ORDER BY
                     A.idtree";
Hier müsste noch das Feld public abgefragt werden.
Also ein

Code: Alles auswählen

C.public    = '1'       AND
Damit würde es ausgeblendet werden.
Nun muss man aber bestimmt noch abfragen unter welchen Benutzer es wieder nach dem Login eingeblendet werden soll.

Gruß Ralf
Schöne Grüße von Usedom
Ralf

Gesperrt