Mandanten löschen

Gesperrt
telefonmann295
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Mär 2005, 18:32
Kontaktdaten:

Mandanten löschen

Beitrag von telefonmann295 » Do 1. Sep 2011, 19:36

Ich verwende die Version 4.4.5 und möchte alle bis auf einen Mandanten löschen, damit ich diese eine verbliebene Website im aktuellen Zustand samt Contenido zur Betreuung an einen Nachfolger weiterreichen kann. Leider scheint man damals bei der Entwicklung von Contenido nicht berücksichtigt zu haben, dass man auch mal Mandanten löschen muss.

Ich habe irgendwo hier im Forum ein PHP-Script gefunden, was diese Aufgabe übernehmen soll. Dieses wurde aber für eine neuere Contenido-Version entwickelt und funktioniert bei mir nicht. Die Datenbank hatte ich extra für dieses Skript von Mysql 3.23 auf 4.1 aktualisiert, hat aber auch nichts genützt.


Ich kann nicht erst alle Artikel usw. löschen, da einige der zu löschenden Mandanten sehr umfangreich sind. Das würde Tage dauern.

Wie kann ich die nicht mehr benötigten Mandanten möglichst einfach und schnell aus der Datenbank werfen?

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: Mandanten löschen

Beitrag von Spider IT » Fr 2. Sep 2011, 12:41

Hallo telefonmann,

in den Tabellen ist eine Spalte idclient enthalten.
Lösche daraus alle Daten, die einen idclient haben, der nicht für den zu behaltenden Mandant ist.
Die richtige idclient findest du in der con_clients.

WICHTIG!
Mach zuvor natürlich ein Backup der Datenbank!

Gruß
René

Oldperl
Beiträge: 4051
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von Oldperl » Fr 2. Sep 2011, 12:57

Hallo,
Spider IT hat geschrieben:in den Tabellen ist eine Spalte idclient enthalten.
Das stimmt so aber nicht für alle relevanten Tabellen, so wird bis in die aktuellen Versionen von Contenido z.b. in den Tabellen con_cat_art, con_art_lang und con_cat_lang kein Feld für 'idclient' aufgeführt. Ob das in den alten Versionen auch so war kann ich nicht zu 100% sagen, ist IMO aber sehr wahrscheinlich. Somit ist ein einfaches Löschen in der DB anhand eines Feldes 'idclient' meiner Meinung nach nicht möglich.

Gruß aus Franken

Ortwin
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

telefonmann295
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Mär 2005, 18:32
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von telefonmann295 » Fr 2. Sep 2011, 12:59

So einfach wird es nicht gehen. Das Problem daran ist, dass man nicht alles gelöscht bekommt, was mit dem Mandanten zu tun hat. Die Artikel sind z.B. nicht über idclient verknüpft. Ich habe aber keine Zeit mich mit der gesamten Datenbankstruktur auseinander zu setzen, damit ich anschließend mit ein paar trickreichen Abfragen alles sauber aus der Datenbank gelöscht bekomme.

Gestern habe ich versucht einige nahezu leere Mandanten die nur zu Testzwecken angelegt wurden zu löschen, indem ich im Backend alles einzeln gelöscht habe. Anschließend funktionierten seltsamerweise die anderen Mandanten auch nicht mehr richtig. Es wurden gar keine Kategorien mehr angezeigt. Ich hatte ein Backup von der Datenbank, aber beim zurückspielen des Backups wurden ALLE Umlaute in ALLEN Mandanten durch Fragezeichen ersetzt. Es ist schon ein Armutszeugnis eine so grundlegende Funktion nicht in ein CMS zu integrieren.

Es muss doch irgendjemandem hier schon einmal gelungen sein einen Mandanten erfolgreich zu löschen!

Oldperl
Beiträge: 4051
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von Oldperl » Fr 2. Sep 2011, 13:17

telefonmann295 hat geschrieben:Es ist schon ein Armutszeugnis eine so grundlegende Funktion nicht in ein CMS zu integrieren.
Sowas darf man sich gerne sparen, vor Allem wenn man mit uralten Versionen arbeitet, mal ganz davon abgesehen, dass das Teil OpenSource ist und damit kostenlos zur Verfügung steht. :roll:
Du könntest ja bei der Gelegenheit einfach selbst was proggen und hier zur Verfügung stellen. :mrgreen:

Gruß aus Franken

Ortwin
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

idea-tec
Beiträge: 1242
Registriert: Do 19. Sep 2002, 14:41
Wohnort: Dichtelbach
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von idea-tec » Fr 2. Sep 2011, 16:56

Mal die andere Seite beleuchten:
- Welchen wirklich "sinnvollen" Grund gibt es, dass man mehrere verschiedene Mandanten in ein CMS-Installation klatscht?
MfG, Karsten
Nicht Können bedeutet nicht, dass man etwas nicht beherrscht, sondern lediglich, dass man sich nicht traut es zu tun ;-)
| Internet | Ihr Logo deutschlandweit auf T-Shirts |
Diplomatie: Jemanden so in die Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut!!! ;-)

Oldperl
Beiträge: 4051
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von Oldperl » Fr 2. Sep 2011, 18:30

Hallo Karsten,

nun ich denke da gibt es genug Szenarien wo ich mir sowas vorstellen kann. Auch war es Anfangs für Contenido ein Plus das man es machen konnte (wir reden ja über eine 4.4er) und wurde als großer Vorteil von Contenido angepriesen. Die Erfahrungen mit Mehrmandantensystem und/oder dem konzeptionellen Aufbau von Contenido dazu hat man(n) IMO erst im Laufe der Jahre wirklich gemacht. Daher kann ich sehr wohl nachvollziehen das es da noch Mehrmandantensysteme gibt, wobei ich nicht nachvollziehen kann, das diese noch auf uralten 4.4.x Laufen, was für mich heißt man wollte nie Geld (Zeit) investieren und erst jetzt, wenn dann, aus welchen Gründen auch immer, nix mehr geht, ist man gezwungen was zu machen. Und dann finde ich es "schade" über ein eigentlich gutes System solche Aussagen zu machen bzw. darüber her zu ziehen, denn offensichtlich ist es ja jahrelang einwandfrei gelaufen.

Aber wie auch immer, ich bin ja "nur" Moderator. 8)

Gruß aus Franken

Ortwin
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

idea-tec
Beiträge: 1242
Registriert: Do 19. Sep 2002, 14:41
Wohnort: Dichtelbach
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von idea-tec » Fr 2. Sep 2011, 19:53

Oldperl hat geschrieben:... Aber wie auch immer... 8)
Dem und dem Rest ist nichts mehr hinzuzufügen :-)
MfG, Karsten
Nicht Können bedeutet nicht, dass man etwas nicht beherrscht, sondern lediglich, dass man sich nicht traut es zu tun ;-)
| Internet | Ihr Logo deutschlandweit auf T-Shirts |
Diplomatie: Jemanden so in die Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut!!! ;-)

telefonmann295
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Mär 2005, 18:32
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von telefonmann295 » Fr 2. Sep 2011, 20:00

Mir waren damals bei der Installation von Contenido die Nachteile nicht bewust, die entstehen wenn man mehrere Mandanten in eine Installation steckt. Ich habe damals mit Contenido damit begonnen einfache Internetseiten zu gestalten und habe bis heute leider keine tiefgreifenden Programmierkenntnisse. Ich habe es deshalb nie geschafft einzelne Mandanten in eine eigene Installation zu exportieren - und eben auch keinen Mandanten zu löschen. Ich habe mich wie ihr sehen könnt nicht mal getraut ein Update zu machen, weil ich Angst hatte, dass plötzlich keine Seite mehr läuft. Deshalb bis heute noch die Uralt-Version.

Jetzt kann ich eine Internetseite aus Zeitgründen nicht mehr pflegen und MUSS sie daher irgendwie isolieren, damit sie jemand anders weiter betreuen kann. Dazu muss entweder diese einzelne Website in eine eigene Contenido-Installation (von mir aus auch eine aktuelle Version falls das einfacher geht) oder alle anderen müssen gelöscht werden, damit nicht die ganzen Inhalte (auch passwort-geschützte vertrauliche Daten) in die Hände von "jemand anderem" geraten.

Hinterher ist man immer schlauer. Jetzt weiß ich, dass ich sozusagen ein Kartenhaus gebaut habe, dass über die Jahre immer höher wurde und gerade zusammenbricht. Heute würde ich auch jede Seite in eine eigene Installation packen und immer schön Updates machen.

Weiter oben hatte ich mich sehr darüber geärgert, dass es so kompliziert ist das Problem zu lösen. Ich habe mich eindeutig im Ton vergriffen und entschuldige mich dafür.

Es wäre nett, wenn ihr mir trotzdem helfen würdet.

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: Mandanten löschen

Beitrag von Spider IT » Fr 2. Sep 2011, 20:01

idea-tec hat geschrieben:Mal die andere Seite beleuchten:
- Welchen wirklich "sinnvollen" Grund gibt es, dass man mehrere verschiedene Mandanten in ein CMS-Installation klatscht?
Ganz einfach:
  • Mehrere "zusammen gehörende" Seiten (z.B. Städteportale, ein Frontend je Stadt)
  • Mehrere "eigene" Seiten (nur eine "Pflegeseite", Backend)
Wenn man länger drüber nachdenkt, fällt einem bestimmt noch mehr ein :wink:
Oldperl hat geschrieben:... Und dann finde ich es "schade" über ein eigentlich gutes System solche Aussagen zu machen bzw. darüber her zu ziehen, denn offensichtlich ist es ja jahrelang einwandfrei gelaufen.
Ich sehe das nicht unbedingt als "drüber her ziehen" :)
Und was mich angeht, eine Funktion zum Löschen eines Mandanten braucht man (fast) nie, denn normalerweise kann doch der "Müll" ruhig in der DB verbleiben wenn eine Seite wegfallen sollte.
Eine derartige Funktionalität entwickelt man doch erst dann, wenn man sie wirklich braucht, und das ist anscheinend bei 4fb (wie bei fast jeden) noch nicht der Fall gewesen.
Aber du hast absolut recht damit, dass es ein wirklich gutes System ist.
Ich staune immer wieder darüber was alles damit möglich ist und vor allem wie einfach das geht :shock:

Gruß
René

idea-tec
Beiträge: 1242
Registriert: Do 19. Sep 2002, 14:41
Wohnort: Dichtelbach
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von idea-tec » Fr 2. Sep 2011, 20:42

Spider IT hat geschrieben:
idea-tec hat geschrieben:Mal die andere Seite beleuchten:
- Welchen wirklich "sinnvollen" Grund gibt es, dass man mehrere verschiedene Mandanten in ein CMS-Installation klatscht?
Ganz einfach:
  • Mehrere "zusammen gehörende" Seiten (z.B. Städteportale, ein Frontend je Stadt)
  • Mehrere "eigene" Seiten (nur eine "Pflegeseite", Backend)
Wenn man länger drüber nachdenkt, fällt einem bestimmt noch mehr ein :wink:
Da stimme ich zu, würde es jedoch auch niemals in die gleiche DB oder das gleiche Backend packen. alleine schon aus performance-gründen nicht.

Es geht bei dem aktuell diskutierten Thema, ja aber darum, dass mehrere Mandanten, also verschiedene Kunden im gleichen Backend sind. Und die sollen raus, weil nur einer übergeben werden soll. Und für diese Konstellation gibt es nur an den Haaren herbeigezogene Argumente ;-)
MfG, Karsten
Nicht Können bedeutet nicht, dass man etwas nicht beherrscht, sondern lediglich, dass man sich nicht traut es zu tun ;-)
| Internet | Ihr Logo deutschlandweit auf T-Shirts |
Diplomatie: Jemanden so in die Hölle zu schicken, dass er sich auf die Reise freut!!! ;-)

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: Mandanten löschen

Beitrag von Spider IT » Fr 2. Sep 2011, 21:05

idea-tec hat geschrieben:Da stimme ich zu, würde es jedoch auch niemals in die gleiche DB oder das gleiche Backend packen. alleine schon aus performance-gründen nicht.
Performancegründen? Wo ist der Unterschied?
4 Mandanten in ein Contenido bei 5 Zugriffe pro Mandant = 20 Serverprozesse.
4 Mandanten in eigene Contenido-Installationen bei 5 Zugriffe pro Mandant = 20 Serverprozesse.
Und die DBs liegen auf auf dem gleichen Server (vorzugsweise nicht der Webserver, aber doch ein Server für alle DBs).
idea-tec hat geschrieben:Es geht bei dem aktuell diskutierten Thema, ja aber darum, dass mehrere Mandanten, also verschiedene Kunden im gleichen Backend sind. Und die sollen raus, weil nur einer übergeben werden soll. Und für diese Konstellation gibt es nur an den Haaren herbeigezogene Argumente ;-)
Von verschiedenen Kunden steht im ersten Beitrag nichts, nur dass eine der Seiten einen anderen Betreuer kriegt.
Möglicherweise existieren die anderen Seiten schon gar nicht mehr und der Telefonmann möchte die eine letzte Seite sauber übergeben :)

Gruß
René

telefonmann295
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Mär 2005, 18:32
Kontaktdaten:

Re: Mandanten löschen

Beitrag von telefonmann295 » Fr 2. Sep 2011, 22:00

Spider IT hat geschrieben: Möglicherweise existieren die anderen Seiten schon gar nicht mehr und der Telefonmann möchte die eine letzte Seite sauber übergeben :)
So ähnlich. Die anderen Seiten werden in Kürze ohne Contenido laufen. Die eine verbleibende Seite möchte ich tatsächlich "sauber" übergeben.

Über Sinn und Unsinn von mehreren Mandanten in einer Installation sollte es eigentlich gar nicht so detailliert gehen. Ich habe ja inzwischen eingesehen, dass es eine schlechte Idee war.

Gibt es hier nicht jemanden, der eine guten Überblick hat wie die Daten in der Datenbank verknüpft sind, damit man mit ein paar Abfragen die Mandanten löschen kann?

Spider IT
Beiträge: 1416
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 10:15

Re: Mandanten löschen

Beitrag von Spider IT » Fr 2. Sep 2011, 22:17

Tut mir leid, da kann ich dir nicht helfen.
Ich habe zwar auch mit der 4.4 gearbeitet, aber das ist schon lange her.
Und beim Update auf die 4.5 oder 4.6 wurden umfangreiche Änderungen an der Datenbankstruktur durchgeführt, also ist das heute nicht mehr vergleichbar.

Gruß
René

Gesperrt