Newbie: layout bauen

Gesperrt
hoschis
Beiträge: 20
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 16:54
Kontaktdaten:

Newbie: layout bauen

Beitrag von hoschis » Mo 8. Mai 2006, 13:21

hallo! ich beschäftige mich erst kurz mit contenido, auch schon handbuch angesehen und hier gesucht, aber ohne erfolg, meine fragen sind wohl zu einfach für viel :?

ich benutze derzeit nur das testsystem, das contenido zur verfügung stellt, da ich mich erst nach vollständiger überzeugung für contenido entscheiden möchte.

-- style-layouts: NEUES LAYOUT
ich kann hier bei quellcode reintippen was ich will, es steht immer:
"Der body-Tag existiert nicht in diesem Layout. Dies ist eine Vorraussetzung für das In-Site-Editing."
wie man body und head schreibt, weiß ich schon:

Code: Alles auswählen

<html>
<body>
<head>
<title>meine page</title>
</head>
</body>
</body>
egal ob ich name, beschreibung und zB diesen quellcode (...) reintippe.

-- wenn ich jetzt am richtigen weg bin, könnte ich dann durch:
einfügen von CMS_CONTAINER[8] (nummer egal!??) einen sogenannten modul-bereich bestimmen.

richtig?

-- ich hätte nun vom testmodul das eben im testystem contenidos (im übrigen v. 4.5.3 Beta) bei zB CMS_CONTAINER[8], CMS_CONTAINER[5] und CMS_CONTAINER[6] bei dem modul-bereich jeweils "BILD" ausgewählt.

unter module sieht man "bild" nicht angeführt, denke contenido hat das einfach gesperrt, oder?

wenn ich nun bei einem artikel mit diesem template arbeite und zB bei CMS_CONTAINER[8] ein bild hinzufüge, wird das selbe bild allerdings auch bei CMS_CONTAINER[5] und CMS_CONTAINER[6] ausgegeben ....!? hilfe :wink:

----------
ist die "syntax" (groß angeführt im handbuch) für mich wichtig, wenn ich selber keine module programmieren möchte?


wäre über hilfe dankbar -
lg, ang

rezeptionist
Beiträge: 1536
Registriert: Fr 20. Aug 2004, 10:07
Kontaktdaten:

Beitrag von rezeptionist » Mo 8. Mai 2006, 13:25

ERstmal ne Dumme Frage.

Warum benutzt du ne Beta Version ??
Warum nicht die 4.6.4 als lokale Installation
http://prdownloads.sourceforge.net/cont ... e?download
greets

stony
Beiträge: 360
Registriert: Di 10. Jun 2003, 09:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Newbie: layout bauen

Beitrag von stony » Mo 8. Mai 2006, 13:37

Hallo Hoschis, (lustiger Name ;-)
hoschis hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

<html>
<body>
<head>
<title>meine page</title>
</head>
</body>
</body>
egal ob ich name, beschreibung und zB diesen quellcode (...) reintippe.
besser wäre so:

Code: Alles auswählen

<html>
<head>
<title>meine page</title>
</head>
<body>
</body>
</html>
hoschis hat geschrieben: -- wenn ich jetzt am richtigen weg bin, könnte ich dann durch:
einfügen von CMS_CONTAINER[8] (nummer egal!??) einen sogenannten modul-bereich bestimmen.

richtig?

-- ich hätte nun vom testmodul das eben im testystem contenidos (im übrigen v. 4.5.3 Beta) bei zB CMS_CONTAINER[8], CMS_CONTAINER[5] und CMS_CONTAINER[6] bei dem modul-bereich jeweils "BILD" ausgewählt.

unter module sieht man "bild" nicht angeführt, denke contenido hat das einfach gesperrt, oder?

wenn ich nun bei einem artikel mit diesem template arbeite und zB bei CMS_CONTAINER[8] ein bild hinzufüge, wird das selbe bild allerdings auch bei CMS_CONTAINER[5] und CMS_CONTAINER[6] ausgegeben ....!? hilfe :wink:
das liegt daran das die Variable im Modul in allen 3 Containern die gleiche ist, du musst einfach das Bildmodul mehrmals anlegen mit unterschiedlichen CMS_IMG Variablen. (hießen die so?)

ansonsten kann ich dir nur auch wie rezeptionist empfehlen 4.6.x zu installieren und dir einfach den Beispielmandaten anzusehen. Dort werden denke ich alle deinen Fragen beantwortet.

gruß stony[/quote]

hoschis
Beiträge: 20
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 16:54
Kontaktdaten:

Beitrag von hoschis » Mo 8. Mai 2006, 17:39

hallo! super, danke für den tipp mit dem "offline-tool", sehr cool.

sehe ich mir gleich mal genauer an.

eine frage die ich mir schon die ganze zeit stelle:

wenn ich zwei webseiten, also zB www.xyz.com und www.abc.com in dem system bearbeiten möchte, muß ich dann das tool zweimal installieren?

ist continendo eh einfach zum backupen? also nicht, dass ich das installiere, ein halbes jahr seiten rinstekce & dann server-futsch & alles weg?

ähm ich weiß das hat hier nichts verloren, aber "eh schon wissen" -> ich bin am überlegen damit neu durchzustarten :wink:

MichFress
Beiträge: 750
Registriert: Mo 5. Jan 2004, 22:32
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von MichFress » Mo 8. Mai 2006, 17:57

hoschis hat geschrieben: wenn ich zwei webseiten, also zB www.xyz.com und www.abc.com in dem system bearbeiten möchte, muß ich dann das tool zweimal installieren?
nein, musst du nicht. such im Handbuch, in contenido-faq.de und hier im Forum mal nach "Mandanten"...
hoschis hat geschrieben: ist continendo eh einfach zum backupen? also nicht, dass ich das installiere, ein halbes jahr seiten rinstekce & dann server-futsch & alles weg?
äh, Backups musst du immer machen. Contenido ist insofern einfach zu backuppen, weil so ziemlich der gesamte Content in der Datenbank gespeichert ist...
"Es wird keine Handlung geben, keine Geschichte mit ihrer Versprechung auf einen Anfang und ihrer Hoffnung auf ein Ende." (Andrzej Stasiuk)

stony
Beiträge: 360
Registriert: Di 10. Jun 2003, 09:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von stony » Di 9. Mai 2006, 13:04

die Datensicherung sollte aber eigentlich auch durch den hoster übernommen werden.

gruß

stony

Oldperl
Beiträge: 4010
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oldperl » Di 9. Mai 2006, 14:47

Also Contenido ist Mandantenfähig, so das dem Aufbau 2er Webseiten mit einem Backend grundsätzlich nichts im Wege steht.

Zum Thema Backup wäre zu sagen, das zum Einen DB-Backups über gängige MySQL-Frontends wie z.B. PHPMyAdmin möglich sind, zum Anderen aber auch eine Backup-Lösung als Plugin existiert. (einfach mal Suche mit "Backup")

Problematisch bei Contenido ist aber ein Mandantenbackup, da die Tabellen in der DB nicht ohne Weiteres dafür ausgelegt sind. Ansätze für eine Lösung habe ich schon im Forum gesehen (Suche nach Mandant kopieren oder Mandant backup), aber noch keine praktikable Lösung.
Hast du 2 Mandanten, bei denen nur relativ selten am Content Änderungen bzw. Ergänzungen vorgenommen werden, so reicht die Backuplösung meiner Meinung nach aus.
Im anderen Fall würde ich persönlich Contenido 2 Mal aufsetzen, da so ein Backup erleichtert wird.

Mit sonnigem Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* PHP 7.x Community Draft von CONTENIDO 4.9 auf github
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Gesperrt