PHP und JAVA / jar Files ausführen

Gesperrt
dreil
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Jul 2004, 13:16
Kontaktdaten:

PHP und JAVA / jar Files ausführen

Beitrag von dreil » Do 22. Jul 2004, 13:32

Hallo Zusammen,

ich habe ein kleines Problem. Wir haben hier in der Firma ein Temperaturüberwachungssystem, welches über ein kleines JAVA Programm (.jar) bedient werden kann. Wir hatten nun die Idee dieses Programm im Intranet auf unserer Abteilungsseite zu veröffentlichen. Leider haben wir keinen Webserver wie Tomcat welcher dies ziemlich einfach realisieren lassen würde. Die Idee ist das Programm mit Hilfe von Contenido - also PHP zu starten.
Die große Frage ist nur wie. Kann mir einer von euch helfen?

Danke im Vorraus für die Hilfe

emergence
Beiträge: 10603
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » Do 22. Jul 2004, 13:45

*** make your own tools (wishlist :: thx)

kummer
Beiträge: 2423
Registriert: Do 6. Mai 2004, 09:17
Wohnort: Bern, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von kummer » Do 22. Jul 2004, 13:51

also voraussetzung ist natürlich, dass das programm selber läuft. wenn das der fall ist, kannst du mit exec() das programm aufrufen und den rückgabewert fetchen und diesen dann für die darstellung verwenden. allerdings wird nur die letzte rückgabezeile gefecht.

aber was du vorhast, ist im prinzip möglich. ich würde es allerdings zuerst mit einem kleinen php-script ausprobieren, bevor du in ein contenido-modul gehst damit.
aitsu.org :: schnell - flexibel - komfortabel :: Version 2.2.0 (since June 22, 2011) (jetzt mit dual license GPL/kommerziell)

dreil
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Jul 2004, 13:16
Kontaktdaten:

PHP und JAVA / jar Files ausführen

Beitrag von dreil » Do 22. Jul 2004, 14:58

hmm ich bin ehrlich gesagt nicht so der checker - den ansatz von emergence kann ich leider nicht nachvollziehen da contenido bei mir und Red Hat Fedora Core 2 läuft.

@kummer:

wie genau kann ich denn diesen rückgabewert denn fetchen, damit ich ihn für die darstellung verwenden kann!?

kummer
Beiträge: 2423
Registriert: Do 6. Mai 2004, 09:17
Wohnort: Bern, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von kummer » Do 22. Jul 2004, 15:12

einfach...

Code: Alles auswählen

$wert = exec("meinProgramm.exe");
$wert enthält dann die letzte zeile, die vom programm meinProgramm.exe ausgegeben worden ist.

meinProgramm.exe kann natürlich irgendein ausführbares programm sein. wichtig ist einfach noch, dass es ein konsolenprogramm ist, also keine fenster erzeugen will oder sowas.

ausserdem muss sich das programm nach seiner ausführung und der rückgabe gleich wieder schliessen. wenn das programm zum beispiel auf eine weitere eingabe wartet, dann wird php während dieser zeit aufgehalten.

es stellt sich im übrigen die frage, ob du nicht besser den wert aus dem java-programm z.b. periodisch in eine db schreibst. und mit einem modul dieser wert aus der db liest, wenn er anzuzeigen ist. sonst wirst du bei jedem aufruf der seite, das java-programm ausführen. das ist hinsichtlich der performance nicht ideal und lohnt sich von mir aus gesehen nur dann, wenn der rückgabewert parameterabhängig ist. wenn du aber nur einen temperaturwert in contenido darstellen willst, würde ich den umweg über die db vorziehen (ist einfacher und performanter).

gruss,
andreas
aitsu.org :: schnell - flexibel - komfortabel :: Version 2.2.0 (since June 22, 2011) (jetzt mit dual license GPL/kommerziell)

Gesperrt