ModRewrite und chinesisch in der Hauptnavigation

Gesperrt
Andreas
Beiträge: 254
Registriert: So 16. Nov 2003, 14:48
Wohnort: Reichshof
Kontaktdaten:

ModRewrite und chinesisch in der Hauptnavigation

Beitrag von Andreas » Fr 13. Apr 2007, 14:38

Hallo,

nach einem Update auf das ModRewrite Bundle Version 4.6.15 haben wir ein Problem mit der Hauptnavigation und chinesischen Schriftzeichen...

Nach der Synchronisation wollte der Kunde die englischen Menüpunkte in chinesische Zeichen ändern. Das funktionierte auch - nur werden die Seiten nun nicht mehr gefunden... (Fehlerseite).
Kann ja eigentlich nur am ModRewrite liegen, oder?

Wie kann man das beheben?
Geht es überhaupt?

Wenn man einen neuem Menüpunkt in chinesisch anlegt, funktioniert es einwandfrei - auch wenn der Alias natürlich recht seltsam gebildet wird...

Dank im voraus.

Andreas

emergence
Beiträge: 10603
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » Sa 14. Apr 2007, 11:31

also jetzt abgesehen davon, dass ich das 'modrewrite bundle' nicht verwende, versteh ich das posting nicht wirklich...

legt man einen neuen menüpunkt im chinesischen an, funktioniert es ?
und ändert man einen bestehenden oder den selben, klappt es nicht mehr ?
oder klappen nur diejenigen nicht, die einen alias verwenden ?

ich glaub da wird dir nur jemand helfen können der das teil erstens gut kennt und zweitens einen zugang zu deinem system hat...
an deiner stelle würde ich mich an den autor des 'modrewrite bundle' wenden...
*** make your own tools (wishlist :: thx)

stese
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 17:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von stese » Sa 14. Apr 2007, 19:31

da modrewrite die interne pathresolver funktion verwendet, kann es sein, dass es probleme mit dem cache bestehender seiten gibt - im verzeichnis/cms/cache gibt es eine locationstring*.txt - die kannst du mal löschen

wenn das problem nicht bei allen kategorien auftaucht, dann hilft es auch, im punkt content/kategorien mal auf due unteroption "aliase" zu klicken und dieser kategorie einfach nen anderen alias zuzuweisen - das behebt meist das problem - wenn die urls eh komisch aussehen, da chinesisch, würde ich dort die aliase sowieso komplett überarbeiten.

Andreas
Beiträge: 254
Registriert: So 16. Nov 2003, 14:48
Wohnort: Reichshof
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » Mo 16. Apr 2007, 08:28

Hallo,

danke für die Lösung!
Ich habe es wie folgt lösen können:

Zuerst übersetzt man die Menüpunkte in die chinesischen Schriftzeichen.
Danach setzt man die "Aliase" der geänderten Punkte wieder auf die (hier englischen) Namen zurück und speichert sie.
Dannach funktioniert alles wieder wie gewünscht.

Danke noch einmal.
Gruß
Andreas

Gesperrt