Original AdvancedMod Rewrite 4.6.15

votapero
Beiträge: 63
Registriert: Do 9. Mär 2006, 15:04
Kontaktdaten:

Neu-Installation bundle 4.6.15

Beitrag von votapero » Di 13. Mär 2007, 20:09

Hallo Stesse,

ich habe bereits 4 mal deine Version installiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn ich deine Version neu installiere (heisst eine Erstinstallation durchführe), die modrewrite Funktion NICHT einzuschalten ist.

Sobald ich dein Bundle UEBER eine bestehende Installation kopiere (und installiere), dann klappt alles wunderbar.

Vielleicht hilft das ja jemandem.

Freundliche Grüsse

stese
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 17:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von stese » Mi 14. Mär 2007, 13:34

sorry habe sehr wenig zeit im moment. das mit den neuinstallationen kann ich nicht nachvollziehen, da ich immer komplett neu installiere von meinem paket.

bei den anderen allgemeinen fragen von der vorherigen seite, bitte ich die community auch mit zu antworten - da ich derzeit und wahrscheinlich auch zukünftig jobbedingt extrem wenig zeit habe hier mit reinzuschauen.

milez
Beiträge: 29
Registriert: Fr 8. Dez 2006, 13:35
Kontaktdaten:

Umzug auf hosteurope

Beitrag von milez » Mi 28. Mär 2007, 14:55

Hallo,

Ich habe meine lokale Version hochgeladen und alle confs angepasst.

Sobald ich nun die .htaccess umbenne, bekomme ich error 500

Code: Alles auswählen

Die Anfrage kann nicht beantwortet werden, da im Server ein interner Fehler aufgetreten ist. Der Server ist entweder überlastet oder ein Fehler in einem CGI-Skript ist aufgetreten. 
Ohne htacces und mod-rewrite funktioniert alles.

Was könnte das Problem sein?

Gruß
Jan

stese
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 17:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von stese » Mi 28. Mär 2007, 15:03

bitte nutze die suche. stichwort "fehler 500"/""error 500" oder "symlinks"

milez
Beiträge: 29
Registriert: Fr 8. Dez 2006, 13:35
Kontaktdaten:

Beitrag von milez » Mi 28. Mär 2007, 15:25

Ok, habs gefunden:

Scheint irgendwas mit unsichtbaren Zeichen in der Datei gewesen zu sein.
Habe mit PSFTP eine neue htaccess erstellt und hochgeladen. Jetzt gehts ...

Danke für den Tipp mit der Suche ;) - ich hab zwar schon den ganzen Tag gesucht - aber was solls, jetzt hab ichs gefunden:
http://www.contenido.org/forum/viewtopi ... +500#89481

Gruß
Jan

codefux
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 15:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Zugriff auf idcat, idart usw

Beitrag von codefux » Fr 13. Apr 2007, 10:14

Hallo,

erstmal: Super Sache das AdvancedMod Rewrite

Da die idcat und idart nicht mehr über die globalen Variablen _GET und _REQUEST zur Verfügung stehen, gibt es ne andere Möglichkeit auf diese in einem einem Modul zuzugreifen? Bräuchte das für eine Anpassung bei mir.

Hat da jemand nen Ansatz oder Lösung?

Greetz,
codefux
What happens on the island, stays on the island ;-)
|| codefux.de ||
|| Advanced ModRewrite mit Windows IIS ||

Dodger77
Beiträge: 3625
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Re: Zugriff auf idcat, idart usw

Beitrag von Dodger77 » Fr 13. Apr 2007, 11:32

codefux hat geschrieben:Da die idcat und idart nicht mehr über die globalen Variablen _GET und _REQUEST zur Verfügung stehen, gibt es ne andere Möglichkeit auf diese in einem einem Modul zuzugreifen? Bräuchte das für eine Anpassung bei mir.
Was ist mit $idcat und $idart?

codefux
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 15:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von codefux » Fr 13. Apr 2007, 12:00

Aso,
dachte die werden durch unsauberen php-code aus dem _GET bereitgestellt.
http://www.contenido.org/forum/viewtopi ... t=60#69123

Aber scheinbar sind die variablen schon verfügbar. Mein Fehler war nur daß ich die aus nem Startartikel heraus benutzen wollte und da keine $idart mitgegeben wird. Greife stattdessen die $idcatart ab.

Danke
What happens on the island, stays on the island ;-)
|| codefux.de ||
|| Advanced ModRewrite mit Windows IIS ||

laurin

Beitrag von laurin » Fr 13. Apr 2007, 19:39

Hallo,

eigentlich brauche ich das Modul nicht (von der Modrewrite-Lösung her), allerdings steht auf der ersten Seite, dass das Modul das Ankerproblem lösen wurde (Stimmt das?).

Macht es jetzzt trotzdem Sinn, das Modul einzusetzen, obwohl man die alternativ-URLs ja garnicht braucht.

Danke!

votapero
Beiträge: 63
Registriert: Do 9. Mär 2006, 15:04
Kontaktdaten:

Beitrag von votapero » Sa 14. Apr 2007, 16:29

Hallo

hatte bis vor einigen Tagen das Bundle problemlos in Betrieb. Und nun erscheint ein 404 Error wenn ich MR eingeschaltet habe.

Kann es an der PhP / MySQL Version liegen ??
Bin mir nähmlich nicht sicher ob der Provider eine neuere Version in Betrieb genommen hat ohne zu informieren.

Habe nun MySQL Serverversion 5.0.27
Installierte PHP-Version 5.1.6

Läuft das ModeRewrite damit?
Danke für Feedback!

stese
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 17:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von stese » Sa 14. Apr 2007, 19:34

das hat nix mit php/mysql zu tun - überprüfe lieber ob dein provider nicht irgendwie an den symlink eigenschaften rumgespielt hat und damit die .htaccess unwirksam geworden ist. (provider fragen)

votapero
Beiträge: 63
Registriert: Do 9. Mär 2006, 15:04
Kontaktdaten:

Beitrag von votapero » Sa 14. Apr 2007, 20:28

Hallo Stese

Danke für den Hinweis !! Das .htaccess wird vermutlich tatsächlich ignoriert. Werde mal meinen Provider anfragen.

Hoffe, es klappt dann wieder.

andreasb
Beiträge: 212
Registriert: Fr 10. Dez 2004, 02:48
Wohnort: Fernwald
Kontaktdaten:

Beitrag von andreasb » So 22. Apr 2007, 01:49

Hallo!

Ich benutze ein Drucken-Modul und zwar folgendes:

http://www.contenido.org/forum/viewtopi ... el+drucken

Leider funktioniert das rewrite hier nicht. Kann mir jemand sagen wo das Problem hierbei ist oder ein anderes Drucken-Modul nennen, dass funktioniert?
Danke!

stese
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 17:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von stese » So 22. Apr 2007, 11:40

machs mit css ohne extra drucken modul. modrewrite funktioniert ja nur bei urls die im quelltext so ausschauen:

Code: Alles auswählen

href="front_content.php?idart=12"


und das drucken modul ist alles andere als optimal.

kptkip
Beiträge: 192
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 18:02
Kontaktdaten:

Mehrere Mandanten in einem Contenido mit mod-rewrite

Beitrag von kptkip » Mi 25. Apr 2007, 15:14

Hat jemand Erfahrungen gesammelt mir mehreren Mandanten in unterschiedlichen Mandantenverzeichnissen.

Situation:
Der Webserver zeigt mit beiden URLs auf den selben Webspace. In Contenido ohne mod_rewrite habe ich sowas auch schon eingerichtet und das lief damals auch gut.

Ich würde nun gerne Folgendes realisieren:
URL-A zeigt den Auftritt an, der im Ordner /cms1/ liegt, URL-B den Auftritt im Ordner /cms2/ .


Nun frage ich mich, ob man dann nicht etwas in der .htaccess grundlegend ändern muss, da dort ja das /cms-Verzeichnis angegeben wird.

Im Prinzip stelle ich es mir so vor:
falls URL-A aufgerufen wird
RewriteBase /cms1
falls URL-B aufgerufen wird
RewriteBase /cms2

Wenn mir da jemand einen Tipp geben könnte, wäre das klasse!

Gesperrt