failed login: wie lege ich eine eigene seite dafür an?

Gesperrt
#ayshe
Beiträge: 445
Registriert: Do 25. Mär 2004, 10:04
Kontaktdaten:

failed login: wie lege ich eine eigene seite dafür an?

Beitrag von #ayshe » Mo 2. Jan 2006, 16:44

Hallo,

ich blicke da nicht so richtig durch. Wie lege ich eine Seite in Contenido (4.6.4) an, die bei einem falschen Login angezeigt wird?
Ich dachte, ich generiere sowas im Backend und gebe dann in der Mandantenadministration die Fehlerseite an. Scheint so aber doch nicht zu funktionieren.

Beim Beispielmandanten wird nach falschem Login einfach die selbe Seite wieder geladen, das könnte ich evtl. auch machen. Wie geht das?

Viele Grüße und Danke im Voraus für Tips,
Ayshe

mvf
Beiträge: 1758
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 00:35
Wohnort: in der schönen Hallertau, mitten im Hopfen
Kontaktdaten:

Re: failed login: wie lege ich eine eigene seite dafür an?

Beitrag von mvf » Mo 2. Jan 2006, 18:16

mal abgesehen davon, dass ich keine 'login' error page habe, sondern eine generelle, funktioniert das genau so wie es im beispielmandanten abgebildet ist.

z.b.
neuer baum systemseiten anlegen
kategorie error pages
artikel mit errorpage-text wie z.b. auf http://www.contenido.org/opensourcecms/ ... =1&error=1
in den mandanteneinstellungen login-error-page idcatart x eintragen
fertig.

funktioniert auf meiner spielwiese (www button unten). probier einfach in der url eine idcat über 100 z.b. und du kommst auf die errorpage.
Grüsse, Guido

"A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools."
Mostly Harmless - Douglas Adams

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Re: failed login: wie lege ich eine eigene seite dafür an?

Beitrag von Halchteranerin » Mo 2. Jan 2006, 18:19

mvf hat geschrieben:mal abgesehen davon, dass ich keine 'login' error page habe, sondern eine generelle, funktioniert das genau so wie es im beispielmandanten abgebildet ist.
"mal abgesehen davon" ist nicht gut. :wink: Die errorpage funktionierte schon bei 4.4.x, aber ayshe beschwerte sich lediglich darueber, dass es bei ihr beim fehlerhaften Login nicht funktioniert.
ayshe, wie dein Problem geloest wird, weiss ich leider nicht, ich benutze die 4.6 nicht wirklich (habe nur die Beispielinstallation, um mal das eine oder andere auszuprobieren, habe aber nicht wirklich damit gearbeitet).

#ayshe
Beiträge: 445
Registriert: Do 25. Mär 2004, 10:04
Kontaktdaten:

Beitrag von #ayshe » Mo 2. Jan 2006, 20:44

Hallo,

also, ihr habt beide Recht. :-)

A) Ich brauche keine generelle, sondern eine spezielle Login-Fehlerseite;
B) Ich hatte die Variablen direkt beim Mandanten, statt in den Mandanteneinstellungen eingetragen.

Nun klappt es.

Es muß allerdings heißen

Code: Alles auswählen

login_error_page
nicht
login-error-page
Und ich finde es unkomfortabel, dass ich in die Datenbank sehen muß, um die idcatart herauszufinden. Schade, dass man das nicht in den Artikeleigenschaften anzeigen lassen kann, dort gibt es idart, idcat und natürlich die Sprache zur Anzeige.
(--> das ist als Vorschlag für die Entwicklung gedacht ;-) )

Vielen Dank für eure Hilfe und übrigens: Ein frohes Neues Jahr!

Ayshe :lol:

mvf
Beiträge: 1758
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 00:35
Wohnort: in der schönen Hallertau, mitten im Hopfen
Kontaktdaten:

Beitrag von mvf » Mo 2. Jan 2006, 20:53

#ayshe hat geschrieben:Und ich finde es unkomfortabel, dass ich in die Datenbank sehen muß, um die idcatart herauszufinden.
die idcatart kriegst du im mouseover angezeigt wenn du in der übersicht über den artikel fährst

idart: x idcatart: y

;)
Grüsse, Guido

"A common mistake that people make when trying to design something completely foolproof is to underestimate the ingenuity of complete fools."
Mostly Harmless - Douglas Adams

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Halchteranerin » Mo 2. Jan 2006, 21:20

Dir auch ein frohes Neues Jahr. :)
#ayshe hat geschrieben:also, ihr habt beide Recht. :-)
Ach, ist das nicht schoen? :-) Gut, dass du noch den Fehler entdeckt hast.
#ayshe hat geschrieben:Und ich finde es unkomfortabel, dass ich in die Datenbank sehen muß, um die idcatart herauszufinden. Schade, dass man das nicht in den Artikeleigenschaften anzeigen lassen kann, dort gibt es idart, idcat und natürlich die Sprache zur Anzeige.
(--> das ist als Vorschlag für die Entwicklung gedacht ;-) )
Na ja, ich habe die erst auch vermisst, aber zur Not kann man ja auch mit der idcat und idart verlinken, ist halt nur etwas laenger. Du kannst deinen Wunsch bei Feature Requests eintragen, vielleicht kommt's dann demnaechst rein. :)

Gruss
Christa

walter999
Beiträge: 157
Registriert: Di 24. Mai 2005, 11:23
Wohnort: Rain/Dürnhart
Kontaktdaten:

Beitrag von walter999 » Fr 27. Jan 2006, 16:48

So es gibt zwar schon den von mir eröffneten Thrad hier:
http://contenido.org/forum/viewtopic.php?t=11423

Aber dies ist exakt das selbe Problem hier. Vielleicht sollten wir die Thrads irgendwie zusammenführen. Egal.

Ich bin auch soweit das ich für den Login eine eigene Fehlerseite habe. Mit Modrewrite gibts zwar noch kleine Probleme, so das ich die URL "hart" der Variablen zuweisen muss. Also www.domain.de/login z.B. aber es geht.

Was nicht geht:
Ich möchte wie bei jedem normalen loggin angezeigt bekommen: "Sie haben kein Passwort eingegeben", "Der Benutzername existiert nicht" usw.
Momentan weiß der Benutzer nicht was los ist, warum der Login nicht klappt.

Danke!
Walter

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » Sa 28. Jan 2006, 20:53

Das geht nicht so ohne weiteres, da die dafür verwendeten Routinen (im conlib-Verzeichnis) keine entsprechende Rückmeldung liefern.

Abgesehen davon ist "Benutzername existiert nicht" keine gute Idee... Wenn er existiert, würde es damit umgekehrt bestätigt werden und als nächstes muss ich "nur" noch das PW rausbekommen.

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

walter999
Beiträge: 157
Registriert: Di 24. Mai 2005, 11:23
Wohnort: Rain/Dürnhart
Kontaktdaten:

Beitrag von walter999 » Do 2. Feb 2006, 15:38

Ja ok, das stimmt. Aber ein wenig mehr Kontrolle wäre trotzdem nicht schlecht.

Danke
Walter

alfamaennchen
Beiträge: 38
Registriert: So 27. Mär 2005, 21:29
Kontaktdaten:

Beitrag von alfamaennchen » Di 3. Jul 2007, 15:01

Hallo,

Ich stehe gerade vor dem Problem mit Modrewrite und Login-Fehlerpage und frage mich wie das "hart" - verdrahten vonstatten gehen soll:
walter999 hat geschrieben:Mit Modrewrite gibts zwar noch kleine Probleme, so das ich die URL "hart" der Variablen zuweisen muss. Also www.domain.de/login z.B. aber es geht.
Kann ich die URL in den Mandanteneinstellungen angeben oder muss ich das Modul aufbohren?

Danke & liebe Grüße

Gesperrt