Änderungen V4.4.x -> V4.6.x

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Änderungen V4.4.x -> V4.6.x

Beitrag von HerrB » Fr 4. Nov 2005, 20:03

Auf vielfachen Wunsch...

Änderungen in V4.6.x:
Allgemein:
V4.6.20: Sicherheitshinweis bei Login ergänzt, wenn Setup-Verzeichnis noch vorhanden und Standardpasswörter in Verwendung
V4.6.20: Beispiel-Mandant auf DIV/CSS umgestellt (ein riesiger Dank an i-fekt)

myContenido:
(Zuletzt bearbeitete Artikel?)
Wiedervorlage
Einstellungen: Formatfestlegung Datum und Zeit (pro Nutzer, gemäß PHP-Zeitfunktion)

Content->Artikel:
Synchronisierungsfunktion zwischen Sprachen (Sprache auswählen, synchronisieren, fehlende Kategorien und Artikel werden angezeigt und können über Pfeilicon erzeugt/übernommen werden)
Übersicht: Sortierung wird gespeichert
Übersicht: Dialogfenster Wiedervorlage
V4.6.15: Übersicht: Blätterfunktion (verbessert in V4.6.20)
Eigenschaften: Anzeige eines Links zum aktuellen Artikel
Eigenschaften: Veröffentlichungsdatum
Eigenschaften: Meta-Tags
Editor: Wechsel des Online-Editors zu tinyMCE2 mit weitreichenden Konfigurationsmöglichkeiten (siehe techref)
V4.6.15+20: Editor: Aktuelle tinyMCE-Version (20: 2.1.1.1)
V4.6.15: Editor: Eingabemöglichkeit, auch wen WYSIWYG-Editor in Nutzereinstellungen deaktiviert
V4.6.20: Anker mit tinyMCE funktionieren
V4.6.20: Format der Einstellungen für den Editor wurden so angepasst, dass die Einstellungen 1:1 gemäß tinyMCE-Dokumentation verwendet werden können, siehe techref
V4.6.20: tinyMCE verwendet nun InlinePopUps und standardmäßig das Media-Plugin (statt des - optional verfügbaren - Flash-Plugins)
V4.6.20: GZIP-Kompression könnte bei unterstützenden Servern aktiviert werden (nicht getestet)

Content->Kategorie:
V4.6.15: Übersicht: Optimiertes CSS (Performance)
Aliase: Möglichkeit der Festlegung eines Alias für jede Kategorie (Stichwort: SEO, mod_rewrite)

Content->Dateiverwaltung:
Übersicht: Anpassbare Thumbnail-Größe für Vorschau (nur Backend) und Blättern
Übersicht: Dialogfenster Wiedervorlage
Übersicht: Eigenschaften: Speicherung von erweiterten Dateiinformationen (Beschreibung, Schlüsselwörter, Notizen)
V4.6.15: Übersicht: Sicherheitsabfrage vor dem Löschen von Einzeldateien
Upload: 10 Felder für Upload (statt 3)
V4.6.20: Dateiverwaltung speichert in der Session das zuletzt verwendete Verzeichnis (yeah!)

Datenbank-Dateisystem: Neue Funktion. Verzeichnisse und Dateien werden nur in der Datenbank abgelegt (ideal, wenn es Safe Mode-Probleme gibt, die Datenbank ausreichend groß werden kann und z.B. Dateien nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung stehen sollen)
Datenbank-Dateisystem: Eigenschaften: Geschützt für nichteingeloggte Benutzer: Ist die Option aktiviert, kann man die Datei nur sehen/abrufen, wenn man als Nutzer der Webseite eingeloggt ist. Hinweis: Es ist z.Z. nicht möglich, die Berechtigung in Abhängigkeit von der Frontend-Nutzer-Gruppe, in der der Nutzer ist, festzulegen.
V4.6.20: Datenbank-Dateisystem: Schwerer Fehler behoben, der zum Löschen aller Eigenschaften aller Dateien führte

Style->Layouts:
Dialogfenster Wiedervorlage

Editieren: Code-Prüfung:
Es wird nach Möglichkeit überprüft, dass das Layout die notwendigen Elemente enthält (z.B. einen head- und body-Bereich) und die wichtigsten Tags geschlossen sind.

Editieren: Neue Container-Syntax:

Code: Alles auswählen

<container id="60" name="Navigationspfad" types="Navigation" mode="fixed" default="Navigationspfad">Navigationspfad</container>

id: Nummer des Containers
types: Angabe, welche Modultypen für diesen Container verwendet werden können. Die möglichen Modultypen werden hier definiert (ein types="Abrakadabra" sorgt für die Möglichkeit, bei Modulen den Typ "Abrakadabra" auszuwählen)
mode: fixed|optional|???. fixed: Nur das als Default angegebene Modul ist möglich, optional: Es muss kein Modul eingesetzt werden, ???: habe ich vergessen
default: Verwendetes Modul, wenn (noch) kein anderes Modul bei der Templatedefinition festgelegt wurde oder wenn mode="fixed". Hier gibt es eine Unschönheit: Ist ein existierendes Modul mit optional angegeben, ist es nicht möglich, gar kein Modul zu verwenden.
Die neue Container-Syntax ist ein Tag! D.h. es benötigt einen Start- und Endtag (<container>bla</container>). Der zwischen den Tags angegebene Text wird bei der Templatespezifikation und in der Vorschau angezeigt.

Editieren: Beim Speichern alle Default-Module in neue Container zuweisen:
Wird nachträglich ein neuer Container mit einem Standardmodul definiert, wird - bei aktiver Option - beim Speichern das Modul bei allen Templates eingetragen, die dieses Layout verwenden.

Vorschau: Neue Funktion zur Kontrolle des Layouts

Style->Module:
Anzeige: Blättern bei vielen Modulen, Sortierung, Anzeige nach Typ, Suche

Dialogfenster Wiedervorlage

Bearbeiten: Möglichkeit, einen Modultyp zu definieren (siehe Style->Layouts: Editieren: Neue Container-Syntax)
Bearbeiten: Im- und Exportfunktionen über XML-Dateien

Historie: Neue, abschaltbare Modul-Code-Historien-Funktion (bei jedem Speichern wird die alte Version gesichert)

Übersetzung: Neue Funktionalität zur Übersetzung von Texten im Modul-Code (Ein- und Ausgabe). Zur Verwendung der Funktion im Modul-Code jeweils mi18n("Toller Text") statt "Toller Text" einsetzen. Hinweis: Ändert sich ein mi18n-Text im Code und wird das Modul gespeichert, ist die Übersetzung verloren, auch wenn der Text danach wieder zurückgeändert wird.

Übersetzung: Im- und Exportfunktionen über XML-Dateien

V4.6.15: Tabs in Ein- und Ausgabefeldern verwendbar (siehe techref)
V4.6.15: Anzeige der Zeilennummer (immer oder nur bei Fehler, siehe techref)

Style->Templates:
Editieren: Tipp: Templates erscheinen jetzt bereits bei Auswahl des Layouts gespeichert - bitte trotzdem nach Festlegung der Module das Template (auch wenn man nichts geändert hat) das Template mit OK speichern - sonst ist keine Vorkonfiguration möglich.

Editieren: Die Auswahl der Module ist pro Container gemäß der Container-Modultypen begrenzt (siehe Style->Layouts: Editieren: Neue Container-Syntax)

Editieren: Die Container werden nach Nummer aufsteigend sortiert angezeigt

Visuelles Editieren: Neue Funktion. Ermöglicht die Auswahl der Module pro Container in einer Vorschau der Seite.

Style->Styleeditor:
Größe des Editierfensters kann über Nutzereigenschaften definiert werden (siehe techref)

Style->Skrypteditor:
Größe des Editierfensters kann über Nutzereigenschaften definiert werden (siehe techref)

Style->HTML Editor (>= V4.6.15: Style->Modul-Templates):
Neue Funktion, die das Anlegen und Editieren von Template-HTML-Dateien aus Contenido heraus ermöglicht. Diese Dateien werden in <Mandanten-Verzeichnis>/templates gespeichert und können für Module verwendet werden (siehe Module des Beispielmandanten für Details).

Größe des Editierfensters kann über Nutzereigenschaften definiert werden (siehe techref)

Extras->Newsletter: (da kenne ich mich eigentlich gar nicht aus ... ;-))
Reduzierung auf Extras->Newsletter; darunter sind nun Newsletter, Newsletter-Jobs (V4.6.20), Empfänger und Empfänger-Gruppen erreichbar.

V4.6.20: HTML-Newsletter, so einfach wie Artikel schreiben
V4.6.20: Möglichkeit, Test-Newsletter an die eigene E-Mail-Adresse oder an eine Test-Gruppe zu senden
V4.6.20: Newsletter: Die Festlegung der Sendeeigenschaften erfolgt nun pro Newsletter
Newsletter: Senden an alle, Standardgruppe oder ausgewählte Gruppen ist möglich
Newsletter: Senden in Blöcken (bei vielen Empfängern ist möglich). Hinweis: Bei versandt in Blöcken darf beim Senden das Browser-Fenster weder geschlossen noch ein anderer Bereich aufgesucht werden.
V4.6.20: Newsletter: Protokollierung des Sendevorgangs in der Datenbank.
V4.6.20: Newsletter: Wiederaufnahme abgebrochener Jobs.
V4.6.20: Newsletter: Cronjob-Unterstützung, siehe techref.
Newsletter: Anzeige: Blättern bei vielen Newslettern, Sortierung, Suche
Newsletter: Vorhandene Newsletter können kopiert (und somit als Vorlage verwendet) werden
Newsletter: Tipp: Ein Versenden eines Newsletters ist nur möglich, wenn die Handler-Artikel-ID im System hinterlegt wurde (siehe im Forum unter Modul: Newsletter V4.6 für Hinweise dazu).
V4.6.20: Die Handler-Artikel-ID wird nun pro Mandant und Sprache gespeichert - bei einem Update von Contenido < V4.6.20 ist für jede Sprache die Konfiguration des Handler-Artikels erneut durchzuführen.
Newsletter: Tipp: Die Schlüssel zur Verwaltung haben sich geändert. Wurde bisher Contenido < V4.6.x verwendet, ist einmal über den Browser .../contenido/tools/convert_recipient_keys.php aufzurufen. Anschließend sollte ein Newsletter mit den neuen Verwaltungslinks (MAIL_STOP usw.) an die Nutzer gesendet werden.
Newsletter: Option Willkommens-Newsletter: Der Willkommens-Newsletter kann einfach definiert werden. Ist ein Willkommens-Newsletter definiert, wird er bei erfolgreicher Bestätigung automatisch an den neuen Empfänger versandt.

Empfänger: Aktionen: Empfänger aufräumen: Löscht Empfänger, die sich zwar eingetragen, ihre E-Mail-Adresse jedoch seit den letzten x Tagen nicht bestätigt haben, aus der Datenbank. Das Zeitfenster x wird über die Optionen festgelegt (Standard: 30 Tage)
Empfänger: Anzeige: Blättern bei vielen Empfängern, Sortierung, Anzeige nach Gruppe, Suche
V4.6.20: Empfänger: Importieren (inkl. Gruppen)

V4.6.20: Newsletter-Jobs: Newsletter werden nicht sofort versendet, sondern zunächst als Job angelegt.

Empfänger-Gruppen: Neue Funktion, die die Einteilung von Empfängern in unterschiedliche Gruppen ermöglicht.
Empfänger-Gruppen: Festlegung einer Standard-Gruppe möglich: Neue Empfänger werden automatisch auch in diese Gruppe eingetragen. Im Gegensatz zu den Frontend-Nutzer-Gruppen kann nur eine Gruppe als Standardgruppe festgelegt werden.
Empfänger-Gruppen: Tipp: Wie man Empfänger automatisch bei der Anmeldung in unterschiedliche Gruppen eintragen Kann (und wenn man mag, können sich die Empfänger die Gruppen auch aussuchen) ist in den Newsletter-Modulen zu sehen (siehe ggf. im Forum Modul: Newsletter V4.6).

Statistik-Zugriffe:
Bugfixes

Administration->Benutzer:
Anzeige: Blättern bei vielen Benutzern, Sortierung, Suche

Bugfixes

Administration->Sprachen:
Unglaublich lange Liste von unterstützten Encodings, Links nach Rechts und Rechts nach Links-Unterstützung.

Möglichkeit, pro Sprache Datums- und Zeitformat festzulegen (gemäß PHP-Zeitfunktion)

Administration->Mandanten:
Eigenschaften: Möglichkeit, ein Mandantenlogo festzulegen, welches in myContenido (und wenn ich mich recht erinnere in der Menüleiste angezeigt wird)
Eigenschaften: Möglichkeit, nur XHTML-konformen Code für den Mandanten zu erzeugen

Artikel Spezifikation: Neue Funktion. Es können verschiedene Artikeltypen definiert werden (und ein Standardtyp). Darüber kann man z.B. die Suche beschränken oder andere Funktionalitäten realisieren. Festlegung, welcher Artikel zu welchem Typ gehört, erfolgt in Content->Artikel->Eigenschaften (Artikeleigenschaften)

Mandanten-Einstellungen: Neue Funktion: Es können beliebige Einstellungen pro Mandant definiert und festgelegt werden. Diese Einstellungen können bzw. werden an verschiedenen Stellen genutzt werden (z.B. ist die Festlegung, mit welchem Layout der Online-Editor gestartet wird, eine Mandanteneinstellung). Die vorhandenen Werte sollten nur geändert werden, wenn die Auswertung bzw. die korrekten Werte bekannt sind. Siehe u.a. techref.

Administration->System:
Systemeinstellungen: Neue Funktion: Es können beliebige Einstellungen für das System definiert und festgelegt werden. Diese Einstellungen können bzw. werden an verschiedenen Stellen genutzt werden (z.B. ist die Information, um welche Contenido-Version es sich handelt, eine Systemeinstellung). Die vorhandenen Werte sollten nur geändert werden, wenn die Auswertung bzw. die korrekten Werte bekannt sind.

Administration->Frontend:
Neue Funktion. Backend- und Frontened-Nutzer sind nun getrennte Bereiche (aus diesem Grund haben einige Einstellungen bei Administration->Benutzer und Administration->Gruppen in Bezug auf neue Frontend-Nutzer keine Funktion mehr).

Frontend-Nutzer: Neue Funktion. Anlegen, ändern und Löschen von Frontend-Nutzern (d.h. Webseitennutzern) mit zahlreichen Informationen
Frontend-Nutzer: Anzeige: Blättern bei vielen Nutzern, Sortierung, Anzeige nach Gruppe, Suche

Frontend-Nutzer-Gruppen: Neue Funktion. Ermöglicht die Einteilung von Nutzern in verschiedene Gruppen. Diesen Gruppen werden i.A. für verschiedene Bereiche berechtigt (z.B. Zugriff nur auf Presseinformationen und/oder interne Informationen).
Frontend-Nutzer-Gruppen: Übersicht: Standardgruppe: Neue Frontend-Nutzer werden automatisch in die Standardgruppe eingetragen (sinnvoll, da i.A. nur Gruppen berechtigt werden). Im Gegensatz zu den Newsletter-Empfänger-Gruppen kann es mehrere Standardgruppen geben.

Frontend-Nutzer-Gruppen: Category/Kategorie (>= V4.6.15: Frontend-Berechtigungen): Wurden Kategorien unter Content->Kategorien geschützt (Schlüsselsymbol) kann eine Nutzergruppe zum Zugriff auf bestimmte, geschützte Kategorien berechtigt werden. Hinweis: Dazu wird ein entsprechendes Hauptnavigationsmodul benötigt. Module aus bzw. für Contenido vor V4.6 sind dazu nicht geeignet; siehe Navigationsmodul des Beispielmandanten in V4.6.x.

Verlorene Funktionen:
Mehrfachzuordnung eines Artikels zu mehreren Kategorien (technische Gründe)
Weiterleitung ins neue Fenster (technische Gründe)
Fehlerreporting aus dem Backend (hat sich nicht bewährt)

Hinweis: "techref" bezieht sich auf die Dokumente im Contenido-Package in docs/techref/, für die meisten Einstellungen Unterverzeichnis backend/backend.customizing.html.

Wenn ich Sachen übersehen habe, bitte posten, ich integriere es dann hier. Gerne auch Angaben zu kniffligeren Details (z.B. Login)

Gruß
HerrB
Zuletzt geändert von HerrB am Fr 28. Sep 2007, 00:14, insgesamt 4-mal geändert.
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

smart

Re: Änderungen V4.4.x -> V4.6.x

Beitrag von smart » Do 10. Nov 2005, 02:08

HerrB hat geschrieben:Weiterleitung ins neue Fenster (ging noch nie)
Bei mir ging es, und ich find' schade, dass es jetzt nicht mehr geht. Ich hatte einen Link zum Forum gleich auf einen Menübutton gesetzt - der sich dann im neuen Fenster öffnete. Ich muss ich eine - relativ doofe - "zum Forum hier Klicken"-Seite schaffen... :-(

malsdgtac
Beiträge: 687
Registriert: Fr 12. Mär 2004, 15:50
Kontaktdaten:

Beitrag von malsdgtac » Do 10. Nov 2005, 10:13

Hört sich ja grundsätzlich alles ganz gut an. Nur ...
Mehrfachzuordnung eines Artikels zu mehreren Kategorien (technische Gründe)
... ist ein großer Nachteil - gibt es Alternativen?

emergence
Beiträge: 10600
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » Do 10. Nov 2005, 10:19

smac hat geschrieben:... ist ein großer Nachteil - gibt es Alternativen?
ähm momentan nein -> begründung -> http://contenido.org/forum/viewtopic.php?t=9702
*** make your own tools (wishlist :: thx)

malsdgtac
Beiträge: 687
Registriert: Fr 12. Mär 2004, 15:50
Kontaktdaten:

Beitrag von malsdgtac » Do 10. Nov 2005, 10:32

Wenn ich mir die Änderungen anschaue, gibt es ja doch einige neue interessante Dinge.

Sind denn die Module aus 4.4 in 4.6 lauffähig? Kann man ohne Probleme von 4.4 auf 4.6 updaten? Lohnt sich der Umstieg? (wenn man keine Artikel in mehreren Kategorien braucht)

Ich habe mehrere Webseiten auf Contenido laufen, ich würde auf keinen Fall alle umstellen, aber gerade für ein paar wären die neuen Funktionen (besonder was mod_rewrite betrifft) schon interessant. Funktioniert dieses wirklich schon gut?

axcel
Beiträge: 2
Registriert: Do 21. Jul 2005, 13:09
Kontaktdaten:

Re: Änderungen V4.4.x -> V4.6.x

Beitrag von axcel » Do 10. Nov 2005, 23:16

HerrB hat geschrieben:...
Datenbank-Dateisystem: Neue Funktion. Verzeichnisse und Dateien werden nur in der Datenbank abgelegt (ideal, wenn es Safe Mode-Probleme gibt, die Datenbank ausreichend groß werden kann und z.B. Dateien nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung stehen sollen)
Datenbank-Dateisystem: Eigenschaften: Geschützt für nichteingeloggte Benutzer: Ist die Option aktiviert, kann man die Datei nur sehen/abrufen, wenn man als Nutzer der Webseite eingeloggt ist. Hinweis: Es ist z.Z. nicht möglich, die Berechtigung in Abhängigkeit von der Frontend-Nutzer-Gruppe, in der der Nutzer ist, festzulegen.
...
Hallo,

bedeutet das jetzt, das alle hochgeladenen Dateien in der Datenbank gespeichert werden? Oder habe ich das falsch verstanden? :roll:

Danke und Gruß,
Axel

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » Fr 11. Nov 2005, 00:09

Sind denn die Module aus 4.4 in 4.6 lauffähig?
Nein. Alle Module, die im Zusammenhang mit Startartikeln stehen (z.B. Artikellisten, einige Navigationsmodule, usw.), müssen überarbeitet werden. Ausnahme: Der Startartikelkompatibilitätsmodus (siehe contenido/includes/config.misc.php ist aktiviert).

Die Newsletter-Module müssen aktualisiert werden.
Kann man ohne Probleme von 4.4 auf 4.6 updaten?
Nach Radio Eriwan: Ja, aber... V4.6.x setzt einige neue Funktionen ein - die meisten kritischen Funktionen des Servers werden aber vom Setup überprüft.
Lohnt sich der Umstieg?
Ja.
besonder was mod_rewrite betrifft ... Funktioniert dieses wirklich schon gut?
Genau kann ich es nicht sagen, aber es wird auf jeden Fall besser unterstützt.
bedeutet das jetzt, das alle hochgeladenen Dateien in der Datenbank gespeichert werden?
Nein. Für die Logiker: "Dateiablage auf Fileserver" fehlt bei den "entfallenen Funktionen" - ergo ist es noch drin ... :wink: Ok, jetzt hätte ich auch Kopfschmerzen. Die Datenbankdateiablage ist eine zusätzliche Funktion. Wäre auch blöd, 1&1 z.B. lässt nur 100MB als DB zu - aber 500MB HDD-Platz...

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

axcel
Beiträge: 2
Registriert: Do 21. Jul 2005, 13:09
Kontaktdaten:

Beitrag von axcel » Fr 11. Nov 2005, 11:39

HerrB hat geschrieben:...
bedeutet das jetzt, das alle hochgeladenen Dateien in der Datenbank gespeichert werden?
Nein. Für die Logiker: "Dateiablage auf Fileserver" fehlt bei den "entfallenen Funktionen" - ergo ist es noch drin ... :wink: Ok, jetzt hätte ich auch Kopfschmerzen. Die Datenbankdateiablage ist eine zusätzliche Funktion. Wäre auch blöd, 1&1 z.B. lässt nur 100MB als DB zu - aber 500MB HDD-Platz...
...
Genau deshalbe fragte ich, hab allerdings nur 30 MB Datenbank. :-( Ist aber sehr schön zu hören, danke! :D

Gruß, Axel

rethus
Beiträge: 1820
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Änderungen V4.4.x -> V4.6.x

Beitrag von rethus » Mi 12. Apr 2006, 10:55

HerrB hat geschrieben:
Editieren: Neue Container-Syntax:

Code: Alles auswählen

<container id="60" name="Navigationspfad" types="Navigation" mode="fixed" default="Navigationspfad">Navigationspfad</container>

id: Nummer des Containers
types: Angabe, welche Modultypen für diesen Container verwendet werden können. Die möglichen Modultypen werden hier definiert (ein types="Abrakadabra" sorgt für die Möglichkeit, bei Modulen den Typ "Abrakadabra" auszuwählen)
mode: fixed|optional|???. fixed: Nur das als Default angegebene Modul ist möglich, optional: Es muss kein Modul eingesetzt werden, ???: habe ich vergessen
default: Verwendetes Modul, wenn (noch) kein anderes Modul bei der Templatedefinition festgelegt wurde oder wenn mode="fixed". Hier gibt es eine Unschönheit: Ist ein existierendes Modul mit optional angegeben, ist es nicht möglich, gar kein Modul zu verwenden.
Die neue Container-Syntax ist ein Tag! D.h. es benötigt einen Start- und Endtag (<container>bla</container>). Der zwischen den Tags angegebene Text wird bei der Templatespezifikation und in der Vorschau angezeigt.

Editieren: Beim Speichern alle Default-Module in neue Container zuweisen:
Wird nachträglich ein neuer Container mit einem Standardmodul definiert, wird - bei aktiver Option - beim Speichern das Modul bei allen Templates eingetragen, die dieses Layout verwenden.
Ich verstehe folgende deiner Angabe nicht so ganz:
Hier gibt es eine Unschönheit: Ist ein existierendes Modul mit optional angegeben, ist es nicht möglich, gar kein Modul zu verwenden.
Was meinst du mit "ist ein Modul mit optional angegeben...
Wie kann man ein Modul als optional angeben? Meinst du einen Tag, der den Parameter mode="" mit dem Wert "optional" hat?
Wenn ja, bezieht sich diese Anmerkung nicht auf den Vorherigen Satz, das fixed gewählt wurde, da ja der mode entweder fixed, oder optinal gesetzt werden kann... ?!?
Was bedeutet es, das es nicht möglich ist gar kein Modul zu wäheln?

Mieinst du damit, das dann hier im "default"-Parameter ein Modul angegeben werden muss?

====
Wenn ich mode="optional" setze, kann ich doch "default" ganz weglassen ?!?

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » Mi 12. Apr 2006, 11:54

Wenn mode="optional" und ein default-Modul angegeben ist (default="<Name des Moduls>"), kann man bei der Template-Konfiguration nur dieses oder ein anderes Modul einstellen.

Es ist bei dieser Kombination nicht möglich "<Keines>" als Modul einzustellen (d.h. den Container leer zu lassen).

Ist dies erforderlich, muss mode="optional" gesetzt und darf kein default-Modul angegeben werden.

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

rethus
Beiträge: 1820
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » Do 13. Apr 2006, 13:48

Supi, vielen Dank für die Info...

Eine ergänzende Frage habe ich noch (bitte nicht den Kopf abreißen :? )...

Default im eigentlichen Sinne als Parameter
Verstehe ich es richtig, das der Wert default - insofern kein Modul zugeordnet wird- automatisch das darin angegebene Modul nutzt, ABER wenn man will, kann man auch ein (anderes als in Default angegebenens) Modul eintragen?

Also so ne Art Rückfallsicherheit... wenn nichts angegeben, nimm das efaul-Modul...

PS: Was genau ist denn der Modulname, den ich bei "default" eintrage? Ist das die genaue Benennung des Modules? Also beispielsweise default="Artikel einfügen (rechts)"

rezeptionist
Beiträge: 1536
Registriert: Fr 20. Aug 2004, 10:07
Kontaktdaten:

Beitrag von rezeptionist » Do 13. Apr 2006, 13:51

Kurze Antwort zu PS: JA
greets

rethus
Beiträge: 1820
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » Do 13. Apr 2006, 13:56

Und da gibt es keine Probleme mit Umlauten etc.?

Wäre es da nicht sinnvoll, die ID des Moduls zu nutzen?

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » Do 13. Apr 2006, 14:49

Kurze Antwort zu Default im eigentlichen Sinne:
Ja, das ist der Sinn eines Default-Wertes.
Wäre es da nicht sinnvoll, die ID des Moduls zu nutzen?
Es ist praktischer, einfach eine Bezeichnung angeben zu können. Im Einzelfall könnte das auch mal zu Problemen mit Sonderzeichen führen, aber das merkt man dann schnell.

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » Mo 9. Okt 2006, 20:15

Text für V4.6.15 aktualisiert. Weitere Informationen: Siehe Ankündigung V4.6.15.

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

Gesperrt