Umstellung auf UTF-8

Gesperrt
anubis2k
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 13:39
Kontaktdaten:

Umstellung auf UTF-8

Beitrag von anubis2k » Mo 14. Jun 2010, 12:13

Hallo Leute, ich habe da ein kleines Problemchen..
Ich habe die aktuelle Version (4.8.12) bei uns auf dem Server installiert, allerdings habe ich unserem Server damals beigebracht, dass er komplett auf UTF-8 arbeiten soll. Funktioniert ja auch! Allerdings macht Contenido ein wenig Ärger, wenn mein Kollege nun eine Kategorie anlegt oder etwas schreibt, wo ein Umlaut drin vor kommt, wird alles ab dem Umlaut nicht mehr übernommen.

Gibt es da irgend wo einen Weg in der Version, alles auf UTF-8 umzustellen?
Für die ältere Version habe ich gesehen, kann man die Datei /conlib/db_mysql.inc in einer Zeile abändern, aber das war ja für die 4.4.x und nicht mehr für meine Version. Was gibt es denn da für Möglichkeiten?

Und bitte keine Aussage wie, Stell den Server um! Das entspricht nämlich nicht meiner Frage :)

Mfg. Anubis

xmurrix
Beiträge: 2839
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Umstellung auf UTF-8

Beitrag von xmurrix » Di 15. Jun 2010, 23:46

Hallo anubis2k,

mit dem Server allein ist es nicht getan, hast du auch das Encoding der Sprachen auf UTF-8 umgestellt (siehe Backend unter Administration -> Sprachen)?

Es müssten noch folgende Anpassungen gemacht werden, damit im Backend verwendete Texte nicht kaputt angezeigt werden:
- Umstellen aller *.po Dateien unter contenido/locale/ auf UTF-8
- Umstellen aller *.xml Dateien unter contenido/xml/ auf UTF-8

Danach sollten keine Probleme mit Umlauten in Kategorien auftauchen.

Ich vermute, dass man da noch was machen muss, damit die im wysiwyg Editor eingegebenen Texte korrekt übernommen werden.

Gruß
xmurrix
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Re: Umstellung auf UTF-8

Beitrag von Halchteranerin » Mi 16. Jun 2010, 05:37

Ich wollt' nur zu bedenken geben, dass es zu Problemen führen kann, falls das Standard-Suchmodul verwendet wird:
http://forum.contenido.org/viewtopic.php?f=63&t=30092

Zur ursprünglichen Frage: ich bin am Überlegen, was ICH bei der Umstellung auf UTF-8 gemacht habe, aber ich kann mich nicht erinnern, allzuviel geändert zu haben. Serverseitig sowieso nicht, da ich keinen Zugriff darauf habe. Ich weiß gar nicht, ob ich außer der bereits erwähnten Einstellung unter Administration->Sprachen noch etwas geändert habe. :oops: Ich habe bei mir unter contenido/locale geschaut, da habe ich tatsächlich noch ein Verzeichnis ro_RO erstellt (meine Seiten sind auf Rumänisch), aber unter contenido/xml habe ich keine Datei lang_ro_RO.xml :oops: Wofür wird das benötigt, etwa für die Menüs im Backend? Das würde erklären, warum ich dort kaputte Umlaute habe ... :D

Ich habe mir mal die de_DE.po mit dem Texteditor angeschaut, und dort diese Zeilen gefunden:

Code: Alles auswählen

"Content-Type: text/plain; charset=utf-8\n"
"X-Poedit-SourceCharset: utf-8\n"
(nachdem ich im POEdit unter Katalog->Optionen den Zeichensatz auf UTF-8 umgestellt hatte). ABER es kam dann beim Speichern diese Meldung:
06:43:48: C:\contenido.po:6146: missing `msgstr' section
06:43:48: C:\contenido.po:6146:66: syntax error
06:43:48: C:\contenido.po:6147: keyword "s" unknown
06:43:48: msgfmt: found 3 fatal errors
Die Zeilen 6146/6147 in der .po-Datei sehen aber auf dem ersten Blick "normal" aus:

Code: Alles auswählen

msgid "A new version of Contenido is available! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">Download %s now!</a>"
msgstr "Eine neue Version von Contenido ist verf&uuml;gbar! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">%s jetzt herunterladen!</a>"
Ach so, ich sehe gerade, auch wenn ich die "Original"-PO-Datei nur öffne und wieder speichere, kommt schon besagte Meldung, hat also mit der Umstellung nichts zu tun. Es ist die po-Datei von Contenido 4.8.12.
Bitte keine unaufgeforderten Privatnachrichten mit Hilfegesuchen schicken. WENN ich helfen kann, dann mache ich das im Forum, da ich auch alle Postings lese. PN werden nicht beantwortet!

anubis2k
Beiträge: 50
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 13:39
Kontaktdaten:

Re: Umstellung auf UTF-8

Beitrag von anubis2k » Fr 18. Jun 2010, 15:59

Alles klärchen, ich werde das einfach mal ausprobieren, und wenn es zu Problemen kommt, melde ich mich wieder. Bin jetzt allerdings nicht im Büro und komme schlecht an die Daten ran, aber ab Montag gehe ich das ganze mal an und schaue was sich da machen lässt. :)

Schon mal vielen Dank an Euch.

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Re: Umstellung auf UTF-8

Beitrag von Halchteranerin » Sa 24. Jul 2010, 07:35

Und, wie sieht's inzwischen aus? Oder hast du es aufgegeben? :mrgreen:
Bitte keine unaufgeforderten Privatnachrichten mit Hilfegesuchen schicken. WENN ich helfen kann, dann mache ich das im Forum, da ich auch alle Postings lese. PN werden nicht beantwortet!

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Re: Umstellung auf UTF-8

Beitrag von Halchteranerin » Do 9. Dez 2010, 20:17

Halchteranerin hat geschrieben:Ich habe mir mal die de_DE.po mit dem Texteditor angeschaut, und dort diese Zeilen gefunden:

Code: Alles auswählen

"Content-Type: text/plain; charset=utf-8\n"
"X-Poedit-SourceCharset: utf-8\n"
(nachdem ich im POEdit unter Katalog->Optionen den Zeichensatz auf UTF-8 umgestellt hatte). ABER es kam dann beim Speichern diese Meldung:
06:43:48: C:\contenido.po:6146: missing `msgstr' section
06:43:48: C:\contenido.po:6146:66: syntax error
06:43:48: C:\contenido.po:6147: keyword "s" unknown
06:43:48: msgfmt: found 3 fatal errors
Die Zeilen 6146/6147 in der .po-Datei sehen aber auf dem ersten Blick "normal" aus:

Code: Alles auswählen

msgid "A new version of Contenido is available! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">Download %s now!</a>"
msgstr "Eine neue Version von Contenido ist verf&uuml;gbar! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">%s jetzt herunterladen!</a>"
Ach so, ich sehe gerade, auch wenn ich die "Original"-PO-Datei nur öffne und wieder speichere, kommt schon besagte Meldung, hat also mit der Umstellung nichts zu tun. Es ist die po-Datei von Contenido 4.8.12.
Im Übrigen waren bei 4.8.14 mittlerweile 4 "fatal errors" in der .po-Datei, ich habe die aber inzwischen bereinigt und auch alle Umlaute darin ersetzt, weil die mal als normale Umlaute, mal als HTML-Entitys verwendet wurden. Wer sie haben möchte, findet sie im Anhang diese Postings.
LC_MESSAGES.zip
Contenido_4.8.14\contenido\locale\de_DE\LC_MESSAGES\contenido.* Dateien
(55.42 KiB) 82-mal heruntergeladen
charset ist im Moment auf iso-8859-1 gesetzt, kann aber einfach auf utf-8 umgesetzt werden.
Bitte keine unaufgeforderten Privatnachrichten mit Hilfegesuchen schicken. WENN ich helfen kann, dann mache ich das im Forum, da ich auch alle Postings lese. PN werden nicht beantwortet!

DoroM
Beiträge: 116
Registriert: Mo 26. Jul 2004, 12:11
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Umstellung auf UTF-8

Beitrag von DoroM » Fr 23. Mär 2012, 21:33

hallo, bei mir geht es nicht, Contenido 4.8.12.
Habe alle Änderungen vorgenommen, die Umstellung beim Mandanten, auch die (eine) .xml und (eine, näml. de) .po.
Im Quelltext wird immer noch im Header iso-8859-1 angezeigt.
Trotzdem werden im Frontend Fragezeichen statt Umlaute angezeigt. Aber nicht im Contenbereich, sondern in der Ausgabe der Module, also in der Navigation, im Kontaktformular, in der Newsliste. Habt Ihr noch eine Idee?

Danke!!

Gesperrt