[CON-1785] Newsletter funktioniert nicht mehr

Alle bestätigten Fehler in CONTENIDO 4.9 (erledigte Fehler werden durch geschlossene Beiträge gekennzeichnet).
Faar
Beiträge: 1345
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: [CON-1785] Newsletter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Faar » Di 21. Jun 2016, 09:23

dominik.ziegler_4fb hat geschrieben:... die finale Version 4.9.10, die wir euch hoffentlich bald zur Verfügung stellen können. Wir sind gerade noch an letzten Bugfixes dran.
Musste gerade an BER denken, weiß auch nicht warum :roll:
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

dominik.ziegler
Beiträge: 434
Registriert: Do 19. Jun 2008, 09:09

Re: [CON-1785] Newsletter funktioniert nicht mehr

Beitrag von dominik.ziegler » Di 21. Jun 2016, 09:32

Faar hat geschrieben:
dominik.ziegler_4fb hat geschrieben:... die finale Version 4.9.10, die wir euch hoffentlich bald zur Verfügung stellen können. Wir sind gerade noch an letzten Bugfixes dran.
Musste gerade an BER denken, weiß auch nicht warum :roll:
Wir sind mit der aktuellen Situation ebenfalls unzufrieden, können aber mit der aktuell verfügbaren "Manpower" die Versionen nicht schneller veröffentlichen.
Viele Grüße
Dominik

Leo
Beiträge: 295
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 19:26
Kontaktdaten:

Re: [CON-1785] Newsletter funktioniert nicht mehr

Beitrag von Leo » Mo 26. Sep 2016, 17:18

Hallo Contenido-Gemeinde,

ich wollte mal ein Feedback abgeben, zu dem Thema Newsletter. Ich habe jetzt bei einem Kunden ein Upgrade durchgeführt, wo ein Newsletter in Verwendung ist(4.8.20 => 4.9.11). Fazit: Der Newsletter scheint bei der Version 4.9.11 wieder zu laufen. Der Kunde hat ungefähr 270 Newsletter-Empfänger. Die Daten werden aber nicht einfach beim Upgrade übernommen. Beim Upgrade werden neue DB-Tabellen con_pi_news usw. angelegt und das Newsletter-Plugin muss erst wieder installiert "aktiviert" werden. Wer den Newsletter danach im Backend aufruft, denkt erst einmal, dass die Daten weg sind. Anscheinend!!! Man muss die alten DB-Tabellennamen umbenennen und die neu angelegt entfernen. Leider ist es damit noch nicht getan. Im 4.8 System wurden viele DB-Einträge kodiert (urlencode). Diese Kodierung muss rückgängig gemacht werden, ansonsten werden vielen Angaben im Backend so ausgegeben => bernd%40mustermann.de

Danach konnte ich erst einmal keine weiteren Problem feststellen. Ich habe einen neuen Newsletter angelegt, die entsprechende Vorlage ausgewählt und an die Testgruppe verschickt. Hier lief alles sauber durch.

VG

Leonhard

Antworten