Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Fragen zur Installation von CONTENIDO 4.9? Probleme bei der Konfiguration? Hinweise oder Fragen zur Entwicklung des Systemes oder zur Sicherheit?
tollimolli2
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 08:17
Kontaktdaten:

Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von tollimolli2 » Fr 27. Jul 2018, 08:36

Hallo zusammen,

ich habe eine gewerbliche Homepage 2009 mit Contenido 4.8 erstellt. Sie funktioniert einwandfrei und ich würde gern dabei bleiben.
Nun habe ich das Problem, dass PHP 5.6 über kurz oder lang eingestellt wird und Contenido 4.8 nicht mit höheren PHP Versionen kompatibel ist.
Selbst wenn ich den großen Aufwand des Updates auf 4.9.12 machen würde, würde mir das nichts bringen, da diese Version nur mit PHP 7.0 kompatibel ist, was auch dem Ende zugeht.
Wie ist der momentane Stand? Wird Contenido noch weiterentwickelt? Habe beim Googlen diesen Link gefunden: https://issues.contenido.org/browse/CON ... -issue-tab.
Ist damit Contenido 4.9.13 kompatibel zu PHP 7.2?
Was empfiehlt Ihr mir?

Viele Grüße
Mathias

Faar
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Faar » Fr 27. Jul 2018, 10:40

Ja, Xmurrix hat scheints die 4.9.13 beta Version PHP 7.2 kompatibel gemacht.
Die Änderungen kann man scheints auch in der 4.9.12 nachziehen.

Aber zum Update:
Ein Update von einem ordentlichen Contenido 4.8 auf 4.9.12 ist gar nicht so schlimm, wenn man sich genau an die Anleitung hält.
Die Fehler tauchen danach meistens in den Modulen auf, die nicht mehr zum neuen Code kompatible sind.
Aber viele Module haben winzige Probleme, wie statt einem

Code: Alles auswählen

new Template()
ein

Code: Alles auswählen

new cTemplate()
zu schreiben. Da muss man suchen und mit dem Code in der API-Doku vergleichen.

Anders sieht es bei umfangreichen Modulen und Plugins aus, die viel Code haben, der von der Architektur her nicht mehr zu 4.9 passt.
Hier muss man dann richtig umprogrammieren.

Und was gerne vergessen wird: Egal ob man sich vor dem Update auf 4.9 scheut, der Code der Module wird am Ende dann auch nicht PHP 7.x und Mysql 5.7 kompatibel sein. Und hier kann es richtig kniffelig werden.
Damit ist das reine Update auf 4.9 eher das kleinere Ding.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

chris8408
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Apr 2006, 19:07
Wohnort: Korschenbroich
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von chris8408 » Fr 27. Jul 2018, 11:53

Es bleibt halt nicht aus, dass man ab und an mal für Kompatibilität nacharbeitet. Ich glaube die wenigste Software läuft für die nächsten 20 Jahre ohne Anpassung. Viele Hoster haben im letzten bzw in diesem Jahr erst PHP 5.3 und 5.4 verbannt. 5.3 ist auch schon seit 4 Jahren unsuported. Ich gehe davon aus, dass der Schritt komplett weg von 5.6 oder 7.0 noch länger dauern wird.

Abgesehen davon, dass die eigenen Module angepasst werden müssen, ist es sicherlich auch ratsam auch das Frontend an aktuellere Browser anzupassen.

Wenn ihr Hilfe benötigt, sprecht uns gerne an....

Christian
--------------------------------------------
Christian John aus Düsseldorf
Selbständiger Web-Entwickler
“There are 10 types of people in the world… those that understand binary and those that don’t.”

Faar
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Faar » Fr 27. Jul 2018, 12:20

Hosteurope will PHP 7.0 ersatzlos streichen und auf PHP 7.2 aufschalten und nur für eine Weile lang noch PHP 7.1 parallel für "ältere" Scripte.
Man sollte halt die "Scripte" anpassen: https://www.hosteurope.de/faq/webhostin ... auf-php7x/

PHP 7.2 ist ja auch schon ein paar Monate alt, das wird sich nicht mehr lange halten :? :|
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

tollimolli2
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 08:17
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von tollimolli2 » Fr 27. Jul 2018, 14:48

Vielen Dank für die Hinweise.
Ok, selbst wenn die Umstellung auf 4.9.12 ohne allzu großem Aufwand machbar wäre, bliebe immer noch die Unsicherheit bzgl PHP > 7.0.
Heißt das in der Zusammenfassung, dass ich noch ein wenig warten sollte und dann, wenn irgendwann 4.9.12 (oder 4.9.13) sicher PHP 7.2 kompatibel ist, auf diese Vesion umsteigen sollte?
Oder was würdet Ihr mir raten?

Oldperl
Beiträge: 3984
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Oldperl » Fr 27. Jul 2018, 16:21

Servus,
tollimolli2 hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 14:48
Oder was würdet Ihr mir raten?
Du kannst es auch gerne mit meiner ConLite, einer verbesserten 4.8er Version versuchen. Diese läuft bereits auf PHP 7.2 und momentan arbeite ich an der Migration der DB hin zum strict-Mode von MySQL, der ja ab MySQL 5.7 Standard ist in der Grundinstallation.
Einfach mal downloaden und ein Update probieren.

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* PHP 7.x Community Draft von CONTENIDO 4.9 auf github
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

rethus
Beiträge: 1820
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von rethus » Fr 27. Jul 2018, 17:16

Oldperl hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 16:21
Einfach mal downloaden und ein Update probieren.
Immer diese Abwerber hier :wink:
Aber ein Versuch wäre es wert, zumal die 4.8 signifikant schneller ist, als die 4.9er ... und unter php7 wird das wohl noch mehr ins Gewicht fallen
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable - Onlineshops, Hosting, Domains und Webentwicklung
suther.de - Webentwicklung, IT-Service, IT-Beratung, Linux-Administration

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

Oldperl
Beiträge: 3984
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Oldperl » Fr 27. Jul 2018, 19:10

rethus hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 17:16
Immer diese Abwerber hier :wink:
Man könnte auch sagen ich biete Alternativen. 8)

Wie auch immer, ein späteres Upgrade, wenn man es dann noch will, ist momentan noch immer von ConLite auf 4.9 möglich. Erst wenn die Umsetzungen des strict-Mode die Optimierungen der Datenbank-Struktur bedingt, müsste man überlegen eventuell einen Zwischenschritt über ein Migrationsscript zu nehmen. Man wird sehen...

Ja die Geschwindigkeitsvorteile sind da, aber nicht nur die. Ich habe auch versucht den Ressourcenverbrauch der ConLite gegenüber der 4.8.x noch ein wenig zu optimieren. Mit PHP 7.0 bereits, noch weiter bei PHP 7.2 wurden aber die OOP-Funktionen in PHP weiter optimiert, so dass auch die 4.9 etwas an Geschwindigkeit zu gewinnen konnte.

Aber wie Du schon sagst
rethus hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 17:16
Aber ein Versuch wäre es wert...
Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* PHP 7.x Community Draft von CONTENIDO 4.9 auf github
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

tollimolli2
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 08:17
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von tollimolli2 » Sa 28. Jul 2018, 10:48

Hallo Ortwin,

Conlite klingt sehr interessant.
Eigentlich wollte ich hier noch fragen, ob man nicht das alte Contenido 4.8 nur auf PHP 7.2 umstellen könnte. Ich scheue eben das Update auf 4.9, was eigentlich ganz einfach sein soll (lt. IT-Experten), aber immer viel mehr Arbeit macht, als man denkt (eigene Erfahrung).
Daher meine Fragen:
Was ist Conlite eigentlich im Vergleich zu Contenido? Wo finde ich nähere Infos?
Kann ich ein Update von meinem Contenido 4.8.9 auf Conlite einfach durchführen? Gibt es dafür eine Anleitung (bin kein Programmierer)? Bleiben meine Daten und Layouts erhalten? Kosten?
Ich bin sehr gespannt auf die Antworten.

Viele Grüße
Mathias

homtata
Beiträge: 974
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von homtata » Di 11. Sep 2018, 12:08

So, das Thema wird jetzt brisant. HostEurope wird zu Ende Oktober 5.6 abschalten, damit ist 4.8 endgültig tot - da gilt es den Kunden begreiflich zu machen, dass ein Upgrade auf 4.9 unumgänglich ist.

Ich würde behaupten, dass 4.9.12 bis auf wenige Macken 7.0-kompatibel ist, was bei HostEurope nicht viel hilft, da Ende 2018 7.0 abgeschaltet wird. 4.9.12 scheint im Frontend unter 7.2 zu laufen, auch im Backend scheints nicht viele Probleme zu geben, ABER der Pluginmanager läuft nicht mehr.

Daher die Frage an 4fB: Wie lässt sich ggf. 4.9.12 patchen, um grundlegende 7.2-Kompatibilität zu kriegen, auch wenns mal hier und da fuchst? Und WANN kommt 4.9.13? Wir bräuchten die jetzt dringend, damit wir den Kunden wenigstens ein verlässliches Update in der Zeit bis Ende des Jahres in Aussicht stellen können... Es wäre wirklich nett, wenn sich jemand meldet zu dem Thema.

Faar
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Faar » Mi 12. Sep 2018, 14:37

homtata hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 12:08
So, das Thema wird jetzt brisant. HostEurope wird zu Ende Oktober 5.6 abschalten, damit ist 4.8 endgültig tot
Oder Hosteurope, denn es gibt eine Reihe mehr CMS, die noch nicht mit 7.2 laufen.
Ich werde meinen Kunden eine Kündigung und Umzug wegen dem empfehlen.
Wordpress ist nicht das Maß der Dinge.
- da gilt es den Kunden begreiflich zu machen, dass ein Upgrade auf 4.9 unumgänglich ist.
bisserl spät.
Ich würde behaupten, dass 4.9.12 bis auf wenige Macken 7.0-kompatibel ist
Ich habe fast alle 4.9.12 auf PHP 7.0 laufen, keine Probleme damit.
4.9.12 scheint im Frontend unter 7.2 zu laufen, auch im Backend scheints nicht viele Probleme zu geben,
Ich habe die neueste 4.9.13 unter PHP 7.2 am laufen und es läuft...
ABER der Pluginmanager läuft nicht mehr.
Guckst Du hier: viewtopic.php?f=98&t=43297
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Spead1968-
Beiträge: 7
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 06:39

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Spead1968- » Do 13. Sep 2018, 14:30

Ja, Xmurrix hat scheints die 4.9.13 beta Version PHP 7.2 kompatibel gemacht.
Die Änderungen kann man scheints auch in der 4.9.12 nachziehen.

tollimolli2
Beiträge: 4
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 08:17
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von tollimolli2 » Mo 8. Okt 2018, 11:04

Hallo zusammen,

ich habe das PHP-Problem durch Umstellung auf ConLite, wie von Oldperl vorgeschlagen, lösen können. Da ich noch die 4.8. Version hatte, erschien mir die Umstellung auf ConLite die einfachste. Und sie war auch einfach, alle Templates funktionieren nun mit PHP 7.2. ohne Anpassung fehlerfrei.

Ich persönlich finde Conlite für alte Contenido-Versionen eine gute Alternative.

Viele Grüße
Tollimolli

Faar
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Faar » Mo 8. Okt 2018, 15:26

Faar hat geschrieben:
Fr 27. Jul 2018, 10:40
Ja, Xmurrix hat scheints die 4.9.13 beta Version PHP 7.2 kompatibel gemacht.
Die Änderungen kann man scheints auch in der 4.9.12 nachziehen.
Xmurrix hat scheints die 4.9.12 Master im Git PHP 7.2 kompatibel gemacht und nicht die Beta-Version von 4.9.13
Hier kann man es nachvollziehen, was geändert wurde:
https://git.contenido.org/projects/CON/ ... do/commits

Die 4.9.13 ist weiter in Arbeit. Langsam allerdings, sehr langsam.
https://git.contenido.org/projects/CON/ ... s%2Fmaster
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Oldperl
Beiträge: 3984
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Beendigung des Supportes von PHP 5.6 und 7.0 zum Ende 2018- wie geht es weiter?

Beitrag von Oldperl » Mo 8. Okt 2018, 19:02

Ach Frank...
Faar hat geschrieben:
Mo 8. Okt 2018, 15:26
Die 4.9.13 ist weiter in Arbeit.
In Arbeit sieht aber etwas anders aus, vor Allem angesichts der anstehenden Abschaltungen von PHP < 7 bei einigen Providern.

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* PHP 7.x Community Draft von CONTENIDO 4.9 auf github
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Antworten