Installationsproblem mit 4.5.4

Gesperrt
Thomas
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Jul 2003, 13:25
Kontaktdaten:

Installationsproblem mit 4.5.4

Beitrag von Thomas » Mi 5. Okt 2005, 20:38

Ich versuche, die neue 4.5.4 auf ein Apache/1.3.33 (Unix) PHP/3.0.16 PHP/4.3.11 und MySQL 3.23.39 aufzuspielen.

Ich habe dabei schon einen Update von einem alten System probiert als auch eine komplette Neuinstallation mit als auch ohne Demo-Frontend.

Jedes mal, nach dem das Setup die Infos zur DB hatte und die DB einrichten will, timed setup aus. Die DB wird zwar korrekt erstellt, jedoch kommt der Config.php download-Dialog nicht mehr.

Nun, ich habe die config.php anhand einer entsprechenden 4.5.4-config erstellt - leider kann ich mich aber nicht einloggen :cry:
Der Standard-login sysadmin / sysadmin und admin / admin sind leider nicht gültig.

Gruss
Thomas

timo
Beiträge: 6284
Registriert: Do 15. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Da findet ihr mich nie!
Kontaktdaten:

Beitrag von timo » Mi 5. Okt 2005, 21:24

ähm was denn nun? PHP3.0.16 oder 4.3.11? Oder etwa beides? Wenn ja, welcher Interpreter wird denn für .php-Files verwendet?

Was für ein Server ist das?

Wenn die Datenbankeinträge geschrieben werden, wird eine Menge Rechenzeit benötigt, ggf. die maximale Ausführungszeit hochsetzen.

Thomas
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Jul 2003, 13:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » Do 6. Okt 2005, 12:55

@timo: was für ein Server..?
-> php 4.3.11 steht in der Kopfzeile von phpinfo
-> Apache/1.3.33 (Unix) PHP/3.0.16 PHP/4.3.11 steht unter Apache Version

Habe die Laufzeit auf 800 Sekunden erhöht, leider bricht das trotzdem vorher ab. Tja, und der Provider ist da nicht so flexibel...

Habe die DB von einem anderen Server auf diesen aufgespielt - jetzt kann ich mich zwar einloggen, habe aber keinerlei Menüpunkte (wohl Berechtigung) im Adminbereich. Muss ich da speziell noch was Beachten? Tipps?

Gruss
Thomas

Thomas
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Jul 2003, 13:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » Do 6. Okt 2005, 15:36

Habe eine Lösung für mein Problem gefunden. Siehe unter http://contenido.org/forum/viewtopic.ph ... 8b88#56586

v_r
Beiträge: 43
Registriert: Sa 23. Jul 2005, 15:48
Kontaktdaten:

Beitrag von v_r » Fr 7. Okt 2005, 09:18

Vielleicht hilft dieser Hinweis..

Ist das ganze ein PHP-Timeout (PHP_Fehlermeldung) oder ein Browser-Timeout?

Wenn es ein PHP-Timeout ist, dann kann man es einfach hoch setzen und gut ist.

Wenn es aber ein BrowserTimeout ist, dann muß man anders ran gehen. Der browser bekommt dann offensichtlich über eine längere Zeit keine Daten vom Server und "denkt" irgendwann "der ist wech" und kappt die Verbindung. Das bekommt der Server mit und beendet das script (in der standardeinstellung). Das kann man umgehen, wenn man nach jeder Aktion im script was ausgibt und direkt zum Browser schickt.

echo "."; flush();

Dann bekommt der browser Daten und gut ist.... ;-) Man kann auch ein JS-Progessbar draus machen. Dann wird das richtig schön.

Gesperrt