Zertifikate abgelaufen

Nicht mit CONTENIDO unmittelbar zusammenhängende Themen, Lob und Kritik.
rethus
Beiträge: 1846
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Zertifikate abgelaufen

Beitrag von rethus » Do 2. Apr 2020, 09:38

@4fb: Bitte prüft mal die Browser-Zertifikate.
Fürs Forum und die docs.contenido.org sind die Zertifikate bereits am 18. März abgelaufen. Wäre gut, wenn Ihr die Zeitnah erneuern könntet.

Zudem ist https://docs.contenido.org/ gerade komplett down "Service Unavailable"
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable.com: - HighSpeed Hosting, Domains, DomainReselling, Linux-Administration
suther.de: - App-Programierung, High-Performance-Webpages, MicroServices, API-Anbindungen & Erstellung

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

Oldperl
Beiträge: 4140
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Oldperl » Do 2. Apr 2020, 14:43

Servus,

habe vor Tagen auch den Vorstand von 4fb deswegen angeschrieben, bisher aber noch keine Rückmeldung erhalten.

Gruß aus Franken

Ortwin
ConLite 2.1, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x unter PHP 7.x - Download und Repo auf Gitport.de
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

McHubi
Beiträge: 1157
Registriert: Do 18. Nov 2004, 23:06
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von McHubi » Mo 13. Apr 2020, 13:26

Moin,
ich hab grad mal in die gleiche Kerbe geschlagen und ne Mail verschickt...
VG
Markus
seamless-design.de
"Geht nicht!" wohnt in der "Will nicht!"-Strasse.

Das Handbuch zur Version 4.10: CONTENIDO für Einsteiger (4.10)

Das Handbuch zur Version 4.9: CONTENIDO für Einsteiger (4.9)

McHubi
Beiträge: 1157
Registriert: Do 18. Nov 2004, 23:06
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von McHubi » Mi 15. Apr 2020, 12:17

Die Zertifikate sind anscheinend erneuert worden... :)
seamless-design.de
"Geht nicht!" wohnt in der "Will nicht!"-Strasse.

Das Handbuch zur Version 4.10: CONTENIDO für Einsteiger (4.10)

Das Handbuch zur Version 4.9: CONTENIDO für Einsteiger (4.9)

Faar
Beiträge: 1657
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Faar » Mo 20. Apr 2020, 08:01

Jo, und so lange konnte ich hier nicht rein, weil meine Browser keine Ausnahme vom HTTPS erlauben.
Bei manchen geht das, bei mir nicht. :?
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Oldperl
Beiträge: 4140
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Oldperl » Di 21. Apr 2020, 06:44

Servus,

zumindest im Firefox ist es möglich eine entsprechende Ausnahme über einen kleinen Umweg zu erlauben. Dazu muss man folgendes machen:
  • Firefox beendet
  • Im aktuelle Nutzerprofil von FF die Datei SiteSecurityServiceState.txt suchen und öffnen
  • Nun darin den Eintrag forum.contenido.org:HSTS... suchen, die gesamte Zeile löschen und die Datei wieder speichern.
  • Dann FF wieder starten und die Seite dort aufrufen.
  • Jetzt sollte die Möglichkeit eine Ausnahme zu erstellen wieder (einmalig) vorhanden sein.
  • Falls es nicht beim 1. Versuch klappt, einfach nochmal versuchen.
Bei mir hat das problemlos funktioniert.

Gruß aus Franken

Ortwin
ConLite 2.1, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x unter PHP 7.x - Download und Repo auf Gitport.de
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Faar
Beiträge: 1657
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Faar » Di 28. Apr 2020, 09:38

Danke!

Naja, so einfach findet man den Ordner nicht, wo die Datei drin steht.
Aber wenn man im Firefox about:support eingibt, dann öffnen sich einem neue Möglichkeiten.
Darunter auch, die Profileinstellungen zu finden.
https://www.thesslstore.com/blog/clear- ... e-firefox/
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

rethus
Beiträge: 1846
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von rethus » Di 16. Jun 2020, 08:37

Zudem ist seit geraumer Zeit die docs.contenido.org komplett off. Steigt mit nem 503er aus: Service Unavailable

Finde es peinlich, das auf der Contendio-Seite unter Hilfe ⇒ Documentation ⇒ Dokumentationsportal auf irgend eine Confluence-Wiki-Page verwiesen wird, die jedoch keinerlei Inhalte hat.

Schade das Contenido als "Pferd" tot geritten ist weil 4fb sich anderweitig orientiert,
Bild

aber "die Zügel" auch nicht "im klassischen Sinne" komplett aus der Hand geben möchte, damit die OpenSource-Gemeinde dieses weiterführt.
Ich fände es gut, wenn man es in Github initiieren und an interessierte Entwickler übergeben würde.

BTW: Ich nutze auch mittlerweile lieber Gatsby und Co, weil es einfach "State of the Art" ist. Aber es wäre ne feine Sache für all jene, die noch Projekte auf Contenido haben, und "warum auch immer" dabei bleiben wollen.
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable.com: - HighSpeed Hosting, Domains, DomainReselling, Linux-Administration
suther.de: - App-Programierung, High-Performance-Webpages, MicroServices, API-Anbindungen & Erstellung

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

Oldperl
Beiträge: 4140
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Oldperl » Di 16. Jun 2020, 10:36

Servus Samuel,

ich hoffe mal, dass auch jemand von 4fb das hier liest. Ansonsten kann ich nur empfehlen solche Anmerkungen direkt an Offenbach zu richten. Auch ich würde mir wünschen, dass 4fb da etwas ändern möge und endlich Nägel mit Köpfen macht. Der momentane Zustand ist ein no-go für uns alle, die wir viele Jahre die Fahnen von CONTENIDO hoch gehalten haben.

Auch wenn sich inzwischen meine ConLite immer besser am Markt etabliert, ich sogar schon gefragt wurde, ob ein "Upgrade" von 4.9 oder 4.10 möglich ist, finde ich es gegenüber der Community nicht korrekt was derzeit läuft. Der Eindruck entsteht wirklich, man möchte das CMS komplett abwirtschaften, an die Wand fahren, bevor man die Scherben dann übergibt. Stellt sich nur die Frage, ob dann noch Jemand da ist zum Übergeben.
Auch darum werde ich momentan keine Arbeit und Zeit investieren, auch wenn das nun per github möglich wäre. Solange hier nicht klar ist, wer die Verantwortung hat und wer sich auch wirklich darum kümmert, werde ich das auch nicht tun.

Leider wurde die, in meinen Augen, gute Idee eines Vereins zu CONTENIDO, die es bereits vor Jahren gab, nicht wirklich weiter verfolgt. Ich kann nur hoffen, dass 4fb dies nun doch vielleicht noch tut. Man wird sehen.
Solange habt ihr mich aber zumindest hier im Forum noch als Moderator an der Backe. 8)

Gruß aus Franken

Ortwin
ConLite 2.1, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x unter PHP 7.x - Download und Repo auf Gitport.de
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Faar
Beiträge: 1657
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Faar » Mi 17. Jun 2020, 08:32

rethus hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 08:37
Ich fände es gut, wenn man es in Github initiieren und an interessierte Entwickler übergeben würde.
Contenido zumindest ist da: https://github.com/CONTENIDO/CONTENIDO
Die Doku fehlt allerdings, die war auch nie downloadbar, was ich als schweren Nachteil empfand.
Es gibt ja noch das Buch zur 4.10
Bei der API Doku ist das Zertifikat abgelaufen.

Was State of the Art anbelangt, viele Entwickler sind weg von Wordpress, weil es anfing, "state of the art" werden zu wollen.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Oldperl
Beiträge: 4140
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Eltmann, Unterfranken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Oldperl » Mi 17. Jun 2020, 09:36

Servus,

"State of the Art" ist wohl derzeit eher das Headless CMS, und in dieser Liga spielt weder WP noch Contenido. Ob es möglich wäre Contenido zu einem Headless CMS umzustricken, keine Ahnung, dafür müsste man wohl erst mal klare Vorgaben haben und diese dann mit dem Ist-Zustand vergleichen.

Wobei, es stimmt ja doch nicht ganz, denn Contenido ist momentan definitiv "Headless", nur eben wohl eher bei der Projektleitung.
Faar hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 08:32
Contenido zumindest ist da: https://github.com/CONTENIDO/CONTENIDO
Nun ja, aber es geht nicht wirklich etwas, der einzige der die Fahnen noch etwas hoch hält ist xmurrix, aber da geht es Grossteils eher um Bugfixing.

Die Strukturen "umziehen" kostet Zeit und Geld, weder das eine noch das andere möchte man offensichtlich investieren. Kann das gut beurteilen, da ich auch einen recht grossen Aufwand bei der ConLite habe, und auch dort mit dem Gedanken spiele, die Strukturen momentan ein wenig zu vereinfachen.

Gruß aus Franken

Ortwin
ConLite 2.1, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x unter PHP 7.x - Download und Repo auf Gitport.de
phpBO Search Advanced - das Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Faar
Beiträge: 1657
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von Faar » Mi 17. Jun 2020, 12:47

Oldperl hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 09:36
"State of the Art" ist wohl derzeit eher das Headless CMS,
Ich habe derzeit nicht so viele Kunden, die von einem Headless CMS profitieren würden.
Contenido ist schon genau das richtige CMS für die meisten.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

xmurrix
Beiträge: 2930
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von xmurrix » Mi 17. Jun 2020, 14:13

Wir können ja als Community eigenständig an der Weiterentwicklung von CONTENIDO arbeiten. Jeder mit einem Github Account kann sich nützlich machen.

Große Sprünge in der Entwicklung darf man allerdings nicht erwarten, dafür reicht die Kapazität nicht aus und wir werden niemals aus der Community die nötige Manpower dafür aufbringen. Die letzten Jahre haben es gezeigt, dass da nicht viel zu erwarten ist.

Ich habe den Fokus eher auf das Beheben von Fehlern oder auf das Adaptieren neuer PHP-/MySQL-Versionen gelegt. Das alleine ist schon sehr zeitaufwendig und kaum zu schaffen. Neue Features oder Erweiterungen kann man daher vorerst ad acta legen...
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

rethus
Beiträge: 1846
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von rethus » Mi 17. Jun 2020, 15:55

Oldperl hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 09:36
Wobei, es stimmt ja doch nicht ganz, denn Contenido ist momentan definitiv "Headless", nur eben wohl eher bei der Projektleitung.
Ich lach mich schlapp... :D .. .aber recht hat er!
xmurrix hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 14:13
Große Sprünge in der Entwicklung darf man allerdings nicht erwarten, dafür reicht die Kapazität nicht aus und wir werden niemals aus der Community die nötige Manpower dafür aufbringen. Die letzten Jahre haben es gezeigt, dass da nicht viel zu erwarten ist.
Ja, dass mag sein. Leider wurde ja über Jahre daran gearbeitet die Community extrem richtungsweisend und sehr nahe an "Closed-Source"-Strategien angelegt klein zu halten. Hätte (hätte, Fahrradkette) man die Community gefördert anstatt auszubremsen, wäre wohl noch mehr leben in der Community und somit auch mehr Men-Power um das Ding am Leben zu halten.

Aber hey, auf der anderen Seite muss man auch zugute halten, das 4fb bereit war "IHR" System der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Ich sage einfach DANKE für Contenido, und SCHADE, das es so endet.
War ne feine Zeit, ...ALT ist nicht unbedingt schlecht... aber NEU is auch nicht übel ;)
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable.com: - HighSpeed Hosting, Domains, DomainReselling, Linux-Administration
suther.de: - App-Programierung, High-Performance-Webpages, MicroServices, API-Anbindungen & Erstellung

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

xmurrix
Beiträge: 2930
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Zertifikate abgelaufen

Beitrag von xmurrix » Mi 17. Jun 2020, 16:15

rethus hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 15:55
...Ja, dass mag sein. Leider wurde ja über Jahre daran gearbeitet die Community extrem richtungsweisend und sehr nahe an "Closed-Source"-Strategien angelegt klein zu halten...
Es mag einiges bei 4fb anders gelaufem sein, als man das von anderen Projekten kennt, aber ich wage zu behaupten, dass jeder, der gewillt genug gewesen war, hätte mitwirken können.

Ich habe keinen besonderen Status bei 4fb, ich bin auch nur ein CONTENIDO-Community Mitglied und kann hier im Forum Beiträge und Benutzer administrieren, mehr nicht. Laut Github war mein erster Commit für CONTENIDO am 28. August 2008, also vor fast 12 Jahren:
https://github.com/CONTENIDO/CONTENIDO/ ... pe=Commits

Man braucht sich ja nur die Commit-Historie ansehen, in 12 Jahren gab es nicht einmal eine Handvoll Mitwirkende aus der Community, nicht einmal für Bugfixes.
CONTENIDO downloads: CONTENIDO 4.10.1
CONTENIDO links: Documentation, API documentation
CONTENIDO @ Github: CONTENIDO 4.10

Antworten