UTF-8 in 4.8.8

micro2001
Beiträge: 76
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 10:44
Kontaktdaten:

UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von micro2001 » Do 13. Nov 2008, 22:28

Hallo zusammen,

bei mir stehen ab nächster Woche 2 größere mehrsprachige Contenido-Projekte an. Ich wollte Contenido unter UTF-8 laufen lassen. Gibt es eine definitive Anleitung zu den benötigten Umstellungen, die vorgenommen werden müssen? Im Forum finde ich nur einzelne Schnipsel, aber keine definitive Lösung.

Wenn also jemand etwas weiß, her damit (-;

Vielen Dank!

Grüße,
Ralph

xmurrix
Beiträge: 2793
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von xmurrix » Fr 14. Nov 2008, 23:34

Hallo,
micro2001 hat geschrieben:...Gibt es eine definitive Anleitung zu den benötigten Umstellungen, die vorgenommen werden müssen? Im Forum finde ich nur einzelne Schnipsel, aber keine definitive Lösung...
ich würde folgende Vorgehensweise vorschlagen:
  • Anlegen der DB in mit der Kollation utf8_general_ci, das sollte für die meisten Sprachen ausreichen.
  • Anlegen der neuen Sprachen mit dem Encoding UTF-8 und Ändern vorhandener Sprachen auf UTF-8
  • Ändern des Encodings der Gettext message catalogs unter /contenido/locale/ (z. B. /contenido/locale/de_DE/LC_MESSAGES/contenido.po) auf UTF-8. Das kann man sehr einfach mit Poedit unter Catelog -> Settings ändern.
  • Umstellen der XML-Sprachdateien unter /contenido/xml/ auf das Encoding UTF-8.
Somit wäre eigentlich alles Wichtige auf UTF-8 umgestellt und alles sollte sauber funktionieren.

Gruß
xmurrix

funomat
Beiträge: 345
Registriert: Do 26. Feb 2004, 22:13
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Beitrag von funomat » Mi 3. Dez 2008, 12:58

Hallo xmurrix,

danke für die Anleitung. Ich habe da aber noch ein kleines Problem mit Poedit. Wenn ich versuche den Katalog zu speichern, bekomme ich drei Fehlermeldungen!!
...\...\contenido\locale\de_DE\LC_MESSAGES\contenido.po:6146: missing `msgstr' section
...\...\contenido\locale\de_DE\LC_MESSAGES\contenido.po:6146:66: syntax error
...\...\contenido\locale\de_DE\LC_MESSAGES\contenido.po:6147: keyword "s" unknown
12:49:00: msgfmt: found 3 fatal errors
Muss ich bei den Einstellungen von Poedit noch etwas bestimmtes beachten??

Gruß,
funomat

Nachtrag: Man sollte in der XML-Datei auch alle Umlaute durch die entsprechenden character entities (ü...) ersetzen sonst läuft die Navigation im Backend nicht mehr.
Wieso ist das eigentlich nicht eh schon in der Grundversion so? Egal welche andere Sprachcodierung man einstellt, die Umlaute in der XML-Datei muss man auf jeden Fall immer anpassen!!
tiago.de | adk-msi.de | iseringhausen.de | the-iseringhausen.de
Manchmal glaube ich, der beste Beweis dafür, dass es anderswo im Weltall intelligentes Leben gibt, ist der, dass noch niemand versucht hat, Kontakt zu uns aufzunehmen. (Calvin & Hobbes)

xmurrix
Beiträge: 2793
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von xmurrix » Mi 3. Dez 2008, 22:35

Hallo,
funomat hat geschrieben:...Ich habe da aber noch ein kleines Problem mit Poedit. Wenn ich versuche den Katalog zu speichern, bekomme ich drei Fehlermeldungen!!
...\...\contenido\locale\de_DE\LC_MESSAGES\contenido.po:6146: missing `msgstr' section
...\...\contenido\locale\de_DE\LC_MESSAGES\contenido.po:6146:66: syntax error
...\...\contenido\locale\de_DE\LC_MESSAGES\contenido.po:6147: keyword "s" unknown
12:49:00: msgfmt: found 3 fatal errors
Muss ich bei den Einstellungen von Poedit noch etwas bestimmtes beachten??...
da scheint es noch ein paar nicht ganz richtige Einträge in der Catalog-Datei zu geben, aber das sollte sich ohne Probleme beheben lassen.

Öffne die contenido.po in einem Texteditor und ändere die Zeilen 6146 und 6147

Code: Alles auswählen

msgid "A new version of Contenido is available! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">Download %s now!</a>"
msgstr "Eine neue Version von Contenido ist verf&uuml;gbar! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">%s jetzt herunterladen!</a>"
in

Code: Alles auswählen

msgid "A new version of Contenido is available! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">Download %s now!</a>"
msgstr "Eine neue Version von Contenido ist verf&uuml;gbar! <br /> <a href="%s" class="blue" target="_blank">%s jetzt herunterladen!</a>"
Gruß
xmurrix

funomat
Beiträge: 345
Registriert: Do 26. Feb 2004, 22:13
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Beitrag von funomat » Do 4. Dez 2008, 08:37

Ja, das war's. Vielen Dank.
tiago.de | adk-msi.de | iseringhausen.de | the-iseringhausen.de
Manchmal glaube ich, der beste Beweis dafür, dass es anderswo im Weltall intelligentes Leben gibt, ist der, dass noch niemand versucht hat, Kontakt zu uns aufzunehmen. (Calvin & Hobbes)

OliverL
Beiträge: 870
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:28
Kontaktdaten:

Beitrag von OliverL » Mo 8. Dez 2008, 10:52

Wäre das nicht was für "Tipps & Tricks 4.8.x" ?

Ergänzung:
Bitte nicht die Plugins vergessen.
Diese habe eigene .po- & .xml-Datein. :)

mfg OliverL

micro2001
Beiträge: 76
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 10:44
Kontaktdaten:

Beitrag von micro2001 » So 28. Dez 2008, 11:59

Klasse, danke schon mal für das super Feedback. Habe alle erwähnten Schritte durchgeführt.

Jedoch verwundert mich eine Sache. Lege ich z.b. eine Kategorie mit Umlauten an (z.b. testäüö) heisst der generierte Alias nur "test". Ist das noch ein Bug oder eher eine sinnvolle Umwandlung? Ich hätte jetzt erwartet, dass der Alias folgendermaßen lauten würde: testaeueoe.

Besten Dank im Voraus.

Grüße,
Ralph

xmurrix
Beiträge: 2793
Registriert: Do 21. Okt 2004, 11:08
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von xmurrix » So 28. Dez 2008, 13:13

Hallo micro2001,
micro2001 hat geschrieben:...Jedoch verwundert mich eine Sache. Lege ich z.b. eine Kategorie mit Umlauten an (z.b. testäüö) heisst der generierte Alias nur "test". Ist das noch ein Bug oder eher eine sinnvolle Umwandlung? Ich hätte jetzt erwartet, dass der Alias folgendermaßen lauten würde: testaeueoe...
da gibt es von Greg°r eine Lösung zum Beheben des Problems:
http://forum.contenido.org/viewtopic.php?t=22879

Gruß
xmurrix

micro2001
Beiträge: 76
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 10:44
Kontaktdaten:

Beitrag von micro2001 » So 28. Dez 2008, 13:27

Super! Problem gelöst...
Beste Grüße,
Ralph

GaMbIt_
Beiträge: 674
Registriert: Do 16. Mär 2006, 16:17
Kontaktdaten:

Re: UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von GaMbIt_ » Mo 23. Feb 2009, 02:59

Funktioniert immer noch nicht... hab hier die .po von der 4.8.11

die Übersetzung lässt sich ja wunderbar bearbeiten... nur der Originalstring nicht...
Und die beiden geposteten Zeichenketten sind doch identisch... zumindest sagt mir PoEdit das...
Der Fehler liess sich nicht abstellen...
Nützliche Contenido Infos gibts hier: Contenido Wiki

GaMbIt_
Beiträge: 674
Registriert: Do 16. Mär 2006, 16:17
Kontaktdaten:

Re: UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von GaMbIt_ » Mo 23. Feb 2009, 03:08

Nachtrag:

Da ist wohl ein escape Fehler im Katalog...
Deswegen die normalen " mit Backslashes escapen... also so... \"
Nützliche Contenido Infos gibts hier: Contenido Wiki

#ayshe
Beiträge: 445
Registriert: Do 25. Mär 2004, 10:04
Kontaktdaten:

Re: UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von #ayshe » Do 2. Apr 2009, 09:51

Hallo,

ich habe die Änderungen, wie oben von xmurrix beschrieben, vorgenommen:
# Ändern des Encodings der Gettext message catalogs unter /contenido/locale/ (z. B. /contenido/locale/de_DE/LC_MESSAGES/contenido.po) auf UTF-8. Das kann man sehr einfach mit Poedit unter Catelog -> Settings ändern.
# Umstellen der XML-Sprachdateien unter /contenido/xml/ auf das Encoding UTF-8.
Nun werden zwar die Umlaute im Backend korrekt dargestellt, aber dafür die Navigationen nicht mehr. Zum Beispiel steht dort nicht mehr "Overview", sondern "Not found: navigation/mycontenido/overview".

Woran liegt das?

EDIT: Hab grad die Änderung an der lang_de_DE.xml zurückgenommen. Nun wird das Backend teilweise korrekt dargestellt, aber Umlaute in der Backend-Navigation werden immer noch verhunzt. Irgendwelche Tipps dazu?

Gruß,
Luka

#ayshe
Beiträge: 445
Registriert: Do 25. Mär 2004, 10:04
Kontaktdaten:

Re: UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von #ayshe » Do 2. Apr 2009, 09:57

OK, hab die Antwort selber gefunden: In der lang_de_DE.xml sind die Umlaute nicht als Entities eingetragen. Ändert man sie in HTML-Entities sieht's auch im Backend korrekt aus.

Anregung an die Entwickler: Macht das doch direkt so.

Gruß,
Luka

OliverL
Beiträge: 870
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:28
Kontaktdaten:

Re: UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von OliverL » Do 2. Apr 2009, 10:18

Moin #ayshe,

ich habe 4.8.8 - 4.8.11 auf UTF-8 umgestellt und hatte noch keine Probleme.
Ich hab zwar den Po-Editor mach die Convertierung für *.XML und *.Po simpel über Dreamweaver (Strg+j click-klack = fertig)

Vielleicht hast du vergessen die Mandanten Codierung auf utf-8 umzustellen ???

mfg OliverL

#ayshe
Beiträge: 445
Registriert: Do 25. Mär 2004, 10:04
Kontaktdaten:

Re: UTF-8 in 4.8.8

Beitrag von #ayshe » Do 2. Apr 2009, 10:57

Hallo Oliver,

die Mandantenkodierung ist auf UTF-8, von da kann es also kein Problem geben.
Aber was ich zuletzt geschildert habe, hängt nur mit der unschönen Sache zusammen, dass Umlaute in den xml-Dateien im Klartext statt als html-Entities notiert sind.

Gruß,
Luka

Gesperrt