Modul Layoutmanager

Alles rund um Module und Plugins in CONTENIDO 4.9.
Antworten
wolfgangwoehrle
Beiträge: 46
Registriert: Di 6. Mär 2012, 10:51
Wohnort: 72275 Alpirsbach
Kontaktdaten:

Modul Layoutmanager

Beitrag von wolfgangwoehrle » Di 15. Mär 2016, 12:50

Hallo!

Für Wordpress gibt es ein Page Builder Plugin https://siteorigin.com/page-builder/. Damit kann jede Seite individuell mit Inhalten gefüllt werden, in Zeilen und Spalten, nahezu ohne Einschränkungen. Außerdem gibt es einige Widgets, wie z.B. Imagegrids, Bilder-Slider, Feature-Übersicht, Preistabellen usw. welche alle individuell gestaltet und eingefügt werden können.

Das wäre doch was für CONTENIDO, oder nicht?

Für meine bisherigen Kunden habe ich selbst eine sehr sehr abgespeckte Version von so einem Plugin als Modul im Einsatz: Der Kunde kann die Anzahl der Reihen und Spalten (bis zu 4, mehr macht selten Sinn) in einen Artikel einfügen und dann dort Inhalte platzieren. Die Frage ist, ob ich das nun einfach weiterentwickle. Das Ganze funktioniert zwar gut, ist aber noch nicht so benutzerfreundlich. Das kann man natürlich ändern, aber was ist, wenn die nächste CONTENIDO-Version kommt, dann ist die Arbeit evtl. "für die Katze" :-)

Hat von Euch so etwas ähnliches auch umgesetzt bzw. wie wäre Eure Meinung dazu: Weiterentwickeln oder nicht?

Freue mich auf Eure Meinungen :-)

LG
Wolfgang Wöhrle MEDIA
Freudenstädter Str. 86
72275 Alpirsbach
mail@wolfgangwoehrle.de | www.wolfgangwoehrle.de

rethus
Beiträge: 1827
Registriert: Di 28. Mär 2006, 11:55
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Modul Layoutmanager

Beitrag von rethus » Di 15. Mär 2016, 13:45

Hört sich für mich sehr interessant an.
Du sagst ein Plugin? Dann ist es doch weitgehend unabhängig vom Contenido-Core.

Wenn es allerdings im Core-Code enthalten ist, sieht das wieder anders aus.
Wie hast du das realisiert? Hast du ein Modul gemacht, welches den gesamten (durch den Redakteur erzeugten Sourcecode) in ein CMS-HTML element schreibt?

Probleme könnten ggf. auftreten bei der Suche. Wenn du den Großteil deiner Seite in deinem Element gestalltest, wird die Suche es z.B. nur als ein Feld erkennen (z.B. CMS_HTML).
Die Frage ist auch, wo der exakte Mehrwert gegenüber den TinyMCE liegt. Dort könnte man ja auch HTML nach belieben einfügen.
Could I help you... you can help me... buy me a coffee . (vielen ❤ Dank an: Seelauer, Peanut, fauxxami )

xstable - Onlineshops, Hosting, Domains und Webentwicklung
suther.de - Webentwicklung, IT-Service, IT-Beratung, Linux-Administration

Software... ein Blick wert: GoogleCalender Eventlist, xst_dynamic_contentType

wolfgangwoehrle
Beiträge: 46
Registriert: Di 6. Mär 2012, 10:51
Wohnort: 72275 Alpirsbach
Kontaktdaten:

Re: Modul Layoutmanager

Beitrag von wolfgangwoehrle » Di 15. Mär 2016, 14:10

Hallo rethus,

nein, es ist ein Modul, kein Plugin.

Einrichtung:
In der Artikelkonfiguration wird ausgewählt, wie viele Reihen gewünscht sind. Dann wird jeder Reihe eine Anzahl Spalten zugewiesen (1-4). Für jede Spalte wird dynamisch ein eigenes CMS_HTML erzeugt, welches dann ganz normal über den Artikel-Editor gepflegt wird.

Suche:
Ja, das stimmt. Allerdings habe ich die Suche deshalb auch modifiziert - es werden alle CMS_HTML durchsucht.
Wolfgang Wöhrle MEDIA
Freudenstädter Str. 86
72275 Alpirsbach
mail@wolfgangwoehrle.de | www.wolfgangwoehrle.de

McHubi
Beiträge: 1108
Registriert: Do 18. Nov 2004, 23:06
Wohnort: Mettmann
Kontaktdaten:

Re: Modul Layoutmanager

Beitrag von McHubi » Mi 16. Mär 2016, 09:32

Also hast Du - im Grunde genommen - das was üblicherweise per Style/Layouts und Style/Vorlagen realisiert wird im Modul integriert. Davon unabhängig ist die spannende Frage, wie Du das in punkto Responsivität löst? Floating Boxes, Flexbox, ...? Über die Konfiguration wählbar? Das könnte - je nach Umfang der Struktur und Inhalte/Inhaltsarten - schon recht kompliziert werden. Das Konzept ist ja sozusagen "openworld" und da für jede Konstellation das passende bereitzuhalten...
seamless-design.de
"Geht nicht!" wohnt in der "Will nicht!"-Strasse.

(NEU!) Das Handbuch zur Version 4.10: CONTENIDO für Einsteiger (4.10)

Das Handbuch zur Version 4.9: CONTENIDO für Einsteiger (4.9)

wolfgangwoehrle
Beiträge: 46
Registriert: Di 6. Mär 2012, 10:51
Wohnort: 72275 Alpirsbach
Kontaktdaten:

Re: Modul Layoutmanager

Beitrag von wolfgangwoehrle » Mi 16. Mär 2016, 10:47

Hallo McHubi,

ja, im Prinzip hast Du recht: Für einen Artikel muss der Kunde nun nicht aus unzähligen Vorlagen wählen, sondern ist flexibler.

Responsive:
Es können bis zu 4 Spalten ausgewählt werden. Das ganze ist einfach fest hinterlegt. Ich habe da meine eigene CSS-Vorlage, angepasst von 34gs.
Wolfgang Wöhrle MEDIA
Freudenstädter Str. 86
72275 Alpirsbach
mail@wolfgangwoehrle.de | www.wolfgangwoehrle.de

mischi05
Beiträge: 7
Registriert: Do 17. Okt 2013, 16:56
Kontaktdaten:

Re: Modul Layoutmanager

Beitrag von mischi05 » Mi 23. Mär 2016, 22:56

Hallo Wolfgang,

Dein Ansatz schwirrt mir auch schon seit geraumer Zeit im Kopf rum. Mich würde interessieren welchen Plan 4fb zu dem Thema hat. Schließlich soll es ja zu Version 5 ein überarbeitetes Backend UI geben.

Ich entwickle neben gerade einen Pagebuilder-Prototypen auf Basis von gridstack.js. Ich wollte das Teil demnächst hier ins Forum posten um ein paar Meinungen zu bekommen. Das ist aus meiner Sicht zwar nicht die sauberste Lösung - aber zumindest eine Flexible ;-)

Viele Grüße

Antworten