Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Fragen zur Installation von CONTENIDO 4.9? Probleme bei der Konfiguration? Hinweise oder Fragen zur Entwicklung des Systemes oder zur Sicherheit?
Faar
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Faar » Mo 18. Dez 2017, 13:52

es gibt noch eine Anleitung dazu von Contenido: https://docs.contenido.org/display/COND ... .8+auf+4.9
Danach soll man auch noch die Dateien
dbfs.php
error.php
front_content.php
front_crcloginform.inc.php
index.php
aus dem Mandanten (üblicherweise /cms) entfernen.

Im Prinzip ist es doch so, dass beim FTP Upload alle gleichlautenden Dateien überschrieben werden und nur die Dateien, die nicht mehr gebraucht werden, behalten das alte Datum.
Nur vermute ich, dass es noch Code gibt, der auf alte Dateien zugreifen wird, solange diese noch da sind.
Man kann ja alle Dateien, die nicht neueren Update-Datums sind, löschen oder umbennenen.

Und, ich habe keine alte config.php kopiert, denn dort stehen ja alte Daten drin, die alte Datenbank und alte Pfade.
Wenn ich aber ein Update zuerst lokal oder in einem anderen Verzeichnis mache, dann stimmen weder Datenbank noch Pfade, also kann ich doch die config.php gleich neu erstellen lassen.
Bei mir läuft es zumindest mit neuem config.

Mir wäre lieber, wenn das Update auf einem leere Verzeichnis, bis auf vielleicht dem Mandanten, funktionieren würde.
Aber das mit dem Umleitungsfehler ist ja noch nicht geklärt.
Man hat ja eine Kopie der Daten und kann jederzeit fehlende Dateien nachträglich hochladen. Zumindest einfacher als nachträglich alte Dateien anhand des Datums heraus zu fischen.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Seelauer
Beiträge: 184
Registriert: So 22. Jan 2006, 21:03
Wohnort: Mal da, mal da
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Seelauer » Fr 29. Dez 2017, 11:03

Servus Zusammen,
die Nachricht des Monats: Die Version 4.9.13 läßt sich jetzt auch bei mir auch im Backend aufrufen.
Leider kann ich noch immer nicht feststellen, warum es bei gefühlten 100 Versuchen nicht geklappt hat, dass ich bis in das Backend komme.
Es kam immer die Fehlermeldung
Fehler: Umleitungsfehler
Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann.
Dieses Problem kann manchmal auftreten, wenn Cookies deaktiviert oder abgelehnt werden.
Die jetzt aktuelle und fehlerfreie Installation (einschließlich Zugang in das Backend :D ) ist mit "Mandanteninstallation: Mandant mit Beispielmodulen, aber ohne Beispielinhalte".
Eine Kleinigkeit ist mir noch aufgefallen.
Laut der Installationsanleitung in der 4.9.13 heißt es
"Ändern Sie die Zugriffsrechte für folgende Verzeichnisse .... in chmod 777".
Im Setup kommt die Meldung
"Bitte überprüfen Sie, dass Ihre Konfigurations- und Mandanten-Ordner (inklusive Cache-, Module- und Upload-Ordner sowie die CSS-, JS- und Template-Ordner) CHMOD-Rechte 755 besitzen. Stellen Sie bitte sicher, dass diese Ordner und alle Dateien den selben Besitzer auf Ihrem Webserver haben."
Den Helfern recht vielen Dank für die Infos, Hinweise und eingesetzte Zeit.
Auf diesem Weg einen angenehmen Jahresausklang und für das kommende Jahr viel Erfolg !

Nachtrag: php-Version 7.0.13 und MySQL 5.6.19
Guten Gruß
Seelauer.

Freddy
Beiträge: 239
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 21:01
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Freddy » Di 10. Apr 2018, 09:07

Wann kommt eigentlich die CONTENIDO-Version 4.9.13??
Habe mal die Verson 4.9.12 mit der PHP-Version 7.2.4 laufen lassen. Dort kommen Fehlermeldungen wie:

Code: Alles auswählen

PHP Deprecated:  The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in /XXX/contenido/classes/class.iterator.php on line 81
PHP Deprecated:  Function create_function() is deprecated in /XXX/contenido/plugins/mod_rewrite/includes/functions.mod_rewrite.php on line 478
PHP Deprecated:  Function create_function() is deprecated in /XXX/contenido/plugins/mod_rewrite/includes/functions.mod_rewrite.php on line 495
PHP Deprecated:  Function create_function() is deprecated in /XXX/contenido/plugins/mod_rewrite/includes/functions.mod_rewrite.php on line 526
PHP Warning:  A non-numeric value encountered in /XXX/contenido/includes/pseudo-cron.inc.php on line 253
PHP Warning:  count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /XXX/contenido/includes/pseudo-cron.inc.php on line 478
Sind diese Warnungen in 4.9.13 gefixt?

Faar
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Faar » Di 10. Apr 2018, 10:18

Die 4.9.12 ist nicht für PHP 7.2.x geeignet.
Es steht nur PHP Version 7 drin.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

frederic.schneider_4fb
Beiträge: 967
Registriert: Do 15. Apr 2004, 17:12
Wohnort: Eschborn-Niederhöchstadt
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von frederic.schneider_4fb » Do 12. Apr 2018, 08:58

Eine PHP 7.2-Kompatibilität haben wir noch nicht hergestellt. Ab der Version 4.9.11 sind wir allerdings PHP 7.0-kompatibel.
Frederic Schneider
Entwickler bei der four for business AG

Oldperl
Beiträge: 3982
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Oldperl » Fr 21. Sep 2018, 10:21

Servus,

da das CONTENIDO-eigene GIT ja nun schon seit geraumer Zeit nicht mehr erreichbar ist und aktuell diverse Provider den Sprung auf PHP 7.2 und das Ende von PHP 5 und 6 (gab' s das überhaupt bei Providern?) angekündigt haben, hat sich eine (noch) kleine Schar von Entwickler dazu entschlossen der 4.9er Version nach und nach ein wenig auf die Sprünge zu helfen.
Dazu habe ich nun mal eine fast aktuelle 4.9.13-alpha, eine Auszug des development-Branch des CONTENIDO-GIT, auf Github gelegt. Dort könnt ihr euch diese sowohl herunterladen, als auch gerne mit daran arbeiten die 4.9 für aktuelle Serverkonstellationen fit zu machen.
Bitte tragt dazu Bugs, Änderungswünsche etc. dort in den Bugtracker ein. Dazu bitte das dort vorhandene "getagte" Release 4.9.13-alpha zum Testen nutzen und nur dieses vorerst als Grundlage für (Bug-)Einträge im Bugtracker.

CONTENIDO 4.9 (Community draft) auf Github :arrow: https://github.com/dceonline/CONTENIDO

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* PHP 7.x Community Draft von CONTENIDO 4.9 auf github
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

DoroM
Beiträge: 115
Registriert: Mo 26. Jul 2004, 12:11
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von DoroM » Fr 21. Sep 2018, 11:10

Hosteurope stellt zum 24.10.18 seine Server auf 7.2 um. Dann kann ich jede Menge Contenido-Sites in die Tonne treten :-(

bodil
Beiträge: 92
Registriert: Fr 7. Okt 2011, 04:10
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von bodil » Fr 21. Sep 2018, 11:34

Ist es da nicht naheliegender, den Hoster zu wechseln? Ist ja nicht so, dass es nie nie nie eine Contenido-Version geben wird, die auf 7.2 läuft.
Deren Slogan »HOST EUROPE | Wir erfüllen Hosting-Wünsche‎« finde ich in diesem Zusammenhang btw. ziemlich entlarvend unpassend.

Faar
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Faar » Fr 21. Sep 2018, 15:22

DoroM hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 11:10
Hosteurope stellt zum 24.10.18 seine Server auf 7.2 um. Dann kann ich jede Menge Contenido-Sites in die Tonne treten :-(
Diese 4.9.13-beta läuft bei mir schon mit PHP 7.2
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Faar
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Faar » Fr 21. Sep 2018, 15:25

bodil hat geschrieben:
Fr 21. Sep 2018, 11:34
Ist es da nicht naheliegender, den Hoster zu wechseln?
Das wäre das Beste, geht aber oft nicht so schnell. Da hängt manchmal jede Menge Arbeit dran, z.B. hunderte Email-Adresse, Domains, und Dingens.
Zumal ja nicht nur Contenido 4.9.12 nicht ganz 7.2 tauglich ist, sondern viele andere Systeme und Programme auch nicht.
Nur Wordpress steht bereit für 7.2, aber hier kommt demnächst ein anderes großes Problem, sehr groß. Dagegen ist Contenido mit 7.2 nur Peanuts.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

steve04
Beiträge: 45
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 20:26
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von steve04 » Di 23. Okt 2018, 08:41

Statt über Provider zu schimpfen, die das End of life von Software ernst nehmen, sollten wir uns um Contenido kümmern. Mir macht der Zustand des Forums (Weihnachtsgrüße vom letzten Jahr sind symptomatisch) und vor allem die Tatsache Sorgen, dass es mit Contenido 4.9.13 ziemlich schleppend vorangeht. Muss ich jetzt den Umstieg auf Typo3 oder Alternative planen?

@Oldperl: Ich kann leider nicht programmieren... Ist es realistisch, dass es bis Jahresende eine produktiv einsetzbare Contenido-Version geben wird, die mindestens mit PHP 7.1 funktioniert?

Gruß,
Stephan

Oldperl
Beiträge: 3982
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Oldperl » Di 23. Okt 2018, 09:03

Servus Stephan,

das kann ich Dir nicht sagen, derzeit ist Funkstille aus Richtung Offenbach (4fb). Daher habe ich keine Ahnung was dort angesagt ist. Wir versuchen mit ein paar Entwickler eine Zwischenversion (Community Draft) hin zu bekommen, so dass zumindest eine PHP 7.2 kompatible Version da ist. Unterstützung ist da auch jederzeit willkommen.
Ansonsten ist derzeit in Hessen Wahlkampf, und Frederic hat sich deswegen bis nach der Wahl offiziell abgemeldet, so dass momentan der einzige Ansprechpartner zu den CONTENIDO-Ressourcen nicht da ist.

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* PHP 7.x Community Draft von CONTENIDO 4.9 auf github
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Faar
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Faar » Di 23. Okt 2018, 09:24

steve04 hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 08:41
sollten wir uns um Contenido kümmern.
Wer wir? :|
Mir macht der Zustand des Forums
Es ist wie früher, die meisten lesen nur und schreiben nichts.
dass es mit Contenido 4.9.13 ziemlich schleppend vorangeht.
Ja, das tut es. Es gab kleinere Commits von anderen aber der "Chefentwickler" Frederic von Contenido ist für längere Zeit beurlaubt, bis November oder so.
Auf Nachfrage wurde mir auch von 4fb versichert, dass die Entwicklung bei Contenido weiter geht.
Es kann jeder selbst auch mal bei 4fb anrufen und nach dem Stand der Dinge bei Contenido fragen.
Vielleicht tut sich dann schneller etwas.
Muss ich jetzt den Umstieg auf Typo3 oder Alternative planen?
Alternativen sind immer gut, grundsätzlich.
Aber nichts ist sicher, wie man bei Wordpress und dem Gutenberg-Update sieht. Das ist der Umbau von Wordpress zu einem Website-Baukasten, womit man glaubt, keine Programmierer mehr zu brauchen.
Hab das als Plugin getestet und festgestellt, dass manche Seiten nicht mehr editierbar sind und das Gutenberg für bestehende Seiten keinen Vorteil bringt aber massiv Probleme.
Nun habe ich bei einem Kunden einen Multiblog in Betreuung und dort wird mit zwei Testservern gefahren, um mögliche Auswirkungen von Gutenberg auf den Blog zu testen. Das Theme ist schon einmal nicht PHP 7.x tauglich, mit Gutenberg wird es wohl nicht besser laufen.
Die Wordpress Community, die größtenteils gegen Gutenberg zu sein scheint, hat darauf reagiert und es entstand ClassicPress.
Das ist Wordpress nach bisheriger Programmierung.
https://www.classicpress.net/

Also, nichts ist sicher.
Ich kann leider nicht programmieren...
:cry:
Ist es realistisch, dass es bis Jahresende eine produktiv einsetzbare Contenido-Version geben wird, die mindestens mit PHP 7.1 funktioniert?
Xmurrix hat mir versichert, dass Contenido 4.9.12 auch mit PHP 7.1 und 7.2 laufen würde. Man müsse nur die Error-Meldung entschärfen, sonst würde sich der Errorlog mit Warnungen und Deprecated Meldungen auffüllen.
Aber nicht nur das, er war auch aktiv und hat die bestehende 4.9.12 Master Version auf PHP 7.2 aktualisiert, wie man an den Commits sieht:
http://git.contenido.org:7990/projects/ ... do/commits

Herunterladen und testen kann man sich diese aktualsierte 4.9.12 hier:
http://git.contenido.org:7990/projects/ ... ido/browse
Oben links ist ein Button namens "Master" und rechts daneben drei Punkte. Dort versteckt sich das Menü zum Herunterladen der Dateien.
Ohne zu testen sollten man die Version trotzdem nicht einsetzen, also immer erst auf eine Kopie einer Installation anwenden.
Xmurrix bittet sowieso darum, die Aktualisierungen von ihm zu testen. Jeder Server ist anders.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Faar
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 16:23
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Faar » Di 23. Okt 2018, 09:28

Oldperl hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 09:03
derzeit ist Funkstille aus Richtung Offenbach (4fb).
Hier im Forum ist Funkstille aber wenn man selbst bei 4fb anruft, bekommt man Informationen. Sehr dürftig zwar aber immerhin etwas.
Unterstützung ist da auch jederzeit willkommen.
:)
Ansonsten ist derzeit in Hessen Wahlkampf, und Frederic hat sich deswegen bis nach der Wahl offiziell abgemeldet
langfristig beurlaubt :?
so dass momentan der einzige Ansprechpartner zu den CONTENIDO-Ressourcen nicht da ist.
Immerhin Du bist noch da.
Fliegt der Bauer übers Dach, ist der Wind weißgott nicht schwach.

Oldperl
Beiträge: 3982
Registriert: Do 30. Jun 2005, 22:56
Wohnort: Franken, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Test der neuen CONTENIDO-Version 4.9.13

Beitrag von Oldperl » Di 23. Okt 2018, 10:05

Faar hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 09:28
so dass momentan der einzige Ansprechpartner zu den CONTENIDO-Ressourcen nicht da ist.
Immerhin Du bist noch da.
Da schon, aber eben ohne Zugriffsrechte auf CONTENIDO-Ressourcen, ausgenommen der Moderation hier im Forum.
Faar hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 09:24
Xmurrix hat mir versichert, dass Contenido 4.9.12 auch mit PHP 7.1 und 7.2 laufen würde. Man müsse nur die Error-Meldung entschärfen, sonst würde sich der Errorlog mit Warnungen und Deprecated Meldungen auffüllen.
Was ich davon halte weißt Du, denke das muss ich nicht zum wiederholten Male durchkauen. :roll:

Vielleicht ist es ja doch sinniger den Community Draft auf Github weiter zu machen. Na mal schaun. Vielleicht lad ich da mal den aktuellsten Stand hoch. Nur solange ich nur allein daran schraube macht es noch weniger Sinn, wie das GIT von CONTENIDO.

Gruß aus Franken

Ortwin
*NEU* PHP 7.x Community Draft von CONTENIDO 4.9 auf github
CONTENIDO 4.9 Entwickler-Handbuch - Publikation auf medium.com zu meinem angedachten Entwickler-Buch zu CONTENIDO 4.9
ConLite 2.0, alternatives und stabiles Update von Contenido 4.8.x
phpBO Search Advanced - das neue Suchwort-Plugin für CONTENIDO 4.9
Mein Entwickler-Blog

Antworten