Spenden an 4fb / etwas zurück geben

Nicht mit CONTENIDO unmittelbar zusammenhängende Themen, Lob und Kritik.
Antworten
csmd
Beiträge: 18
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 11:06
Kontaktdaten:

Spenden an 4fb / etwas zurück geben

Beitrag von csmd » Di 9. Feb 2016, 22:24

Hallo liebes Contenido-Team,

seit mittlerweile 7 Jahren (ich weiß, das ist ein Witz verglichen mit den "alten Hasen") entwickle ich mittlerweile exklusiv mit Contenido.

Exklusive Entwicklung, weil ich den Aufbau von Contenido schätze und es meiner Meinung nach das einzig bedienbare System "da draußen" ist. Vorherige Erfahrungen waren: Wordpress, Typo3, Joomla, Drupal. Diese möchte ich seit dem Umstieg nicht mehr nutzen müssen. Neuere Begegnungen damit haben meine Einstellung bestätigt.

In diesen 7 Jahren habe ich gut 40 Sites in allen Größenordnungen dank Eures Systems realisieren können. Das entspricht im Schnitt circa eine Site alle 2 Monate. Die meisten dieser Projekte waren kommerzieller Natur, ich gehe davon aus, dass es bei sehr vielen Anwendern ähnlich läuft.

Damit das mit dem geliebten Contenido so bleibt, möchte ich vorsichtig an dieser Stelle fragen, ob es denn nicht irgendeine Möglichkeit geben wird, eine Art von "Spende" an 4fb zu entrichten. In Form eines "Spenden"-Buttons (zB Paypal) auf der Site o.ä. (ich weiß, dass Spenden schwierig im Geschäftsalltag zu handeln sind, aber es gäbe doch sicher andere Deklarationen dafür...? Eine Diskussion wäre sinnvoll an dieser Stelle.)

Ich wage also zu sagen: "was wären 10 Euro (oder je nach Projektumfang selbstdefiniert mehr, nach oben offen) freiwilliger Spende pro erfolgreich aufgesetztem System – rein aus Dank?"
Ich wäre seit Jahren mehr als bereit für so ein Modell. Habe nur nie danach gefragt und scheine auch der einzige zu sein, der es tut... (oder habe ich einen Post übersehen?)

In Zeiten von OpenSource, in denen gerne alles mögliche kostenlos abgegriffen wird fragt sich kaum noch jemand, was eigentlich für ein Aufwand hinter dem "Core" steckt und was es bedeuten würde, wenn die Kompetenz dahinter von heute auf morgen verschwindet ... ich gehe davon aus, dass es ohne die Firma 4fb auch kein Contenido mehr in dieser Art, Qualität und Pflege geben würde.

Meiner Meinung nach wäre es schön, wenn es die Möglichkeit gäbe etwas zurück geben zu können!
Und bevor anderweitig geunkt wird: Alles natürlich auf freiwilliger Basis mit frei definierbaren Beträgen ;-)

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn es 4fb auf ewig geben würde – nicht wegen der Projekte die ihr außerhalb von der Contenido-Entwicklung stemmt – in erster Linie wegen Contenido. Das müsste auch fast allen aus der Seele sprechen. Zumindest gehe ich davon aus dass nur ein ganz kleiner Bruchteil der Contenido-Nutzer auch zeitgleich 4fb-Kunde ist und das CMS aus den gleichen Gründen wie ich "einfach so" einsetzt.

Es würde mich freuen, wenn wir – Anwender, wie Entwickler – Meinungen hierzu austauschen würden und idealer weise einen konstruktiven Weg finden könnten, sowas zu realisieren, auch wenn es sich erstmal "blauäugig" anhören mag. Denkt mal länger drüber nach, was darin stecken würde.

Danke für Eure Zeit und viele Grüße
Chris

PS: Ich habe mich lange vor dem Umstieg auf 4.9 gedrückt. Aktuell bin ich dabei und mehr als begeistert. Es ist zwar ein steiniger Weg in Bezug auf die Adaption komplexer Module, aber ein sinnvoller Weg. Viel Unmut lässt sich sicherlich darin begründen dass der Mensch ein Gewohnheitstier ist. Lasst Euch davon nicht beirren. Ihr macht das gut!

Antworten