MetaTag...

arakis
Beiträge: 81
Registriert: Di 18. Nov 2003, 16:27
Kontaktdaten:

MetaTag...

Beitrag von arakis » Do 26. Feb 2004, 08:04

Hallo!
Habe mit einem Kunden große Probleme, da er in seinem Quellcode den Eintrag der Seiten die Anweisung:
<meta name="generator" content="CMS Contenido 4.4.3">
gefunden hat und diese unbedingt entfernt haben will. Nun meine Frage darf ich diesen Eintrag aus dem Quellcode entfernen? Und viel wichtiger wäre mir zu wissen, wo dieser String definiert ist. Ich wäre euch sehr verbunden, mir zu helfen.... Verwende 4.4.3 - DANKESCHÖN

lg
arakis

emergence
Beiträge: 10602
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » Do 26. Feb 2004, 11:29

du brauchst den quelltext nur nach "CMS Contenido" zu durchsuchen...
die windows suchfunktion ist dir dabei sicher behilflich...

arakis
Beiträge: 81
Registriert: Di 18. Nov 2003, 16:27
Kontaktdaten:

hmm...

Beitrag von arakis » Do 26. Feb 2004, 19:07

danke für die antwort... in welchem quelltext? der code wird automatisch generiert - in welchem file liegt die definition des generator contents? für einen weiteren tipp wäre ich sehr dankbar :-)

lg
arakis

emergence
Beiträge: 10602
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » Do 26. Feb 2004, 19:10

den ordner contenido/ durchsuchst du
die datei die du finden wirst befindet sich in
contenido/includes/

arakis
Beiträge: 81
Registriert: Di 18. Nov 2003, 16:27
Kontaktdaten:

:-)

Beitrag von arakis » Do 26. Feb 2004, 20:08

hallo!
danke für die hilfe...
habe die datei functions.con.php editiert und versucht den code:

Code: Alles auswählen

/* Add meta tags */
        /* $code = str_ireplace("</head>", addslashes("<meta name=\"generator\" content=\"DMS Contenido ".$cfg['version']."\">\n".$metatags.$enc."\n</head>"), $code);*/
auszukommentrieren...
leider ohne erfolg - der metaeintrag bleibt weiter bestehen - natürlich cache geleert und cookies gelöscht - woran könnte es noch liegen? habe die zeile im nächsten schritt sogar entfernt - auch ohne erfolg... bitte um rat..

lg
arakis

emergence
Beiträge: 10602
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » Do 26. Feb 2004, 20:56

tabelle con_code in der db leeren... und wirklich nur diese tabelle leeren

arakis
Beiträge: 81
Registriert: Di 18. Nov 2003, 16:27
Kontaktdaten:

:-)

Beitrag von arakis » Fr 27. Feb 2004, 13:16

alles klar - werd mal versuchen....
danke für deine hilfe
lg#
arakis

stony
Beiträge: 360
Registriert: Di 10. Jun 2003, 09:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von stony » Mo 1. Mär 2004, 10:49

hats geklappt?

marphin
Beiträge: 196
Registriert: Mo 24. Nov 2003, 13:01

kein Erfolg

Beitrag von marphin » Do 4. Mär 2004, 14:25

Hallo,

ich habe das gleiche Problem und habe alles so gemacht, wie es oben steht - leider ohne Erfolg.
Gibt es da vielleicht noch eine Kleinigkeit, die man beachten muss?

Gruß, marphin

#ayshe
Beiträge: 445
Registriert: Do 25. Mär 2004, 10:04
Kontaktdaten:

Beitrag von #ayshe » Di 6. Apr 2004, 21:35

emergence hat geschrieben:tabelle con_code in der db leeren... und wirklich nur diese tabelle leeren
Bei mir hat's geklappt! Jetzt ist die Seite XHTML-konform :)

#ayshe

marphin
Beiträge: 196
Registriert: Mo 24. Nov 2003, 13:01

Beitrag von marphin » Di 6. Apr 2004, 22:46

Danke Ayshe,

mache ich die Umleitung auf /cms besser mit einer index.htm oder index.php? Und müssen die meta tags dort auch eingetragen werden?

Da ich noch nicht so lange dabei bin, wüsste ich noch gern, wie ich kostengünstig und effektiv den Suchmaschineneintrag realisieren kann?

Viele Grüße, marphin

#ayshe
Beiträge: 445
Registriert: Do 25. Mär 2004, 10:04
Kontaktdaten:

Beitrag von #ayshe » Mi 7. Apr 2004, 08:58

marphin hat geschrieben:
mache ich die Umleitung auf /cms besser mit einer index.htm oder index.php? Und müssen die meta tags dort auch eingetragen werden?
Von welcher Umleitung sprichst Du?
marphin hat geschrieben: Da ich noch nicht so lange dabei bin, wüsste ich noch gern, wie ich kostengünstig und effektiv den Suchmaschineneintrag realisieren kann?
Meiner Erfahrung gibt es nicht kostengünstig UND effektiv. Es ist entweder teuer und dauert "nur" ca. 2 Wochen oder ist kostenlos und dauert Monate. Schau Dir doch mal als Beispiel dafür "Seite eintragen" (o.s.ä.) bei yahoo.de an.

#ayshe

marphin
Beiträge: 196
Registriert: Mo 24. Nov 2003, 13:01

Beitrag von marphin » Mi 7. Apr 2004, 09:17

Ich muss doch eine normale index mit einer Umleitung auf den cms-Ordner schalten, damit der Besucher nicht "/cms" hinter ".de" eingeben muss. Oder kann ich das irgendwie umgehen?

Contenider
Beiträge: 503
Registriert: Do 6. Apr 2006, 01:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Contenider » Sa 23. Sep 2006, 23:29

Ja, Du kannst es umgehen, indem Du deine Domain über das Verwaltungsinterface bei deinem Provider direkt in dein Verzeichnis CMS verlinkst.

Davon rät HerrB jedoch ab, da (lt. Aussage von HerrB) wahrscheinlich nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen. Ich persönlich habe keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Du hast Entscheidungsfreiheit.
Ειμαστε στη μεση απο κατι...

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Halchteranerin » So 24. Sep 2006, 08:30

Aehm, du hast aber schon gesehen, dass der letzte Beitrag ueber 2 Jahre alt ist? :mrgreen:
Bitte keine unaufgeforderten Privatnachrichten mit Hilfegesuchen schicken. WENN ich helfen kann, dann mache ich das im Forum, da ich auch alle Postings lese. PN werden nicht beantwortet!

Gesperrt