Bugs im snapshot contenido-cvs-2005-10-24.tar.bz2

Arno Simon
Beiträge: 158
Registriert: Di 2. Sep 2003, 18:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Arno Simon » Do 27. Okt 2005, 13:08

Halchteranerin hat geschrieben:
timo hat geschrieben:es ist die Frage ob man überhaupt den Admin-Benutzer braucht...
sollen/duerfen wir das entscheiden? :lol:
Ich denke, das wird jeder Contenido-Anwender beizeiten eh selbst entscheiden ;) Mir, der ich das CMS nur privat einsetze und eh keinen anderen Admin habe, reicht ein SysAdmin aus - einen weiteren Admin benötige ich nicht.

Wird das CMS gewerblich in einer großen Firma eingesetzt mit mehreren WebSites (Mandanten) die darauf laufen, wird es sicherlich einen SysAdmin (zur Verwaltung der Mandanten) und mehrere Admins (für den jeweiligen Mandanten) geben.

vG

Arno

PS nur so meine Gedanken dazu.... In der Auslieferung brauchts mE lediglich einen SysAdmin. In der Doku noch den Hinweis auf die Möglichkeit mandantenabhängige Admins einrichten zu können und aus die Laube...
Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's...
Feedback ist wichtig! Undank ist der Welten lohn!!
Rechtschreibfehler sind ein Geschenk an die Allgemeinheit!

Thomas
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Jul 2003, 13:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » Mo 31. Okt 2005, 11:49

Thomas hat folgendes geschrieben:
Setup: Neues System, Deutsch, Punkt 3:
Der Text zur Passworteingabe ist auf Englisch, müsste aber logischerweise Deutsch sein.
Timo hat folgendes geantwortet:
Ist bereits übersetzt.
Beim setup von c4.5.6 hat mich das schon wieder auf Englisch angelächelt..

Ich meine nicht den Haupttext auf der Seite, es ist lediglich der Spruch zum PW, der in Englisch ist.

Gesperrt