Datenbank Sicherung - Probleme

Gesperrt
saschar
Beiträge: 141
Registriert: Mo 21. Okt 2002, 14:37
Wohnort: Dornbirn, A
Kontaktdaten:

Datenbank Sicherung - Probleme

Beitrag von saschar » Sa 12. Nov 2005, 16:04

Hallo.

Habe folgendes Problem, wenn ich die Datenbank mittels phpmyadmin sichere - sprich runter ziehe - bekomme ich zwar die ganzen Daten, wenn ich aber die Datenbank, z.B. bei einem nicht erfolgreichen Update-Versuch wieder raufspielen will - auch wieder über phpmyadmin - bekomme ich einen Abbruch und es heisst dann irgendwie 'zu groß' allerdings habe ich laut meinem Hoster keine Beschränkung auf der Datenbank.

Gibt es irgendwelche Tabellen die man bei einem Import der Datenbank gar nicht braucht, weil z.B. die Daten für die Tabellen von Contenido neu angelegt werden, wenn es sie noch nicht gibt?

Wenn es solchen Tabellen gibt, welche sind das?

Oder gibt es da einen anderen Trick.

Wollte ein 4.5.3-System auf 4.6.2 updaten und hatte nach dem dritten Versuch einfach die Schnautze voll, weil ich die Daten dann danach immer Manuell wieder einpflegen musste und da quasi jede Tabelle extra und zeitweise auch die Daten der Tabellen stückchenweise...

Gruß
Sascha

Dodger77
Beiträge: 3625
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Re: Datenbank Sicherung - Probleme

Beitrag von Dodger77 » Sa 12. Nov 2005, 20:36

saschar hat geschrieben:Oder gibt es da einen anderen Trick.
Wenn die Datenbank halt entsprechend groß ist, kann es zu einem Timeout kommen. Sinnvoll kann es sein, den Datenbank-Dump, den du mit phpMyAdmin erstellt hast, halt nach und nach hochzuspielen.

Häufig bieten Hoster dafür auch eine gesonderte Lösung an.

saschar
Beiträge: 141
Registriert: Mo 21. Okt 2002, 14:37
Wohnort: Dornbirn, A
Kontaktdaten:

Danke...

Beitrag von saschar » Sa 12. Nov 2005, 22:03

Danke. So habe ich es eh gemacht. Die Datenbank ist eigentlich nicht allzu groß. Dachte mir nur vieleicht gibt es einen besonderen Tipp oder Trick.

Gruß
Sascha

Gesperrt