Artikel nach update nicht veröffentlicht obwohl online

tmhoefer
Beiträge: 40
Registriert: Mi 18. Sep 2002, 19:00
Wohnort: Albershausen
Kontaktdaten:

Artikel nach update nicht veröffentlicht obwohl online

Beitrag von tmhoefer » So 9. Okt 2005, 12:54

Hallo,

habe von der 4.4.4 auf contenido-cvs-2005-10-07 aktualisiert. Hat auch alles ganz gut geklappt. Allerdings sind meine Artikel als 'noch nicht veröffentlicht' gekennzeichnet, obwohl diese online sind. Ist das noch ein Fehler im setup? Erst wenn ich den Artikel offline stelle und anschließen wieder online (beidesmal muß ich speichern!), dann ist der Artikel veröffentlicht. Hat das irgendwelche Auswirkungen im Betrieb, wenn der Artikel als 'noch nicht veröffentlicht' gekennzeichnet ist?

Martin

emergence
Beiträge: 10600
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » So 9. Okt 2005, 13:22

auswirkungen ähm denke nicht also nein...

sollte vielleicht das setup berücksichtigen... muss timo was dazu sagen...
verschoben
*** make your own tools (wishlist :: thx)

htw
Beiträge: 490
Registriert: Sa 5. Okt 2002, 03:09
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Änderung

Beitrag von htw » So 9. Okt 2005, 13:42

Hallo,

die Markierung für die Startartikel wurde von der 4.4.x zur 4.5.x bzw. 4.6.x geändert. In der Datei config.misc.php existiert ein Eintrag:

/* Start article compatibility mode */
$cfg["is_start_compatible"] = false;

Wenn man diesen auf 'true' setzt, dann ist die Version voll kompatibel mit der Version 4.4.x. Um den Prozess einfacher zu gestalten stehen uns zwei sinnvolle Optionen zur Verfügung.

a) Bei einem Upgrade wird der Wert per default auf 'true' gesetzt oder
b) Wir fragen dieses bei den Setup-Schritten im Upgrade extra ab.

Also bei einer bestehenden Installation einfach den Wert auf 'true' setzen und alles sollte wie gewünscht funktionieren.

Grüße
Harald

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » So 9. Okt 2005, 14:03

Ähm, Harald, das ist nicht das Startartikelproblem.

Er meint den Eintrag "Veröffentlichungsdatum" in den Artikeleigenschaften. Das wird vom Setup nicht berücksichtigt. Da die Spalte für das Datum leer ist (da neu), wird in den Artikeleigenschaften "Noch nicht veröffentlicht" angezeigt.

Theoretisch sollte das Setup, sofern die Spalte in der DB leer ist und der Artikel online ist, dass Änderungsdatum eintragen (denke ich, Erstellungsdatum ist ggf. zu alt). Ist ein (minor) Bug... :wink:

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

htw
Beiträge: 490
Registriert: Sa 5. Okt 2002, 03:09
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

wer

Beitrag von htw » So 9. Okt 2005, 14:32

wer lesen kann ist klar im vorteil ;-)

Thomas
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Jul 2003, 13:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » Di 11. Okt 2005, 12:57

Theoretisch sollte das Setup, sofern die Spalte in der DB leer ist und der Artikel online ist, dass Änderungsdatum eintragen
Das wäre sicher von Vorteil. Ansonsten löst das doch Verwirrung unter den Redaktoren aus, wenn da nach einem Update was von "nicht veröffentlicht" steht.

Gruss
Thomas

Thomas
Beiträge: 295
Registriert: Di 8. Jul 2003, 13:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas » Di 11. Okt 2005, 13:10

a) Bei einem Upgrade wird der Wert per default auf 'true' gesetzt oder
b) Wir fragen dieses bei den Setup-Schritten im Upgrade extra ab.
Nun, momentan wird das vom Setup aber nicht auf 'true' gesetzt. Die 4.5.4 übernimmt bei einem Update von einer 4.4.5 die Startartikel nicht.

Punkt a) wäre sicher eine gute Lösung.

Gruss
Thomas

timo
Beiträge: 6284
Registriert: Do 15. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Da findet ihr mich nie!
Kontaktdaten:

Beitrag von timo » Di 11. Okt 2005, 13:43

Ich wäre eher für eine automatische Konvertierung der alten Startartikel in das neue Schema...

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » Di 11. Okt 2005, 14:17

Ich dachte, die Optionen "Konvertiere Startartikel" und "Setze Newsletter-Keys" sollten noch Bestandteil des Setups werden? So zum Anlicken, dachte ich.

Und damit man es nicht vergisst: Laut emergence sollte man convert_startarticles auch nur einmal aufrufen, sonst kommt es zu Problemen... (Prüfung?)

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

timo
Beiträge: 6284
Registriert: Do 15. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Da findet ihr mich nie!
Kontaktdaten:

Beitrag von timo » Mo 24. Okt 2005, 16:07

Hmm gute Frage...ich habe mir das ganze mal etwas durch den Kopf gehen lassen und finde es einen Wahnsinnsaufwand, das ganze automatisiert durchzugehen...da hier eine Menge Fälle berücksichtigt werden müssen...

Schon rein von der Benutzerführung her ist es schwierig...man könnte den Benutzer z.b. fragen "Sollen die Startartikel umgewandelt werden"? Dann weiß der Benutzer aber in 99.9% der Fälle nicht, was jetzt eigentlich gemacht wird. Wenn man es dann auf der Maske erklärt, muß der Benutzer dann wiederum wissen, daß seine Module aktualisiert werden müssen wenn er die Umwandlung wünscht...

Insofern bin ich im Moment ein wenig überfragt...

HerrB
Beiträge: 6935
Registriert: Do 22. Mai 2003, 12:44
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrB » Mo 24. Okt 2005, 17:32

Na ja, ich dachte es mir so als Checkboxen. Darunter der Hinweis, der das Ganze erklärt.

Konvertiere Startartikel:

"Die interne Verwaltung der Startartikel hat sich geändert. Wird diese Option aktiviert, erfolgt eine Konvertierung der Art der Speicherung bestehender Startartikel.

Wichtig: Wird diese Option aktiviert bzw. der Startartikel-Kompatibiltätsmodus in der xy-Datei deaktiviert, müssen vorhandene Module (z.B. Artikel-/Newslisten) überarbeitet werden. Auch sollte nur <strong>einmal</strong> eine Konvertierung durchgeführt werden (für den Fall, dass das Setuo erneut ausgeführt wird)."

Konvertiere Newsletter-Empfänger:

"Die Art der Speicherung der Newsletter-Empänger hat sich geändert. Werden die Newsletter-Verwaltungslinks verwendet (MAIL_STOP usw.) muss nun jeder Empfänger über einen eindeutigen, nicht erratbaren Schlüssel, verfügen. Wird diese Option aktiviert, werden für alle Empfänger entsprechende Schlüssel erzeugt und die Speicherung angepasst.

Wichtig: Vorhandene Newsletter-Module zum Eintragen und Verwalten der Newsletter müssen ersetzt bzw. ggf. angepasst werden (siehe Forum...). Nach der Erzeugung der Schlüssel sollte an die Newsletter-Empfänger ein Newsletter gesendet werden, der die Links mit dem neuen Schlüssel beinhaltet (MAIL_STOP usw.)."

Vielleicht kann man ja auch dazu gleich einen Link ins Forum verweisen lassen (also im Forum einen Beitrag erzeugen und diesen Im Text erwähnen).

Update Sequence ist ja drin, oder?

Gruß
HerrB
Bitte keine unaufgeforderten PMs oder E-Mails -> use da Forum!

Newsletter: V4.4.x | V4.6.0-15 (Module, Backend) | V4.6.22+
Standardartikelliste: V4.4.x | V4.6.x
http://www.contenido.org/forum/search.php | http://faq.contenido.org | http://www.communido.net

timo
Beiträge: 6284
Registriert: Do 15. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Da findet ihr mich nie!
Kontaktdaten:

Beitrag von timo » Di 25. Okt 2005, 14:50

HerrB hat geschrieben:Konvertiere Startartikel:

"Die interne Verwaltung der Startartikel hat sich geändert. Wird diese Option aktiviert, erfolgt eine Konvertierung der Art der Speicherung bestehender Startartikel.

Wichtig: Wird diese Option aktiviert bzw. der Startartikel-Kompatibiltätsmodus in der xy-Datei deaktiviert, müssen vorhandene Module (z.B. Artikel-/Newslisten) überarbeitet werden. Auch sollte nur <strong>einmal</strong> eine Konvertierung durchgeführt werden (für den Fall, dass das Setuo erneut ausgeführt wird)."
Also wenn ich mich jetzt nicht gut mit Contenido auskennen würde, dann würde ich diese Nachricht nicht verstehen. Weiterhin sollte es zu keinen Problemem mit der convert_startarticles.php geben, da hier eine Prüfung (wie oben bereits beschrieben) vorhanden ist...
Konvertiere Newsletter-Empfänger:

"Die Art der Speicherung der Newsletter-Empänger hat sich geändert. Werden die Newsletter-Verwaltungslinks verwendet (MAIL_STOP usw.) muss nun jeder Empfänger über einen eindeutigen, nicht erratbaren Schlüssel, verfügen. Wird diese Option aktiviert, werden für alle Empfänger entsprechende Schlüssel erzeugt und die Speicherung angepasst.

Wichtig: Vorhandene Newsletter-Module zum Eintragen und Verwalten der Newsletter müssen ersetzt bzw. ggf. angepasst werden (siehe Forum...). Nach der Erzeugung der Schlüssel sollte an die Newsletter-Empfänger ein Newsletter gesendet werden, der die Links mit dem neuen Schlüssel beinhaltet (MAIL_STOP usw.)."
Ich würde das ganze eher in die README.txt verlagern (wobei ich gerade sehe, daß das schon drin ist), so nach dem Motto: "Updatest du von 4.4, mußt du convert_startarticles.php ausführen und deine Module anpassen, oder eben das Kompatibilitätsflag setzen". Am liebsten wäre mir eine automatische Erkennung, aber leider gibts kaum eine Chance ne 4.4 zu erkennen...

Noch ein gutes Argument gegen die Einführung in das Setup an sich: Wir wissen ja, daß User nicht lesen, sondern einfach klicken. Und demzufolge klicken die User auch beim zweiten Mal und beim dritten Mal und wundern sich dann, warum es nicht geht, und wir müssen dann Support im Forum leisten ;) Wenn es in der Readme steht, dann muß man einen User immer nur einmal drauf hinweisen. Wenn es beim Setup als Option verfügbar ist, dann müssen wir den User immer wieder drauf hinweisen, und zwar sooft, wie er ein Update macht ;)
Update Sequence ist ja drin, oder?
Jup.

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Halchteranerin » Di 25. Okt 2005, 14:53

timo hat geschrieben:Ich würde das ganze eher in die README.txt verlagern
... die sowieso nicht gelesen wird. :cry: Die Loesung mit dem Einbau ins Setup faende ich "schoener" (na sagen wir mal praktischer fuer den Otto-Normalverbraucher). Vielleicht kann man HerrBs Vorschlag "verbraucherfreundlicher" formulieren. :)

emergence
Beiträge: 10600
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von emergence » Di 25. Okt 2005, 16:26

ein hinweis im setup auf das readme.txt kann aber nicht schaden...
*** make your own tools (wishlist :: thx)

timo
Beiträge: 6284
Registriert: Do 15. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Da findet ihr mich nie!
Kontaktdaten:

Beitrag von timo » Di 25. Okt 2005, 16:57

so, ich hoffe die Lösung ist akzeptabel:

- Werden in der DB Startartikel nach dem alten Schema gefunden, wird automatisch is_start_compatible gesetzt, ansonsten nicht.

Eigentlich ganz einfach, die Lösung ;)

Gesperrt