Backup Plugin RC1 für 4.6.x

Freddy
Beiträge: 251
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 21:01
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Freddy » Fr 23. Jun 2006, 09:25

Halchteranerin hat geschrieben:Freddy, es steht doch fett da: keine Berechtigung. :roll: Sind die bemaengelten Dateien da und haben sie ausreichend Rechte?
Sorry Halchteranerin für meine eingeschränktes Wissen. Ich bin nicht so er Crack in PHP. Datei sind da aber was für Rechte werden benötigt. Für den Ordner data habe ich volle Rechte gegeben. Kann es vielleicht sein das es an den PHP-Einstellungen liegen kann. Weil Lokal funktioniert es einwandtfrei nur online nicht. So wie ich es sehe kann er mit fopen,fwrite,fclose nicht arbeiten.
Vielen Dank für eure Hilfe besonders an Halchteranerin

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Halchteranerin » Fr 23. Jun 2006, 10:22

Das hat mit php erstmal nichts zu tun, sondern, wie ich sagte, mit den Dateirechten. Versuch's erstmal mit den Rechten 777 bei den genannten Dateien, und falls das klappt, kannst du versuchen, die Rechte weiter einzuschraenken. Man kann hier nicht pauschal sagen, welche Rechte benoetigt werden, weil es providerabhaengig ist, was er fuer Einstellungen vorgenommen hat und was er zulaesst und was nicht.
Bitte keine unaufgeforderten Privatnachrichten mit Hilfegesuchen schicken. WENN ich helfen kann, dann mache ich das im Forum, da ich auch alle Postings lese. PN werden nicht beantwortet!

Freddy
Beiträge: 251
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 21:01
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Freddy » Fr 23. Jun 2006, 11:19

Halchteranerin hat geschrieben:Versuch's erstmal mit den Rechten 777 bei den genannten Dateien, und falls das klappt, kannst du versuchen, die Rechte weiter einzuschraenken.
Danke, für den Tipp der Vorgehnsweise. :lol:
Habe auf den Ordner ressourcen die Rechte 777 vergeben und es funktioniert. Werde jetzt die Rechte wieder versuchen einzuschränken.

Stefan_Br
Beiträge: 36
Registriert: Di 29. Nov 2005, 18:06
Kontaktdaten:

Sicherheitslücken

Beitrag von Stefan_Br » Sa 19. Aug 2006, 14:23

Hallo,
das Plugin ist zwar schön und gut, aber es enthält Sicherheitslücken
Da eine ganze Reihe Plugins diese Lücken enthalten (wobei sie aber bei den meisten Plugins nicht ganz so schlimm sind), habe ich das mal allgemein in einem eigenen Thread gepostet: http://contenido.org/forum/viewtopic.php?p=86165#86165

Ich habe keine korrigierte Fassung zu bieten, aber eine gekürzte für Ein-Klick-Bedienung, die auch noch gleich Ordner mit sichert.

Ich habe sie nur schnell zusammengestellt -> Layout, Internationalisierung etc. haben teilweise etwas gelitten. Außerdem benutzt sie nicht mehr das eigene Datenbank-Objekt, sondern das von Contenido bzw. von phpMyAdmin, weil das vom Plugin Probleme wie in http://contenido.org/forum/viewtopic.ph ... highlight=
mitbringt. Die Backups sind außerdem in SQL-Syntax und das Ganze mit einer anderen zip-Engine zusammengefasst, die ganze Ordnerstrukturen sichern kann.
Man könnte im Code sicher noch ein bisschen aufräumen und die nicht mehr gebrauchten Reste z.B. in der Konfigurationsdatei entfernen.


Zur Installation zunächst das Original-Plugin installieren, dann alles im Ordner des Plugins löschen und den Inhalt des Archivs http://ehemalige.ratsgymnasium-bielefel ... backup.zip in denselben hochladen.

Dann kann man in /ressourcen/config.php ganz am Anfang, dem Beispiel entsprechend reinschreiben, was gesichert werden soll.
Natürlich müssen die Dateirechte für das Zurückspielen der Ordner auf dem Server richtig gesetzt sein.

_Marc
Beiträge: 76
Registriert: Di 12. Sep 2006, 11:38
Kontaktdaten:

Beitrag von _Marc » Di 27. Feb 2007, 15:37

Hallo,

leider sind die Dateien nicht mehr zugänglich (Ich kenne die Interna natürlich nicht, aber die FAQ wurde von www.thilo-sommer.de abgezogen, keine Ahnung ob die restlichen Dateien von dem Webserver mit umgezogen wurden und wohin), deshalb musste ich mir heute anderweitig behelfen:

BACKUP

Code: Alles auswählen

<?php

$host = "xxx";
$db = "xxx";
$dbuser = "xxx";
$dbpw = "xxx";

MYSQL_CONNECT($host, $dbuser, $dbpw) or die ( "<H3>Datenbankserver nicht erreichbar</H3>");
MYSQL_SELECT_DB($db) or die ( "<H3>Datenbank nicht vorhanden</H3>");

echo "<h3>Datenbank wird gesichert</h3>";

$path = getenv('DOCUMENT_ROOT')."/backup/DB_".date("Y-m-d");

if(!is_dir($path)) mkdir ($path);

echo "Sicherung in $path</br>";

$result = MYSQL_QUERY("SHOW TABLES");
$numrow = MYSQL_NUM_ROWS($result);

for($i = 0;$i < $numrow;$i++) {
  $table = MYSQL_RESULT($result,$i);
  echo "$table ... ";
  echo system(sprintf("mysqldump --opt -h $host -u $dbuser -p$dbpw $db $table | gzip > %s/$table.sql.gz",$path));
  echo "DONE\n\n";
}

MYSQL_CLOSE();

echo "<br><strong>Backup beendet.</strong>";

?>

RESTORE

Code: Alles auswählen

<?php
  // Bitte hier Ihre Daten eintragen
  $host = "xxx";
  $db = "xxx";
  $dbuser = "xxx";
  $dbpw = "xxx";
  $path = getenv('DOCUMENT_ROOT')."/backup/none";
  
  //Backup-Dateien einlesen
  if ($dir = opendir($path)) {
    while (false !== ($file = readdir($dir))) {
        if ($file != "." && $file != "..") {
            $backupfiles[] = $file;
        }
    }
    closedir($handle);  
  }
  var_dump($backupfiles);
  // GZip entpacken und in die Datenbank einlesen
  if(is_array($backupfiles)){
  foreach ($backupfiles as $backup) {
  $file = $path.'/'.$backup;
   $cmd = sprintf(
    'gunzip -c %s | mysql -h %s -u %s -p%s %s',
    $file,
    $host,
    $dbuser,
    $dbpw,
    $db
  );
    system($cmd); 
  echo "$file DONE <br> \n";
  }}
  echo "<strong>Restore complete!</strong>";
?>
Getestet auf 1&1 Webhosting-Paket Business 5.0,
DOCUMENT_ROOT/backup muss exisiteren und der zurückzuspielende Ordner muss von Hand eingetragen werden.

Ich hatte schon mit dem Gedanken gespielt, das als Erweiterung umzusetzen, aber habe leider keine Dokumentationen darüber gefunden, wie man so etwas realisiert. Ist ja auch nur ein sehr einfaches Skript, man wird es verschmerzen können, das von Hand auszuführen.

Sollte noch jemand das Backup-Plugin RC1 haben, wäre es ein feiner Zug das auf einem Webserver abzulegen und den Link zu posten. Vermutlich wäre ich nicht der einzige der sich darüber freut!

Viele Grüße
_Marc

schlaucher
Beiträge: 444
Registriert: Mi 14. Sep 2005, 10:38
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von schlaucher » Di 27. Feb 2007, 16:00

_Marc hat geschrieben:Sollte noch jemand das Backup-Plugin RC1 haben, wäre es ein feiner Zug das auf einem Webserver abzulegen und den Link zu posten. Vermutlich wäre ich nicht der einzige der sich darüber freut!

Viele Grüße
_Marc
Hi,

als alter Jäger und Sammler habe ich auch diese Plugin noch in meinem Archiv :wink:
http://www.go4support.de/download/backup.zip

Gruß
schlaucher

_Marc
Beiträge: 76
Registriert: Di 12. Sep 2006, 11:38
Kontaktdaten:

Beitrag von _Marc » Di 27. Feb 2007, 16:46

Prima, vielen Dank!!! :D

Gesperrt