Original AdvancedMod Rewrite 4.6.15

matt.loker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 09:05
Kontaktdaten:

Beitrag von matt.loker » Mo 13. Aug 2007, 19:26

hallo,
ich bin es wieder. Hab ein mehr oder weniger dickes Problem. Das Rewrite funktioniert bei Opera und Firefox einwandfrei. der IE macht es überhaupt nicht. bekommen immerwieder Error 400 Bad Request. Woran kann das liegen?

EDIT: Hat sich erledigt - Problem durch Zufall gelöst!!
grüße
matt

malsdgtac
Beiträge: 687
Registriert: Fr 12. Mär 2004, 15:50
Kontaktdaten:

Beitrag von malsdgtac » Di 14. Aug 2007, 07:46

Hi matt,

schreibst du uns noch kurz was das Problem war, und wie du es gelöst hast?

matt.loker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 09:05
Kontaktdaten:

Beitrag von matt.loker » Di 14. Aug 2007, 09:48

Das Problem war, dass das rewrite bei allen Browsern außer dem IE funtioniert hat.
Firefox und Opera haben das gemacht was Sie sollten. Anstatt dem üblichen Salat in der URL stand dort z.B. www.domin.tld/home
IE jedoch ziegte was total anderes. Der IE zeigt nicht www.domain.tld/home an sondern www.domain.tld/../../../home.

Ich löschte den Cache im IE doch es änderte nichts. Also musste es etwas am Server sein. Ich schaute mir die .htaccess und die config.php genauer an. Die .htaccess sah so aus wie sie sollte. Änderte ich dort was um funktionierte das redirect nicht mehr. Folglich mussten die Einsellungen dort korrekt sein.
Es musste also an der config.php liegen. Und dort lag auch der Fehler.
mein $cfg['mod_rewrite']['rootdir'] war auch "../../../ gestellt. Also änderte ich die $cfg['mod_rewrite']['rootdir'] nach "/" um und es funktionierte.
Ich wunder mich nur - benutzt der IE die .htaccess den gar nicht? Es kommt mir so vor als juckt ihn die .htaccess gar nicht und er voll auf die config.php abfährt. Firefox und Ko gehen mehr auf die .htaccess. Zumindest ist das mein Gefühl. Naja und so hat sich das ganze Problem aufgelöst.

grüße
matt

codefux
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Apr 2007, 15:38
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von codefux » Do 16. Aug 2007, 10:41

In der htaccess stehen die Rewrite-Regel und die sind nur beim Rückwandeln der URLs in die idcat's und idart's wichtig. Da die aber alles auf auf dem Server interpretiert wird, spielt das für den Browser absolut keine Rolle.
Was allerdings eine Rolle spielt ist die Angabe in der config.php weil du diese Variable wird meines Wissens die <base href="http://www.domain.de/cms/"> gesetzt. Von dieser "Basis" ausgehend setzt der Browser die Links und die restlichen Elemente (img's).

Vermutlich interpretieren die Browser fehlenden oder falsche Angaben hier einfach unterschiedlich, was zu deinem Fehler geführt halt.
What happens on the island, stays on the island ;-)
|| codefux.de ||
|| Advanced ModRewrite mit Windows IIS ||

roman
Beiträge: 127
Registriert: Fr 25. Apr 2003, 15:36
Kontaktdaten:

Suchfunktion und Rewrite Engine

Beitrag von roman » Do 16. Aug 2007, 11:07

Wenn ich die Rewrite Engine Einschalte funktioniert die Suchfunktion nicht mehr. Muss ich was in er .htaccess speziell dafür ändern??
Gruß Roman

m29
Beiträge: 4
Registriert: Mo 20. Aug 2007, 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von m29 » Do 23. Aug 2007, 17:47

Hallo zusammen,

ich habe soeben dieses Modul installiert doch sobald ich die .htacces-Datei hochlade, bekomme ich bei allen steiten (auch einfache html-seiten) einen 500er Error. Ohne htaccess-Datei lassen sich alle Seiten wieder öffnen.

Das Ganze passiert selbst bei einer völlig leeren htaccess-Datei!

anjaka
Beiträge: 103
Registriert: Di 23. Nov 2004, 11:07
Kontaktdaten:

Beitrag von anjaka » Do 23. Aug 2007, 21:05

Hi,
speichere die Datei mal als htaccess.txt ab,
schiebe sie im ASCI-Modus auf den Server und benenne sie dort um,
dann sollte es gehen.

pusni
Beiträge: 6
Registriert: Do 24. Mai 2007, 15:01
Kontaktdaten:

Beitrag von pusni » Fr 31. Aug 2007, 14:38

Hi!
Habe das Problem, das ich meine Seite weiterleiten lasse.
Dadurch bekomme ich beim ersten Aufruf immer noch die IDCAT anzeige und keine vernünftige HTML anzeige.
Wie kann ich das umgehen?

Mit

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^index.html$ - [L]
RewriteRule ^$ - [L]
funktioniert das leider nicht so gewünscht.

Benutzte ansonsten die .htaccess Datei die in dem Pack dabei ist!

Danke für eure Hilfe!

cruncher
Beiträge: 23
Registriert: Mi 18. Jan 2006, 11:55
Kontaktdaten:

Probleme nach Migration

Beitrag von cruncher » Mi 5. Sep 2007, 15:58

Hallo Alle

Ich hab ein kleines Problem, bei dem Ihr mir hoffentlich helfen könnt.

Folgendes: Ich habe meine funktionierende Installation in ein anderes Verzeichnis kopiert und das Setup für Migration gemacht... Ist vieleicht einwenig unkonventionell, ich möchte aber nicht alle Beiträge nochmals erfassen. Es geht darum, dass zwei Contenido Installationen parallell laufen habe. Bitte redet mir das jetzt au nicht aus :D Ich will in diesem Fall bewusst nicht mit der Funktion von Mandanten arbeiten.

Jedenfalls habe ich alles 1 zu 1 kopiert und lauffähig gebracht. Modrewrite funktioniert soweit auch, jedefalls im Frontend, aber... ich kann das Backend nicht mehr aufrufen (also /contenido). In der Adresszeile steht dann

Code: Alles auswählen

http://www.meineadresse.com/?error=1
Wenn ich in der .htaccess

Code: Alles auswählen

RewriteRule ^contenido/.*$ - [L]
setze, kann ich das Backend wieder ganz normal erreichen.

Schalte ich Modrewrite im Backend aus und benenne die htaccess um, funktioniert alles einwandfrei ich kann sowohl das Frontent sowie das Backend normal erreichen.

Ist halt einfach ein Workarround aber eben nicht sehr schön.

Kann mir jemand sagen was hier schief läuft... es muss wohl an der Modrewrite liegen.

Den Mandaten sowie die config.php habe ich überprüft, alles verweist auf die richtigen Verzeichnisse bzw. Adressen.

Danke für eure Hilfe.

Grüsse

Cruncher

Sten
Beiträge: 3
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 00:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Sten » Mi 5. Sep 2007, 16:53

Hallo,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe auf einer Domain das CMS Contenido und einen Blog installiert. Für beides möchte ich mittels mod rewrite seo-freundliche Links einrichten bzw. für Contenido bereits geschehen. Nun mööchte ich aber natürlich nichts kaputt machen und weiß nicht wo, in der htaccess ich den Code den Wordpress dafür vorgibt hinein kopieren kann. Ich poste mal die derzeitige htaccess sowie den Code den sich Wordpress wünscht.

Aktuell sieht meine htaccess so aus

Code: Alles auswählen

#AddHandler php-cgi .php .php4

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine on

RewriteEngine on

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de/$1 [L,R=301]

#Spammer aussperren
order allow,deny
allow from all
deny from 217.68.165. #gizliweb
deny from 217.20.117. #gizliweb
deny from 89.149.194. #gizliweb
deny from 208.101.13.210 #gizliweb
deny from 66.150.225.84 #redime.com
deny from 69.41.173.145 #webwarper
deny from 203.66.143.125 #tc2en.mojolingo.com.tw

# achtung bitte basisverzeichnis anpassen!
RewriteBase /cms


# ausnahmen für verzeichnisse der mod_rewrite regel:
# verzeichnisse ausschließen
RewriteRule ^usage/.*$ - [L]
RewriteRule ^blog/.*$ - [L]


# das kann beliebig erweitert werden:
# RewriteRule ^verzeichnis1/.*$ - [L]
# RewriteRule ^verzeichnis2/.*$ - [L]
# RewriteRule ^verzeichnis3/.*$ - [L]
# RewriteRule ^verzeichnis4/.*$ - [L]


# dank an panti aus dem contenido-forum fuer
# rewrite rule ohne abschlieszenden slash in der url

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7&parts[]=$8&artname=$9 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7&parts[]=$8 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7&parts[]=$8 [QSA,L]

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7&artname=$8 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7 [QSA,L]

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&artname=$7 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6 [QSA,L]

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&artname=$6 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5 [QSA,L]

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&artname=$5 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4 [QSA,L]

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&artname=$4 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3 [QSA,L]

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&artname=$3 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2 [QSA,L]

RewriteRule ^([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&artname=$2 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/\.]+)$ front_content.php?parts[]=$1 [QSA,L]

RewriteRule ^(.*).html$ front_content.php?artname=$1 [QSA,L]
RewriteRule ^$ front_content.php [QSA,L]
</IfModule>
Und hier ist das was Wordpress braucht um schöne urls zu liefern:

Code: Alles auswählen

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /blog/
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /blog/index.php [L]
</IfModule>
Ich hoffe mir kann jemand helfen?

Grüsse

Sten

MichFress
Beiträge: 750
Registriert: Mo 5. Jan 2004, 22:32
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von MichFress » Mi 5. Sep 2007, 17:37

Speicher folgenden Code im Verzeichnis blog/ als .htaccess ab - das dürfte eigentlich funktionieren, wenn ich mich jetzt nicht vertu...

Code: Alles auswählen

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]
</IfModule>
"Es wird keine Handlung geben, keine Geschichte mit ihrer Versprechung auf einen Anfang und ihrer Hoffnung auf ein Ende." (Andrzej Stasiuk)

jcf
Beiträge: 44
Registriert: Fr 22. Dez 2006, 17:30
Kontaktdaten:

Automatische Sprachauswahl über htaccess

Beitrag von jcf » So 9. Sep 2007, 20:48

Hallo Zusammen, leider bin ich über die Suche nicht fündig geworden. Ich versuche gerade über eine rewrite regel in der htaccess die sprache automatisch auswählen zu lassen.

Ich dachte, dass soetwas wie unten doch eigentlich funktionieren müsste (ab "RewriteCond %{HTTP:Accept-Language}"):

Code: Alles auswählen

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine on

#alle domains redundanten domains auf domain.com umleiten
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.com$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.com/$1 [L,R=301]

# achtung bitte basisverzeichnis anpassen!
RewriteBase /cms

#falls sprache deutsch:
RewriteCond %{HTTP:Accept-Language} ^.*de.*$ [NC]
RewriteRule .* http://www.domain.com/deutsch/home/ [L,R]

#ansonsten:
RewriteCond %{HTTP:Accept-Language} !^.*de.*$ [NC]
RewriteRule .* http://www.domain.com/english/home/ [L,R]

# ausnahmen für verzeichnisse der mod_rewrite regel:
# verzeichnisse ausschließen
RewriteRule ^usage/.*$ - [L]

# das kann beliebig erweitert werden:
# RewriteRule ^verzeichnis1/.*$ - [L]
# RewriteRule ^verzeichnis2/.*$ - [L]
# RewriteRule ^verzeichnis3/.*$ - [L]
# RewriteRule ^verzeichnis4/.*$ - [L]


# dank an panti aus dem contenido-forum fuer 
# rewrite rule ohne abschlieszenden slash in der url

RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/(.*).html$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7&parts[]=$8&artname=$9 [QSA,L]
RewriteRule ^([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/([^/]+)/$ front_content.php?parts[]=$1&parts[]=$2&parts[]=$3&parts[]=$4&parts[]=$5&parts[]=$6&parts[]=$7&parts[]=$8 [QSA,L]

....
Er soll also im Fall der Sprache Deutsch auf das Unterverzeichnis /deutsch/home/ wechseln. Bei allen anderen Sprachen soll er /english/home/ verwenden. Aufgrund der speziellen Regeln in der htaccess funktioniert das aber nicht ohne weiteres. Hat jemand eine Idee wie ich das umsetzen kann?

Herzlichen Dank im Voraus!

Ratze
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Aug 2007, 22:21
Kontaktdaten:

1und1 und die .htaccess

Beitrag von Ratze » So 16. Sep 2007, 15:08

Hallo zusammen,

ich habe gerade mit einem kleinen Problem zu kämpfen gehabt und es aber lösen können. Für andere die ein ähnliches Problem haben, hier die Beschreibung:

PROBLEM-Beschreibung:
Die mod-rewrite-Version von Contenido auf einem 1und1-Server installiert. Lief alles wunderbar. Nachdem ich die .htaccess aber richtig konfiguriert hatte und das mod-rewrite aktiviert hatte, wurde immer eine Fehlermeldung (500) ausgegeben.

LÖSUNG:
Die Vorlage der .htaccess in dem Contenido-Paket ist als UTF-8-Textdatei abgespeichert. Unser 1und1-Server mochte das überhaupt gar nicht. Die Lösung war die .htaccess in einem Texteditor zu öffnen und dort unter "Speichern unter" die ANSI-Codierung auswählen, Datei hochladen und schon funktionierte es wunderbar.

gruß
Ratze

racketeer
Beiträge: 36
Registriert: Do 6. Sep 2007, 09:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von racketeer » Sa 29. Sep 2007, 13:26

Hallo, ich habe da mal eine paar Anfängerfragen zur 4.6.15MR-Version, ich habe mit dieser Version über die vorhande 4.6.15 ersetzt, wenn ich es richtig verstehe wird bei der MR die Linkausgabe und Anzeige im Browser freundlicher (also ohne front_content.....idcat*** ?)

die Contenido Installation liegt in meinem Home-Verzeichnis auf dem Webserver unter /web

die Mandantenwebseite liegt unter /web/schnecke

in der config php steht

Code: Alles auswählen

/* Advanced ModRewrite settings
 * ----------------------------
 *
 * global ModRewrite Settings.
 *
 * edit by stese - ModRewrite
 */
 
/* Use advanced mod_rewrites  ( 1 = yes, 0 = none ) */ 
$cfg['mod_rewrite']['use'] = 1;

/* Path to the htaccessfile with trailling slash from domain-root! */
$cfg['mod_rewrite']['rootdir'] = '/web/';

/* Start TreeLocation from Root Tree (set to 1) or get location from first category (set to 0) */
$cfg['mod_rewrite']['startfromroot'] = 0;

/* is multilanguage? ( 1 = yes, 0 = none ) */
$cfg['mod_rewrite']['use_language'] = 0;

/* use language name in url? ( 1 = yes, 0 = none ) */
$cfg['mod_rewrite']['use_language_name'] = 0;

/* is multiclient in only one directory? ( 1 = yes, 0 = none ) */
$cfg['mod_rewrite']['use_client'] = 0;

/* use client name in url? ( 1 = yes, 0 = none ) */
$cfg['mod_rewrite']['use_client_name'] = 0;

/* use lowercase url? ( 1 = yes, 0 = none ) */
$cfg["mod_rewrite"]['use_lowercase_uri'] = 0;

/* file extension for article links */
$cfg["mod_rewrite"]['file_extension'] = '.html';

/* The percentage if the category name have to match with database names. */
$cfg["mod_rewrite"]['category_resolve_min_percentage'] = '100';



/* 
  following three settings write urls like this one:
  www.domain.de/category1-category2.articlename.html
  changes of these settings causes a reset of all aliases
  by using following code snippet in a module once:
  <?php
    cInclude('classes','class.modrewrite.php');
    ModRewrite::reset_aliases();
  ?>
*/
/* use categories as html file part? ( 1 = yes, 0 = none ) */
$cfg["mod_rewrite"]['use_categories_as_html_file'] = 0;

/* seperator for categories */
$cfg["mod_rewrite"]['category_seperator'] = '-';

/* seperator between category and article */
$cfg["mod_rewrite"]['article_seperator'] = '.';

/* word seperator in category names */
$cfg["mod_rewrite"]['category_word_seperator'] = '_';

/* word seperator in article names */
$cfg["mod_rewrite"]['article_word_seperator'] = '-';

?>
und die httaccess sieht so aus:

Code: Alles auswählen

# achtung bitte basisverzeichnis anpassen!
RewriteBase  /web/schnecke/
jedoch das erhoffte ergebniss ist nich da, die links sehen aus wie immer... also mir front_content ***

Was bitte habe ich falsch gemacht?
-= never touch a running system =-

racketeer
Beiträge: 36
Registriert: Do 6. Sep 2007, 09:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von racketeer » Mo 1. Okt 2007, 16:44

Guten Abend,

Da ich mein o.g. Probelem immer noch nicht selber lösen konnte, wage ich den schritt und frage hier nochmal ganz nett nach.
Ich habe mich momentan in diesem Topic bis auf seite 15 vorgekämpft und jeden schritt für mich nachvollzogen jedoch bin ich der Lösung nicht auf der Spur.

Das gesammte CMS liegt unter /web/, mein Mandant in /web/schnecke/.

mittlerweile liegt die htaccess unter /web/schnecke/ und hat die RewriteBase /web/schnecke/

die config.php aus /web/contenido/include/ wurde bereinigt, der Absatz mit ModRewrite ist draussen und in /web/schnecke/config.php eingefügt.
die einstellungen der config.php sehen so aus:

Code: Alles auswählen

/* Use advanced mod_rewrites  ( 1 = yes, 0 = none ) */ 
$cfg['mod_rewrite']['use'] = 1;

/* Path to the htaccessfile with trailling slash from domain-root! */
$cfg['mod_rewrite']['rootdir'] = '/';
Aber nöööö die Links wollen ihre anzeige nicht ändern, verdammt. alles wie früher.

die Sessions-Cokkies wurde wie in einem älteren Betrag vorgeschlagen auch bereinigt:

Code: Alles auswählen

$force = 1;
Kann mir bitte jemand verraten was ich falsch mache?

Danke :)
-= never touch a running system =-

Gesperrt