"Top Ten" - oder häufigste besuchte Seiten auflist

Dodger77
Beiträge: 3625
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dodger77 » Mo 2. Jan 2006, 14:45

i-fekt hat geschrieben:Außerdem gibt man Hex-Werte für Farben an, keine RGB-Werte!
Ich will jetzt ja nicht klugscheißen, aber irgendwie hatte ich immer den Eindruck, dass einem das selbst überlassen ist:

http://www.w3.org/TR/CSS21/syndata.html#value-def-color

mreif
Beiträge: 192
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 16:32
Wohnort: Weiterstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von mreif » Mo 2. Jan 2006, 14:50

Vielleicht liegt es auch an meinem Demo Portal, weil dort nicht viele Seitenaufrufe sind ....

Ich will die Top 15 anzeigen - es werden aber nur 8 angezeigt

Von Pos. 9 bis 15 steht dann nur ( Aufrufe).
Zuletzt geändert von mreif am Mo 2. Jan 2006, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.

i-fekt
Beiträge: 1520
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 02:15
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von i-fekt » Mo 2. Jan 2006, 14:51

Ja und genauso ist es einem sebst überlassen, ob man px oder pt nimmt. Man nimmt trotzdem px weil wir am Bildschirm arbeiten und nicht im Druck. Bei HTML sind immer Hexwerte zu empfehlen.

Halchteranerin
Beiträge: 5478
Registriert: Di 2. Mär 2004, 21:11
Wohnort: Halchter, wo sonst? ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Halchteranerin » Mo 2. Jan 2006, 14:52

i-fekt hat geschrieben:Bei HTML sind immer Hexwerte zu empfehlen.
Und aus welchem Grund?

Dodger77
Beiträge: 3625
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dodger77 » Mo 2. Jan 2006, 15:00

i-fekt hat geschrieben:Man nimmt trotzdem px weil wir am Bildschirm arbeiten und nicht im Druck.
Oder man nimmt "em", "ex" oder %.

i-fekt
Beiträge: 1520
Registriert: Mo 3. Jan 2005, 02:15
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von i-fekt » Mo 2. Jan 2006, 15:07

Das bezog sich auf deinen Vergleich von zwei Dingen, die sich nichts schenken, aber je nach Medium verwendet werden sollten. Gehen tut viel, aber man benutzt trotzdem keine cm bei Abmessungen. ;)
Halchteranerin hat geschrieben:
i-fekt hat geschrieben:Bei HTML sind immer Hexwerte zu empfehlen.
Und aus welchem Grund?
Weil Hexwerte kürzer sind, schneller geparst werden und besser lesbar sind.
Zuletzt geändert von i-fekt am Mo 2. Jan 2006, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.

mreif
Beiträge: 192
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 16:32
Wohnort: Weiterstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von mreif » Mo 2. Jan 2006, 15:09

:roll: hallo? Darf ich das Thema wieder ein Stück zum roten Faden hinführen? Bitte. :wink:

markusheinzer
Beiträge: 81
Registriert: Do 8. Sep 2005, 13:18
Wohnort: Sarajevo
Kontaktdaten:

Beitrag von markusheinzer » Mo 2. Jan 2006, 15:34

Wenn Du die Aufrufe grösser haben willst, dann ersetze einfach in der untersten "echo"-Zeile im <span style="font-size:0.6em"> tag die Angabe mit 0.8em oder sogar 1em (was dann bedeuten würde: genau gleich gross wie der restliche Text).

Die Häufigkeit der Aufrufe wird aus der Monatsstatistik genommen, wahrscheinlich hat gestern oder heute noch niemand Seiten bei Dir angeklickt, deshalb überall null Aufrufe. 15 listet es natürlich auch nur auf, wenn wirklich 15 oder mehr Artikel vorhanden sind.

Oder habe ich deinen Puck nicht gesehen?

mreif
Beiträge: 192
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 16:32
Wohnort: Weiterstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von mreif » Mo 2. Jan 2006, 15:55

Hallo Markus,

danke für die Info.
Habe die Schriftgröße bereits auf 0.8 gesetzt - ich finde das sieht dann angenehmer aus als 0.6. (da muss ich die Augen nicht so zusammen petzen) :lol:

Kann leider kein PHP - muss daher immer erst suchen, wo was verändert werden kann bzw. welche Auswikungen es hat, wenn man etwas ändert.

Ich denke, jetzt kann ich es von der Demo Plattform auf die Arbeirsplattform übernehmen.

Oder hast Du noch Verbesserungsvorschläge?
z.B.
- dass die Anzahl der Links und die Aufrufe gerade untereinander stehen - also in einer Tabelle - und nicht direkt hintereinander
- oder dass man die Darstellung "als Block" in das Modul einbaut und nicht separat in das style.css
- oder die Auswahl "Linear" oder "Block" zur Auswahl im Template hinterlegt.

Sind halt nur so laienhafte Gedanken eine nicht PHP'lers, da ich nicht weiss, ob das viel Aufwand darstellt.

Aber ... Du wolltest ja das Modul zur Diskussion stellen :wink:

Gruß
Michael

markusheinzer
Beiträge: 81
Registriert: Do 8. Sep 2005, 13:18
Wohnort: Sarajevo
Kontaktdaten:

Beitrag von markusheinzer » Mo 2. Jan 2006, 16:20

tschau Michael
also wie gesagt: Ich weiss, dass es manchmal etwas puristisch - vielleicht übertrieben - daher kommt, aber ich würde solche Sachen wirklich IMMER im Stylesheet definieren. Ich bin sicher, der Nachfolger wird es Dir danken, wenn er alles schön sauber getrennt vor sich hat.

Deshalb gebe ich wirklich lieber nur die Links aus und nichts sonst. Man könnte natürlich hinter das </a>-Schlusstag noch ein <br> setzen (...</a><br>...), dann hat man garantiert die Links nicht hintereinander. Sehr selten will ja wohl jemand diese hintereinander haben. Auf Tabellendarstellung sollte eine moderne Website wenn irgend möglich verzichten, habe ich mir sagen lassen. Meistens geht es nämlich auch ohne.

a propos PHP: man sagt, dass PHP eine sehr angenehme Lernkurve hat. Ich kann das bestätigen, habe Mitte Dezember das erste Mal damit begonnen und würde sagen, dass ich mittlerweile so ziemlich die meisten Module mindestens nachvollziehen kann. Was ich für meine schlichte Website brauche, kann ich mir jetzt selber programmieren. Und Spass macht es noch dazu. Also mir jedenfalls. Ein gutes Handbuch ist in meinen Augen: http://at.php.net

einen schönen Abend
Markus

mreif
Beiträge: 192
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 16:32
Wohnort: Weiterstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von mreif » Mo 2. Jan 2006, 16:53

Hallo Markus,

mir mach der PC auch sehr viel Spaß - allerdings fehlt mir die Zeit mich in der Tiefe damit (PHP) zu befassen.
Wenn man tagsüber arbeiten geht, zuhause ein Frau und ein 5 Monate altes Baby hat, kommen sehr schnell andere Prioritäten.

Gruß
Michael

markusheinzer
Beiträge: 81
Registriert: Do 8. Sep 2005, 13:18
Wohnort: Sarajevo
Kontaktdaten:

Beitrag von markusheinzer » Mo 2. Jan 2006, 17:32

aber sicher. Wird mir nächstens wohl ähnlich gehen...

mreif
Beiträge: 192
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 16:32
Wohnort: Weiterstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von mreif » Mo 2. Jan 2006, 17:48

Prima, das freut mich.
Und ich kann Dir aus Erfahrung sagen: das Thema PC läßt einen nie ganz los - aber die ander Seite macht auch sehr viel Spaß.
Irgendwie bringt man doch wieder alles unter einen Hut - alles eben nur mit weniger Zeit.
Und die Zeit am PC vergeht doch so schnell - da ist doch mal 'ne Stunde gleich garnix. :roll:

Gruß
Michael

mreif
Beiträge: 192
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 16:32
Wohnort: Weiterstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von mreif » Di 3. Jan 2006, 11:16

Hallo Markus,

habe das unter der Demo-Plattform laufende Modul exportiert und in der Wirkumgebung eingebunden.
Nach der Erstellung eines Templates und dem Aufruf der Seite, wird diese auch angezeigt - allerdings nur in der Form

1. ( Aufrufe)
2. ( Aufrufe)
3. ( Aufrufe)
etc.

Hast Du noch eine Idee, woran der Fehler liegen könnte.
Modul läuft auf der Demo-Plattform und nach erneuer Einbindung (Export / Import) auf der eigentlichen Webseite nicht?

Besten Dank für Deine Unterstützung.

Gruß
Michael

markusheinzer
Beiträge: 81
Registriert: Do 8. Sep 2005, 13:18
Wohnort: Sarajevo
Kontaktdaten:

Beitrag von markusheinzer » Di 3. Jan 2006, 12:57

uff. Da bin ich jetzt überfragt. Keine Ahnung. Man müsste ziemlich aufwändig mal das Modul Schritt für Schritt durchgehen und kontrollieren, wo die Daten verloren gehen, bzw. gar nicht aus der Datenbank ausgelesen werden. Ob zum Beispiel die Datenbanken noch gleich heissen.
Kenne mich auch nicht aus, ob das an der Contenido-Version liegen könnte. Kenne mich auch mit Import-Export überhaupt nicht aus. Alles nur Vermutungen. Tut mir leid. Vielleicht kann wer anders da helfen.

Gesperrt