Unterordner in Styleeditor/Scripteditor/Modul-Templates

Alles, was in die anderen Kategorien nicht passt

Moderator: Moderatoren

Unterordner in Styleeditor/Scripteditor/Modul-Templates

Beitragvon Dodger77 » Di 26. Jun 2007, 16:11

Da ich gelegentlich mit dem CSS-Framework YAML arbeite, das eine komplexere Ordnerstruktur aufweist, war die CSS-Bearbeitung immer auf FTP beschränkt. Im Backend ließ sich da nichts machen.
Das habe ich nun soweit geändert und zwar gleich mit für den Scripteditor und die Modul-Templates. Unterordner werden nun aufgelistet und man kann die Dateien darin auch über das Backend bearbeiten. Zur Zeit lassen sich allerdings keine Unterordner erstellen.

Den Download mit den geänderten Dateien gibt es hier:

http://www.contenido-tutorials.de/uploa ... plates.zip

Die Änderungen basieren auf dem aktuellen Snapshot, funktionieren aber auch mit einer 4.6.15.
Dodger77
 
Beiträge: 3724
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)

Beitragvon emergence » Mi 11. Jul 2007, 12:23

das ist eine nette erweiterung...

mit dem feature ordner anlegen, könnte man das ja direkt in einen neuen release einfließen lassen...
*** make your own tools (wishlist :: thx)
emergence
 
Beiträge: 10656
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria

Beitragvon Dodger77 » Mi 11. Jul 2007, 12:30

emergence hat geschrieben:mit dem feature ordner anlegen, könnte man das ja direkt in einen neuen release einfließen lassen...


Wenn ich dafür nur die Zeit hätte. Naja, vielleicht am Wochenende ...
Dodger77
 
Beiträge: 3724
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)

Beitragvon emergence » Mi 11. Jul 2007, 12:37

Dodger77 hat geschrieben:Wenn ich dafür nur die Zeit hätte.

das kenne ich momentan nur zu gut...
*** make your own tools (wishlist :: thx)
emergence
 
Beiträge: 10656
Registriert: Mo 28. Jul 2003, 12:49
Wohnort: Austria

Re: Unterordner in Styleeditor/Scripteditor/Modul-Templates

Beitragvon gummibaerle » Mo 13. Aug 2007, 20:03

Kann mir mal jemand von euch erklären, was man damit genau macht. Die Dateien mit den Änderungen sind ja schon im Standard contenido enthalten und müssen mit FTP überschrieben werden. Bevor ich das in eine bestehende Homepage einbaue, wüsste ich schon gerne, was hat man davon bzw. was tue ich da? Ich bitte um Aufklärung.
Dodger77 hat geschrieben:... die CSS-Bearbeitung immer auf FTP beschränkt.

Bei mir liegen alle relevanten CSS-Dateien im Ordner "cms/css/". Dahin habe ich auch die anderen Ordner samt Inhalt kopiert: /patches/, /screen/ und /yaml/. ich habe dann nur die Pfade in der Hauptdatei (bei mir ist das z.B. layout_vertical_navlist.css) ein wenig umgeschrieben:
Code: Alles auswählen
/* import core styles | Basis-Stylesheets einbinden */
@import url(yaml/core/base.css);

/* import screen layout | Screen-Layout einbinden */
@import url(yaml/navigation/nav_shinybuttons.css);
@import url(yaml/navigation/nav_vlist.css);
@import url(basemod_2col.css);
@import url(basemod_2col_left_13.css);
@import url(content_2col.css);

/* import print layout | Druck-Layout einbinden */
@import url(yaml/print/print_003_draft.css);

Gruss aus Bayern
"Im Wald zwei Wege boten sich mir dar, und ich nahm den der weniger betreten war. Und das veränderte mein Leben."
gummibaerle
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2006, 00:16
Wohnort: Kleinaitingen

Beitragvon Dodger77 » Mo 13. Aug 2007, 22:14

Zumindest bei der YAML-Version 2.5.2 und davor war die Erweiterung meiner Meinung nach nötig um sinnvoll arbeiten zu können. Mit der neuen Version kann man auch ganz gut auf Unterverzeichnisse im Ordner "css" verzichten. Dafür müsste man allerdings die vorgeschlagende Struktur anpassen.

gummibaerle hat geschrieben:Kann mir mal jemand von euch erklären, was man damit genau macht. Die Dateien mit den Änderungen sind ja schon im Standard contenido enthalten und müssen mit FTP überschrieben werden. Bevor ich das in eine bestehende Homepage einbaue, wüsste ich schon gerne, was hat man davon bzw. was tue ich da?


Richtig erkannt. Damit werden bestehende Dateien einfach überschrieben und fertig. Von den Dateien kann man ja vorher ein Backup machen.
Was man davon hat: Unterordner der Verzeichnisse "css", "js" und "templates" werden auch im Backend angezeigt und die enthaltenen Dateien können dort bearbeitet werden.
Dodger77
 
Beiträge: 3724
Registriert: Di 12. Okt 2004, 20:00
Wohnort: Voerde (Niederrhein)

Beitragvon gummibaerle » Mo 13. Aug 2007, 22:30

Dodger77 hat geschrieben:Unterordner der Verzeichnisse "css", "js" und "templates" werden auch im Backend angezeigt und die enthaltenen Dateien können dort bearbeitet werden.

Aaah, das ist ja mal eine prima Idee und auf jedenfall hilfreich (sicherlich nicht nur für mich).

Gruss aus Bayern
"Im Wald zwei Wege boten sich mir dar, und ich nahm den der weniger betreten war. Und das veränderte mein Leben."
gummibaerle
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2006, 00:16
Wohnort: Kleinaitingen

YAML NUR EINMAL für alle Mandanten installieren

Beitragvon refalo » Mo 24. Sep 2007, 19:39

Siehe auch hier 8) :

http://contenido.org/forum/viewtopic.php?t=18189

Gruß refalo.
refalo
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 12. Jul 2007, 08:54

Beitragvon gummibaerle » Mo 15. Sep 2008, 21:23

Für alle die es interessiert, die Anpassung läuft auch unter 4.8.8

Gruss aus Bayern
"Im Wald zwei Wege boten sich mir dar, und ich nahm den der weniger betreten war. Und das veränderte mein Leben."
gummibaerle
 
Beiträge: 52
Registriert: Do 23. Feb 2006, 00:16
Wohnort: Kleinaitingen


Zurück zu Misc 4.6.x

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast